Weiterempfehlen Drucken

Heidelberg: Neue Printmaster PM52

Erweitertes A3-Produktportfolio

Zur Graphexpo in Chicago stellt die Heidelberger Druckmaschinen AG (Heidelberg) mit der Printmaster PM 52 eine neue Druckmaschine im A3-Format vor. Die Maschine soll sich durch eine einfache Direktbedienung, hervorragende Druckqualität und hohe Produktionssicherheit auszeichnen. Als Ein- bis Fünffarbenmaschine und mit einem umfangreichen Angebot an Sonderausstattungen können Kunden die Maschine an ihre individuellen Bedürfnisse anpassen. Die Printmaster PM 52 arbeitet mit einer maximalen Geschwindigkeit von 13.000 Bögen pro Stunde, einem maximalen Druckformat von 360 mm x 520 mm und einer Bedruckstoffstärke von 0,03 mm bis 0,4 mm.
Das neue Modell ist dabei zwischen der Printmaster GTO 52 und der Speedmaster SM 52 positioniert und somit für Klein- und Mittelbetriebe ausgelegt, die ein breites Spektrum an Akzidenzen drucken wie Werbedrucksachen, Broschüren, Visitenkarten, Briefpapier oder Geschäftsberichte. Um das Lösungskonzept für dieses Marktsegment zu komplettieren, bietet Heidelberg entsprechende CtP-Belichter wie den Prosetter 52 und den Polysetter 52 an, die eine Plattenproduktion auf Metall- beziehungsweise Polyesterbasis ermöglichen.
Zu sehen ist die neue Printmaster PM 52 obendrein auf folgenden "Open House"-Veranstaltungen:

Leipzig: 25. bis 27. September
München: 9. bis 11. Oktober
Stuttgart: 16. bis 18. Oktober
Hamburg: 30. Oktober bis 1. November
Düsseldorf: 6. bis 8. November
Hannover: 13. bis 15. November

Heidelberger Druckmaschinen AG http://www.heidelberg.com/openhouse

Anzeige

Firmen-Suche

Leserkommentare

Noch keine Kommentare. Geben Sie den Ersten ab!

Produkt & Technik

Konica Minolta gibt Verfügbarkeit der Meteor Unlimited Colors bekannt

Digitales Druck- und Heißfoliensystem für die Veredelung von kleinen und mittleren Druckvolumen

Auf der Druck + Form und den Hunkeler Innovationdays war das digitale Druck- und Veredelungssystem bereits zu sehen, nun hat Konica Minolta die Verfügbarkeit der Meter Unlimited Colors bekannt gegeben. Das aus der Partnerschaft mit MGI entstandene System verbindet den CMYK-Tonerdruck mit einer Inline-Folienapplikation. So sollen Druckdienstleister neben klassischen Druckjobs auch feine Veredelungen, wie zum Beispiel Glanz- und Metallic-Effekte mit Hilfe von Gold- und Silberfolie, für kleine und mittlere Druckvolumen anbieten können.

» mehr

print.de-News jetzt auch per Whatsapp

Die besten Events von print.de – Jetzt Tickets ordern!

Deutscher Druck- und Medientag 2017

Jetzt NEU

Die print.de-Karte der wichtigen Branchenkontakte

Mehr Details zu den einzelnen Anbietern in Ihrer aktuellen Ausgabe des Deutschen Druckers unter Service/Das Branchenverzeichnis A-Z
mehr

Top-Themen

Geschäftsführer Christian Aumüller (Aumüller Druck) hinterfragt den ökologischen Sinn von Forstwirtschaftszertifikaten für Druckereien.

"Fürs FSC/PEFC-Zertifikat werden Druckereien ordentlich gegängelt!"

Am Rande eines Interviews mit „print.de“ über das Engagement der Industriedruckerei Aumüller Druck in Regensburg in Sachen betrieblicher Umweltschutz berichtete Geschäftsführer Christian Aumüller über seine jahrelangen Praxiserfahrungen mit der FSC/PEFC-Zertifizierung und hinterfragt deren Sinnhaftigkeit für die Druckindustrie.
mehr

Ganz so unbedeutend ist die Druckbranche gar nicht

Wenn das Geschäft einer Druckerei nicht mehr auskömmlich ist, hört man immer wieder dieselben Begründungen: „Das Internet macht uns das Leben schwer.“ Oder: „Wegen des ruinösen Preiskampfes haben wir keine Chance.“ Warum solche negativen Statements der Printbranche nicht gerecht werden und warum Zeitschriften als Premiumprodukte auch häufiger als alle zwei Monate erscheinen können, erläutert Bernhard Niemela, Geschäftsführer Deutscher Drucker.
mehr

Aktuell bei Top 10

Die 10 besten Schriften 2016

Das sind die 10 besten Schriften des Jahres 2016 – zumindest wenn es nach der britischen Type Foundry "HypeForType" geht. Das britische Versandhaus für Schriften hat die aus seiner Sicht besten Schriften des vergangenen Jahres gekürt.
mehr

Ganz großes Kino für Print: Wie die Creatura-Initiative begeistert

CGI – So sieht die Zukunft der Bildbearbeitung aus

Umfrage

Ist der Aufschwung auch bei Ihnen angekommen?

Jetzt abstimmen

Kommentare

Services

Bitte warten...