Weiterempfehlen Drucken

Heidelberg stellt neuen Stitchmaster ST 200 Compact vor

Neues Druckweiterverarbeitungs-System soll wirtschaftliches Sammelheften im Format bis DIN A3 ermöglichen
 

Der Stitchmaster ST 200 Compact von Heidelberg soll die wirtschaftliche und professionelle Produktion von rückstichgehefteten Broschüren bis zum DIN-A3-Endformat ermöglichen. Er arbeitet mit einer Geschwindigkeit von bis zu 11.000 Takten pro Stunde.

 

Das Sammelheft-System sei besonders für solche Druckereien geeignet, die Weiterverarbeitung integrieren wollen oder eine kostengünstige Kapazitätserweiterung vornehmen wollen. Der Sammelhefter kann sogar auch als Zusammentragmaschine für Klebebindungen genutzt werden.  

Damit sie ihren Kunden eine schnelle und flexible Lieferung garantieren können, gehen immer mehr Druckereien dazu über, sich eigene Kapazitäten für die Weiterverarbeitung ins Haus zu holen. Genau für diese Zielgruppe hat die Heidelberger Druckmaschinen AG (Heidelberg) nach eigenen Angaben den neuen Sammelhefter Stitchmaster ST 200 Compact entwickelt. Die Maschine soll die wirtschaftliche und professionelle Produktion von rückstichgehefteten Broschüren bis zum DIN A3-Endformat und arbeitet mit einer Geschwindigkeit von bis zu 11.000 Takten pro Stunde.

Die Maschine kann mit bis zu vier Doppelanlegern und einem Umschlagfalzanleger ausgestattet werden. Neben den Anlegern werden auch alle anderen Komponenten, also Heftmaschine und Trimmer über separate Servo-Einzelantriebe vollautomatisch synchronisiert, was präzise Feineinstellungen bei laufender Maschine und sehr kurze Rüstzeiten ermöglicht. Ein neuer Einrichte-Assistent führt den Bediener Schritt für Schritt durch die Einrichtung der Maschine. Das reduziert ebenfalls die Rüstzeiten und erhöht die Einrichtesicherheit. 

Wie bereits beim Stitchmaster ST 500 lässt sich der Stitchmaster ST 200 Compact auch als Zusammentragmaschine für die Klebebindung einsetzen, so dass die Maschine über reine Rückendrahtheftungen hinaus ausgelastet werden kann und den Nutzungsgrad der Investition erhöht. Mit optionalen Automatisierungskomponenten kann die Maschine auf die jeweiligen Kundenbedürfnisse ausgelegt und durch die durchgängige Servotechnologie auch zukünftig an geänderte Anforderungen angepasst werden, wie Heidelberg betont. Der Stitchmaster ST 200 Compact kann über den Prinect Postpress Manager zur Betriebsdatenerfassung in den Druckerei-Workflow integriert werden. Die Produktionsdaten der Maschine werden online übermittelt und der Anwender kann beispielsweise automatisch die Nachkalkulation eines Auftrags auswerten.

Der Stitchmaster ST 200 Compact soll ab September 2013 in Serie verfügbar sein. Er ergänzt dann das bestehende Portfolio der Sammelhefter von Heidelberg als kostengünstige Einstiegsmaschine. Erst zur Drupa 2012 stellte das Unternehmen mit dem Stitchmaster ST 500 einen flexiblen Sammelhefter vor, der mit bis zu 13.000 Takten pro Stunde produziert. Beide Sammelhefter bauen auf der gleichen Plattform auf und können Endformate bis  330 mm x 500 mm verarbeiten. Beiden gemeinsam ist auch die durchgehende Servoantriebstechnik für schnelles Rüsten, die Möglichkeit der Nutzung als Zusammentragmaschine für manuelle Klebebinder und die einfache Bedienung durch den Einrichte-Assistenten.

Im Format-Bereich bis DIN-A4-Überformat bietet Heidelberg den Stitchmaster ST 100 an, der sich mit maximal 9.000 Takten pro Stunde für Buchbindereien und Druckereien eignet. Der Stitchmaster ST 450 stellt mit einer Geschwindigkeit von bis zu 14.000 Takten pro Stunde das schnellste Modell der Heidelberg-Sammelhefter dar.

Die Druckerei Novaconcept Schorsch GmbH in Kulmbach war der erste Feldtester des neuen Stitchmaster ST 200 Compact. Die vollstufige Druckerei, die sowohl Bogenoffset als auch Digitaldruck anbietet, hat die Maschine inzwischen voll im Produktionsalltag integriert. 

Anzeige

Firmen-Suche

Leserkommentare

Noch keine Kommentare. Geben Sie den Ersten ab!

Produkt & Technik

Vianord: Flexoplatten-Systeme Evo 3 verbessert

Evo 3 ELF New und Evo 3 EDLF New für Flexoplatten bis 90 x 120 cm Größe

Das französische Unternehmen Vianord Enginnering (Carros bei Nizza), Hersteller automatisierter Flexodruckplatten-Systeme, hat seine Evo-3-Produkreihen verbessert und stellt Evo 3 ELF New und Evo 3 EDLF New vor. Es handelt sich hier um kombinierte Einheiten, die Flexoplatten bis 90 x 120 cm (36" x 48") belichten, trocknen und einer Lichtnachbehandlung unterziehen können.

» mehr

Druck&Medien Awards 2016: After-Show-Party

Jetzt NEU

Die print.de-Karte der wichtigen Branchenkontakte

Mehr Details zu den einzelnen Anbietern in Ihrer aktuellen Ausgabe des Deutschen Druckers unter Service/Das Branchenverzeichnis A-Z
mehr

Top-Themen

Deutliche Passerprobleme und Streifenbildungen bei den Druckmustern von Landa.

Landa: viel Show um Nichts?

Wie bereits 2012 glänzt Landa Digital Printing auch auf der Drupa 2016 mit einer fulminanten Show. Die Ankündigungen, dass die Nanografie qualitativ neue Maßstäbe setzen würde, hält aber keiner ernsthaften Betrachtung Stand. An keinem der von uns besuchten Drupa-Stände haben wir schwächere Druckmuster gesehen als bei Landa.
mehr

Zukunft des Digitalen ist Print

17 neue Internetseiten gehen in jeder Sekunde online und auf jeder von Ihnen werden riesige Mengen Content veröffentlicht. Ohne Zweifel: das World Wide Web und die Entwicklung der mobilen Devices haben das Mediennutzungsverhalten grundlegend verändert und die klassischen Medien in Bedrängnis gebracht. Und trotzdem liegt die Zukunft des Digitalen im gedruckten Produkt, ist sich Andrew Davis sicher.
mehr

Aktuell bei Top 10

Die zehn schönsten Malbücher für Erwachsene

Malbücher für Erwachsene erobern derzeit weltweit die Bestseller-Listen. Spätestens nach dem Erfolg des Malbuchs "Mein verzauberter Garten"der Schottin Johanna Basford war der Trend bei Erwachsenen angekommen, die auf der Suche nach Entspannung nach dem Buntstift greifen. In unserem Ranking haben wir die zehn für uns schönsten Malbücher zusammengestellt.
mehr

Druck&Medien Awards 2016 – Get-together und Dinner

CGI – So sieht die Zukunft der Bildbearbeitung aus

Umfrage

Veranstaltet Ihr Unternehmen eine Mitarbeiter-Weihnachtsfeier?

Jetzt abstimmen

Kommentare

Services

Bitte warten...