Weiterempfehlen Drucken

Helios: PDF Handshake UP Update mit PDF-Inspektor3

PDF-Prüfung und -Optimierung über Scriptserver und Webshare UB automatisierbar

Das Unternehmen Helios Software, Entwicklungsunternehmen für File- und Printserver- sowie Druckvorstufen-Lösungen, hat eine Reihe von Updates für Helios PDF Handshake UB, die den PDF-Inspektor3 der Firma Callas Software enthalten, freigegeben. Anwender sollen PDF-Dateien unmittelbar nach deren Erzeugung, über überwachte Verzeichnisse automatisiert oder beim Webzugriff auf den Produktionsserver, mit der gleichen Qualität und Zuverlässigkeit überprüfen können, wie dies manuell auch mit Adobe Acrobat 6 und 7 möglich ist.
Mit den neuen Gestaltungsmöglichkeiten für PDF-Prüfberichte in PDF-Inspektor3, wie beispielsweise Fehlermeldungen als Kommentare oder eigene Ebene im geprüften PDF sowie dem Aufteilen von Text, Bildern und Grafiken in jeweils separate Ebenen, sollen sich Fehler auch in komplexen PDF-Dokumenten schnell und zuverlässig visuell lokalisieren lassen. Der PDF-Inspektor3 ist in PDF Handshake UB integriert und an die Helios-Produkte angepasst. Somit bietet er eine serverbasierte automatische PDF-Überprüfung an verschiedenen Stellen im Arbeitsprozess. Art und Informationsgehalt des generierten PDF-Prüfberichtes sowie Ausgabeverzeichnisse und gegebenenfalls eine weiterführende Verarbeitung sind frei konfigurierbar.
Jedes mit der „Create PDF Server“-Funktion von PDF Handshake UB erzeugte PDF soll laut Helios unmittelbar auf seine Konformität zu nachfolgenden Prozessen überprüfbar sein, z. B. auf PDF/X-Kompatibilität. Angelieferte PDF-Dateien sollen sich in frei definierbaren, vom Helios-Script-Server überwachten, Ordnern prüfen lassen. Auf die gleiche Weise lässt sich laut Hersteller auch ein aus Indesign mit Layoutbildern exportiertes PDF, in das mit der „PDF-native OPI“ Funktion von PDF Handshake UB die Feinbilder eingefügt wurden, für den weiteren Produktionsprozess überprüfen. Mediendienstleister können für ihre Kunden die Überprüfung von PDF-Dateien beim Hochladen über Webshare UB integrieren. Der Mediendienstleister bietet dem Anwender hiermit die Möglichkeit, über eine Web-Oberfläche Umfang und Qualität der PDFs im vorgegebenen Rahmen selbst zu prüfen, wodurch die Datenanlieferung und -abstimmung beschleunigt werden soll.
Die in PDF Handshake UB integrierte neue Version von PDF-Inspektor3 ist als Update freigegeben und kann ab sofort im Rahmen einer „Software Upgrade Service“-Vereinbarung kostenlos über den Supportbereich des Helios-Webservers heruntergeladen werden.

Helios http://www.helios.de

Anzeige

Firmen-Suche

Leserkommentare

Noch keine Kommentare. Geben Sie den Ersten ab!

Druck&Medien Awards 2016: After-Show-Party

Jetzt NEU

Die print.de-Karte der wichtigen Branchenkontakte

Mehr Details zu den einzelnen Anbietern in Ihrer aktuellen Ausgabe des Deutschen Druckers unter Service/Das Branchenverzeichnis A-Z
mehr

Top-Themen

Geschäftsführer Christian Aumüller (Aumüller Druck) hinterfragt den ökologischen Sinn von Forstwirtschaftszertifikaten für Druckereien.

"Fürs FSC/PEFC-Zertifikat werden Druckereien ordentlich gegängelt!"

Am Rande eines Interviews mit „print.de“ über das Engagement der Industriedruckerei Aumüller Druck in Regensburg in Sachen betrieblicher Umweltschutz berichtete Geschäftsführer Christian Aumüller über seine jahrelangen Praxiserfahrungen mit der FSC/PEFC-Zertifizierung und hinterfragt deren Sinnhaftigkeit für die Druckindustrie.
mehr

Ganz so unbedeutend ist die Druckbranche gar nicht

Wenn das Geschäft einer Druckerei nicht mehr auskömmlich ist, hört man immer wieder dieselben Begründungen: „Das Internet macht uns das Leben schwer.“ Oder: „Wegen des ruinösen Preiskampfes haben wir keine Chance.“ Warum solche negativen Statements der Printbranche nicht gerecht werden und warum Zeitschriften als Premiumprodukte auch häufiger als alle zwei Monate erscheinen können, erläutert Bernhard Niemela, Geschäftsführer Deutscher Drucker.
mehr

Aktuell bei Top 10

Die 10 besten Schriften 2016

Das sind die 10 besten Schriften des Jahres 2016 – zumindest wenn es nach der britischen Type Foundry "HypeForType" geht. Das britische Versandhaus für Schriften hat die aus seiner Sicht besten Schriften des vergangenen Jahres gekürt.
mehr

Druck&Medien Awards 2016 – Get-together und Dinner

CGI – So sieht die Zukunft der Bildbearbeitung aus

Umfrage

Gibt es in Ihrem Unternehmen Sport- und Gesundheitsangebote für Mitarbeiter?

Jetzt abstimmen

Kommentare

Services

Bitte warten...