Weiterempfehlen Drucken

Hewlett Packard: Erweitert Trade-In Programm für Projektoren

Beim Kauf eine HP-Projektors gibt es für ein altes Gerät Geld zurück

Der Kauf eines HP-Projektors lohnt sich jetzt doppelt: Im Rahmen eines umfangreichen Trade-In-Programms gewährt HP ab sofort allen Kunden, die bis zum 31. Oktober 2004 einen neuen HP-Projektor erwerben, eine Rückvergütung für ihr altes Gerät. Der Rückerstattungsbetrag liegt je nach HP-Modell zwischen 120 und 490 Euro - unabhängig davon, von welchem Hersteller der alte Projektor kommt. Voraussetzung für die Rückerstattung ist, dass die alten Geräte mindestens sechs Monate vor dem Kauf des neuen HP-Projektors erworben wurden, betriebsbereit und unbeschädigt sind und mit vollständigem Zubehör sowie dem Kaufbeleg an HP geschickt werden. Möglich ist die Teilnahme an dieser Cash-Back-Aktion bis spätestens 30 Tage nach dem Kauf des neuen HP-Projektors.
Gerät und Rückvergütungsbetrag:
HP Digitalprojektor VP6111: 120 Euro
HP Digitalprojektor VP6121: 160 Euro
HP Digitalprojektor SB21: 160 Euro
HP Digitalprojektor MP3130: 240 Euro
HP Digitalprojektor XP8010: 410 Euro
HP Digitalprojektor XP8020: 490 Euro
Weitere Informationen zu dieser und anderen HP Trade-In Aktionen finden sich unter www.eu.trade-in.hp.com.

Hewlett-Packard http://www.hewlett-packard.de

Anzeige

Firmen-Suche

Leserkommentare

Noch keine Kommentare. Geben Sie den Ersten ab!

Produkt & Technik

Vianord: Flexoplatten-Systeme Evo 3 verbessert

Evo 3 ELF New und Evo 3 EDLF New für Flexoplatten bis 90 x 120 cm Größe

Das französische Unternehmen Vianord Enginnering (Carros bei Nizza), Hersteller automatisierter Flexodruckplatten-Systeme, hat seine Evo-3-Produkreihen verbessert und stellt Evo 3 ELF New und Evo 3 EDLF New vor. Es handelt sich hier um kombinierte Einheiten, die Flexoplatten bis 90 x 120 cm (36" x 48") belichten, trocknen und einer Lichtnachbehandlung unterziehen können.

» mehr

Druck&Medien Awards 2016: After-Show-Party

Jetzt NEU

Die print.de-Karte der wichtigen Branchenkontakte

Mehr Details zu den einzelnen Anbietern in Ihrer aktuellen Ausgabe des Deutschen Druckers unter Service/Das Branchenverzeichnis A-Z
mehr

Top-Themen

Deutliche Passerprobleme und Streifenbildungen bei den Druckmustern von Landa.

Landa: viel Show um Nichts?

Wie bereits 2012 glänzt Landa Digital Printing auch auf der Drupa 2016 mit einer fulminanten Show. Die Ankündigungen, dass die Nanografie qualitativ neue Maßstäbe setzen würde, hält aber keiner ernsthaften Betrachtung Stand. An keinem der von uns besuchten Drupa-Stände haben wir schwächere Druckmuster gesehen als bei Landa.
mehr

Zukunft des Digitalen ist Print

17 neue Internetseiten gehen in jeder Sekunde online und auf jeder von Ihnen werden riesige Mengen Content veröffentlicht. Ohne Zweifel: das World Wide Web und die Entwicklung der mobilen Devices haben das Mediennutzungsverhalten grundlegend verändert und die klassischen Medien in Bedrängnis gebracht. Und trotzdem liegt die Zukunft des Digitalen im gedruckten Produkt, ist sich Andrew Davis sicher.
mehr

Aktuell bei Top 10

Die zehn schönsten Malbücher für Erwachsene

Malbücher für Erwachsene erobern derzeit weltweit die Bestseller-Listen. Spätestens nach dem Erfolg des Malbuchs "Mein verzauberter Garten"der Schottin Johanna Basford war der Trend bei Erwachsenen angekommen, die auf der Suche nach Entspannung nach dem Buntstift greifen. In unserem Ranking haben wir die zehn für uns schönsten Malbücher zusammengestellt.
mehr

Druck&Medien Awards 2016 – Get-together und Dinner

CGI – So sieht die Zukunft der Bildbearbeitung aus

Umfrage

Veranstaltet Ihr Unternehmen eine Mitarbeiter-Weihnachtsfeier?

Jetzt abstimmen

Kommentare

Services

Bitte warten...