Weiterempfehlen Drucken

Heider Druck baut seine Zeitungsrotation aus

Unternehmen will Farbkapazität verbessern
 
Vertragsunterzeichnung bei Heider

Nach der Vertragsunterzeichnung bei Heider in Bergisch Gladbach ( v.l.n.r. stehend): Hans-Martin Heider, Seniorchef Hans Heider, Guido Heider; sitzend: Günter Noll (KBA), Roberto Heider.

Bei der Joh. Heider Verlag GmbH und deren Schwesterunternehmen Heider Druck GmbH in Bergisch Gladbach wird im Herbst dieses Jahres die 2006 gelieferte KBA Colora-Anlage um einen Achterturm und Leitstand erweitert. Zusammen mit der 2002 installierten KBA Journal wird die Maschinenlinie dadurch für den 4/4-Druck von bis zu 64 Seiten im Berliner Format aufgerüstet. In dem an KBA erteilten Auftragspaket sind auch die elektronische Modernisierung und Wartung der vorhandenen Maschinen inbegriffen.

Der in vierter Generation familiengeführte Joh. Heider Verlag produziert Broschüren, Magazine, Bücher, Kalender und vielen weitere Akzidenzprodukte im Bogenoffset bis hin zu Anzeigenblättern, Fachzeitungen, Verbandspublikationen, Magazinen, Werbebeilagen, Amtsblättern u. ä. im Rollenoffset. Überregional gefragte Publikationen wie das Sportmagazin Kicker werden Woche für Woche in Teilauflagen in flexiblen, aber dann sehr engen Zeitfenstern hergestellt und konfektioniert. Im Bogenoffset produziert Heider Druck seit Mai 2009 auf einer Fünffarben-Rapida 106 mit Lackturm.

Das Buchverlagsprogramm umfasst Veröffentlichungen zur Wirtschafts- und Sozialpolitik, Schrifttum zur bergischen Heimat sowie Foto- und Kunstbände. Eine dritte Säule bildet die Akquise und Verwaltung von Print-Werbeanzeigen für Druckereikunden.

Nach dem Ausbau besteht die Rotation aus zwei selbstständigen und koppelbaren 32-Seiten-Sektionen mit vier Pastostar RC-Rollenwechslern inkl. Rollenbeschickungssystem KBA Patras M, zwei Journal- und zwei Colora-Drucktürmen, zwei mittig angeordneten Falzapparaten sowie vier EAE-Leitständen. Hochauflagige Produkte können mit einer Geschwindigkeit von 75.000 Expl./h und einem Umfang von bis zu 32 Seiten produziert werden.

Anzeige

Leserkommentare

Noch keine Kommentare. Geben Sie den Ersten ab!

Produkt & Technik

Faller: Neue Smart-Packaging-Lösungen

Prototypen für den E-Health-Markt auf der Pharmapack 2018 in Paris (7. bis 8. Februar, Stand E20) zu sehen

Der Waldkircher Pharma-Verpackungsspezialist Faller präsentiert auf der Pariser Pharmapack 2018 drei Prototypen zum Thema Smart Packaging. Die Faltschachteln sollen die Compliance verbessern und dem Patienten die Handhabung der Medikamente erleichtern. Zudem nimmt Faller mit seiner Elisa-Kit Box für die Verpackung unterschiedlicher Kit-Komponenten an der Innovation Gallery teil.

» mehr

print.de-News jetzt auch per Whatsapp

Druck&Medien Awards 2017 - die Gewinner

Die besten Events von print.de – Jetzt Tickets ordern!

Jetzt NEU

Die print.de-Karte der wichtigen Branchenkontakte

Mehr Details zu den einzelnen Anbietern in Ihrer aktuellen Ausgabe des Deutschen Druckers unter Service/Das Branchenverzeichnis A-Z
mehr

Top-Themen

Geschäftsführer Christian Aumüller (Aumüller Druck) hinterfragt den ökologischen Sinn von Forstwirtschaftszertifikaten für Druckereien.

"Fürs FSC/PEFC-Zertifikat werden Druckereien ordentlich gegängelt!"

Am Rande eines Interviews mit „print.de“ über das Engagement der Industriedruckerei Aumüller Druck in Regensburg in Sachen betrieblicher Umweltschutz berichtete Geschäftsführer Christian Aumüller über seine jahrelangen Praxiserfahrungen mit der FSC/PEFC-Zertifizierung und hinterfragt deren Sinnhaftigkeit für die Druckindustrie.
mehr

Ganz so unbedeutend ist die Druckbranche gar nicht

Wenn das Geschäft einer Druckerei nicht mehr auskömmlich ist, hört man immer wieder dieselben Begründungen: „Das Internet macht uns das Leben schwer.“ Oder: „Wegen des ruinösen Preiskampfes haben wir keine Chance.“ Warum solche negativen Statements der Printbranche nicht gerecht werden und warum Zeitschriften als Premiumprodukte auch häufiger als alle zwei Monate erscheinen können, erläutert Bernhard Niemela, Geschäftsführer Deutscher Drucker.
mehr

Aktuell bei Top 10

Die 10 besten Schriften 2016

Das sind die 10 besten Schriften des Jahres 2016 – zumindest wenn es nach der britischen Type Foundry "HypeForType" geht. Das britische Versandhaus für Schriften hat die aus seiner Sicht besten Schriften des vergangenen Jahres gekürt.
mehr

Druck&Medien Awards 2017 – Get-together und Dinner

Druck&Medien Awards 2017 – Die Verleihung

Umfrage

Planen Sie, 2018 neues Personal einzustellen?

Jetzt abstimmen

Kommentare

Services

Bitte warten...