Weiterempfehlen Drucken

Hönle Group: Neue LED-UV-Systeme für Flexo- und Digitaldruck

Härtungslösungen für Anwendungen im Verpackungs- und Etikettendruck auf der Labelexpo Europe 2017 in Brüssel zu sehen
 

Durch Aneinanderreihen einzelner LED-Baugruppen kann die Länge des neuen Jetcure-LED-Moduls an die jeweilige Anwendung angepasst werden.

Die neue Version der LED Powerline Flexo, eines kompakten LED-UV-Systems, wurde speziell für die Aushärtung hochreaktiver Farben im Flexodruck entwickelt. Es ist rein luftgekühlt und hat eine Leistung von 25 W/cm². Verfügbar ist das System in den Wellenlängen 365, 385, 395 und 405 nm. Hönle stellt auf der Labelexpo Europe 2017 in Halle 8, Stand 8A54, aus.

Außerdem steht die Jetcure-Produktserie, die aus UV-, LED-UV- und IR-Systemen besteht, im Fokus der Messe. Durch Hönle-Ingenieure weiterentwickelt, ist das neue Jetcure LED das jüngste Ergebnis aus dieser Serie. Durch das Aneinanderreihen von einzelnen LED-Baugruppen kann seine Länge an die jeweilige Anwendung angepasst werden. Intensitäten von mehr als 16.000 mW/cm² sollen für eine vollständige Aushärtung im Millisekunden-Bereich sorgen. Eine Leistungsregelung ist zwischen 15 und 100 % möglich.

Anzeige

Firmen-Suche

Leserkommentare

Noch keine Kommentare. Geben Sie den Ersten ab!

Produkt & Technik

Senner Druckhaus investiert in Stitchliner 5500 und Hof-400

Digitaldruck-Weiterverarbeitung mit Horizon-Sammelhefter

Die Investition in den Digitaldruck brachte für die Druckerei Senner (Nürtingen) auch neue Anforderungen in der Druckweiterverarbeitung mit sich. Jetzt arbeitet das Unternehmen mit vollautomatischen Sammelhefter Stitchliner 5500, kombiniert mit dem Digitaldruck-Anleger Hof-400 von Horizon.

» mehr

print.de-News jetzt auch per Whatsapp

Druck&Medien Awards 2017 - die Gewinner

Jetzt NEU

Die print.de-Karte der wichtigen Branchenkontakte

Mehr Details zu den einzelnen Anbietern in Ihrer aktuellen Ausgabe des Deutschen Druckers unter Service/Das Branchenverzeichnis A-Z
mehr

Top-Themen

Geschäftsführer Christian Aumüller (Aumüller Druck) hinterfragt den ökologischen Sinn von Forstwirtschaftszertifikaten für Druckereien.

"Fürs FSC/PEFC-Zertifikat werden Druckereien ordentlich gegängelt!"

Am Rande eines Interviews mit „print.de“ über das Engagement der Industriedruckerei Aumüller Druck in Regensburg in Sachen betrieblicher Umweltschutz berichtete Geschäftsführer Christian Aumüller über seine jahrelangen Praxiserfahrungen mit der FSC/PEFC-Zertifizierung und hinterfragt deren Sinnhaftigkeit für die Druckindustrie.
mehr

Ganz so unbedeutend ist die Druckbranche gar nicht

Wenn das Geschäft einer Druckerei nicht mehr auskömmlich ist, hört man immer wieder dieselben Begründungen: „Das Internet macht uns das Leben schwer.“ Oder: „Wegen des ruinösen Preiskampfes haben wir keine Chance.“ Warum solche negativen Statements der Printbranche nicht gerecht werden und warum Zeitschriften als Premiumprodukte auch häufiger als alle zwei Monate erscheinen können, erläutert Bernhard Niemela, Geschäftsführer Deutscher Drucker.
mehr

Aktuell bei Top 10

Die 10 besten Schriften 2016

Das sind die 10 besten Schriften des Jahres 2016 – zumindest wenn es nach der britischen Type Foundry "HypeForType" geht. Das britische Versandhaus für Schriften hat die aus seiner Sicht besten Schriften des vergangenen Jahres gekürt.
mehr

Druck&Medien Awards 2017 – Get-together und Dinner

Druck&Medien Awards 2017 – Die Verleihung

Umfrage

Planen Sie, 2018 neues Personal einzustellen?

Jetzt abstimmen

Kommentare

Services

Bitte warten...