Weiterempfehlen Drucken

Hewlett-Packard: HP Deskjet 9680gp

Farbmanagement für Grafikprofis

Für Grafikprofis ist hohe Farbkonsistenz über den gesamten kreativen Workflow hinweg die Basis für die effiziente Abstimmung mit Kunden und Lieferanten. Dafür brauchen sie zuverlässige Drucker, die maximale Farbverbindlichkeit zwischen ihrem PC-Monitor und dem Ausdruck gewährleisten. Als erster Anbieter bringt HP deshalb ausgewählte Produktpakete auf den Markt, die mit speziellen Farbmanagement-Funktionen und verschiedenen Hardware- und Softwarekomponenten für Farbgenauigkeit und Farbmanagement sorgen. Zu den neuen »GP«-Paketen (Graphics Pro) gehört auch der HP A3-Überformat-Tintenstrahldrucker Deskjet 9680gp. Mit diesem Paket bietet HP seinen Kunden einen Preisvorteil von 150 Euro gegenüber den regulären Einzelpreisen. Der Profi-Fotodrucker erlaubt, Dokumente auf unterschiedlichen Medien bis zu einer Größe von A3-Überformat zu produzieren. Das Gerät verfügt über ein Sechs-Tinten-System mit PhotoREt IV-Technologie, 289 Farbabstufungen und bis zu 1,2 Millionen Farben sowie Adobe Postscript-3-RIP-Software für die professionelle Bildbearbeitung.
Ein integriertes HP-Farbmessgerät sowie die auf der Gretag-Macbeth-Technologie basierende Kalibrierungs- und Profilierungssoftware sorgen für exakte Farbwiedergabe auf CRT- und LCD-Monitoren. Darüber hinaus sind die für diesen Drucker geeigneten ICC-Profile enthalten. Für die Kalibrierung des Monitors erhält der Anwender von HP ein Steuerungsgerät, das wie eine PC-Maus aussieht und über eine USB-Schnittstelle mit dem PC verbunden ist. Der HP Deskjet 9680gp ist seit dem 1. Mai 2004 im Fachhandel erhältlich.

HP http://www.hp.com

Anzeige

Firmen-Suche

Leserkommentare

Noch keine Kommentare. Geben Sie den Ersten ab!

Produkt & Technik

Konica Minolta gibt Verfügbarkeit der Meteor Unlimited Colors bekannt

Digitales Druck- und Heißfoliensystem für die Veredelung von kleinen und mittleren Druckvolumen

Auf der Druck + Form und den Hunkeler Innovationdays war das digitale Druck- und Veredelungssystem bereits zu sehen, nun hat Konica Minolta die Verfügbarkeit der Meter Unlimited Colors bekannt gegeben. Das aus der Partnerschaft mit MGI entstandene System verbindet den CMYK-Tonerdruck mit einer Inline-Folienapplikation. So sollen Druckdienstleister neben klassischen Druckjobs auch feine Veredelungen, wie zum Beispiel Glanz- und Metallic-Effekte mit Hilfe von Gold- und Silberfolie, für kleine und mittlere Druckvolumen anbieten können.

» mehr

print.de-News jetzt auch per Whatsapp

Die besten Events von print.de – Jetzt Tickets ordern!

Deutscher Druck- und Medientag 2017

Jetzt NEU

Die print.de-Karte der wichtigen Branchenkontakte

Mehr Details zu den einzelnen Anbietern in Ihrer aktuellen Ausgabe des Deutschen Druckers unter Service/Das Branchenverzeichnis A-Z
mehr

Top-Themen

Geschäftsführer Christian Aumüller (Aumüller Druck) hinterfragt den ökologischen Sinn von Forstwirtschaftszertifikaten für Druckereien.

"Fürs FSC/PEFC-Zertifikat werden Druckereien ordentlich gegängelt!"

Am Rande eines Interviews mit „print.de“ über das Engagement der Industriedruckerei Aumüller Druck in Regensburg in Sachen betrieblicher Umweltschutz berichtete Geschäftsführer Christian Aumüller über seine jahrelangen Praxiserfahrungen mit der FSC/PEFC-Zertifizierung und hinterfragt deren Sinnhaftigkeit für die Druckindustrie.
mehr

Ganz so unbedeutend ist die Druckbranche gar nicht

Wenn das Geschäft einer Druckerei nicht mehr auskömmlich ist, hört man immer wieder dieselben Begründungen: „Das Internet macht uns das Leben schwer.“ Oder: „Wegen des ruinösen Preiskampfes haben wir keine Chance.“ Warum solche negativen Statements der Printbranche nicht gerecht werden und warum Zeitschriften als Premiumprodukte auch häufiger als alle zwei Monate erscheinen können, erläutert Bernhard Niemela, Geschäftsführer Deutscher Drucker.
mehr

Aktuell bei Top 10

Die 10 besten Schriften 2016

Das sind die 10 besten Schriften des Jahres 2016 – zumindest wenn es nach der britischen Type Foundry "HypeForType" geht. Das britische Versandhaus für Schriften hat die aus seiner Sicht besten Schriften des vergangenen Jahres gekürt.
mehr

Ganz großes Kino für Print: Wie die Creatura-Initiative begeistert

CGI – So sieht die Zukunft der Bildbearbeitung aus

Umfrage

Ist der Aufschwung auch bei Ihnen angekommen?

Jetzt abstimmen

Kommentare

Services

Bitte warten...