Weiterempfehlen Drucken

Helios: Neue Programmversionen für Mac OS X 10.2 (Jaguar) optimiert

Netz- und Vorstufensoftware

Das Unternehmen Helios Software gibt die Unterstützung des weiterentwickelten Betriebssystems Mac OS X 10.2 (Jaguar) durch seine angekündigten neuen Produktversionen Helios Ethershare 3.1, Helios PC-Share 3.1, Helios Ethershare OPI 2.6, Helios PDF-Handshake 2.1 und Helios Print-Preview 1.2 bekannt. Diese Versionen sind für Mac OS X 10.2 optimiert und nutzen viele der signifikanten Verbesserungen, die mit der neuen Betriebssystemversion von Apple zur Verfügung stehen. Unabhängig von der Nutzung eines Mac OS X Systems als Helios Server oder Client bedeutet dies für den Anwender eine größere Zuverlässigkeit und eine höhere Leistungsfähigkeit der genutzten Dienste.
Der Einsatz der neuen Helios-Versionen auf einem Macintosh unter OS X 10.2 soll unter anderem folgende Zusatznutzen bringen: zusätzliche Ausfallsicherheit für zeit- und produktionskritische Abläufe sowie eine gesteigerte Skalierbarkeit, erweitertes Management von Druck-Warteschlangen und -aufträgen, Unterstützung für eine Druckausgabe über TCP/IP zusätzlich zum bewährten Appletalk-PAP-Drucken, plattformübergreifendes Management von Datei-Zugriffsrechten und sicheres Dateisperren zwischen Macintosh- und Windows-Clients, server-basiertes Colorsync-kompatibles ICC-Farbmanagement und PDF Handshake-Komponenten für den kompletten PDF-Workflow (PDF Separieren und Drucken, kombinierte PDF OPI-Nutzung, Create PDF-Server, PDF Internet-Printing, Remote-Proofing mit Print Preview und anderes). Alle erforderlichen Clientanwendungen sind Mac OS X und Mac OS 9 native.

Helios http://www.helios.de/news/news02/new_prods.html

Anzeige

Firmen-Suche

Leserkommentare

Noch keine Kommentare. Geben Sie den Ersten ab!

Produkt & Technik

Samhaber vertritt MBO-Gruppe wieder in Österreich

Vertriebspartnerschaft nach vierjähriger Pause wieder aufgenommen

MBO (Oppenweiler) und Herzog+Heymann (Bielefeld) sind nach vierjähriger Pause zu ihrem früheren Vertriebspartner für Österreich zurückgekehrt. Seit dem 1. April 2017 wird die Unternehmensgruppe wieder durch die Samhaber GmbH mit Sitz in St. Marien vertreten.

» mehr

Druck&Medien Awards 2016: After-Show-Party

Jetzt NEU

Die print.de-Karte der wichtigen Branchenkontakte

Mehr Details zu den einzelnen Anbietern in Ihrer aktuellen Ausgabe des Deutschen Druckers unter Service/Das Branchenverzeichnis A-Z
mehr

Top-Themen

Geschäftsführer Christian Aumüller (Aumüller Druck) hinterfragt den ökologischen Sinn von Forstwirtschaftszertifikaten für Druckereien.

"Fürs FSC/PEFC-Zertifikat werden Druckereien ordentlich gegängelt!"

Am Rande eines Interviews mit „print.de“ über das Engagement der Industriedruckerei Aumüller Druck in Regensburg in Sachen betrieblicher Umweltschutz berichtete Geschäftsführer Christian Aumüller über seine jahrelangen Praxiserfahrungen mit der FSC/PEFC-Zertifizierung und hinterfragt deren Sinnhaftigkeit für die Druckindustrie.
mehr

Ganz so unbedeutend ist die Druckbranche gar nicht

Wenn das Geschäft einer Druckerei nicht mehr auskömmlich ist, hört man immer wieder dieselben Begründungen: „Das Internet macht uns das Leben schwer.“ Oder: „Wegen des ruinösen Preiskampfes haben wir keine Chance.“ Warum solche negativen Statements der Printbranche nicht gerecht werden und warum Zeitschriften als Premiumprodukte auch häufiger als alle zwei Monate erscheinen können, erläutert Bernhard Niemela, Geschäftsführer Deutscher Drucker.
mehr

Aktuell bei Top 10

Die 10 besten Schriften 2016

Das sind die 10 besten Schriften des Jahres 2016 – zumindest wenn es nach der britischen Type Foundry "HypeForType" geht. Das britische Versandhaus für Schriften hat die aus seiner Sicht besten Schriften des vergangenen Jahres gekürt.
mehr

Druck&Medien Awards 2016 – Get-together und Dinner

CGI – So sieht die Zukunft der Bildbearbeitung aus

Umfrage

Welches Trocknungsverfahren setzen Sie ein?

Jetzt abstimmen

Kommentare

Services

Bitte warten...