Weiterempfehlen Drucken

IST Metz: Neues LED-cure für den Bogenoffsetdruck

Neu entwickeltes LED-Härtungssystem feiert Weltpremiere auf der Hausmesse „UV Days“ Mitte Mai in Nürtingen
 

Vorschau auf das neue LED-cure für den Bogenoffsetdruck von IST Metz (Bildquelle: IST Metz).

Auf der weltweit größten Hausmesse für UV- und LED-UV-Anwendungen, den „UV Days“ (vom 15. bis 18. Mai 2017), stellt IST Metz erstmals das neue LED-cure für den Bogenoffsetdruck vor. Es handelt sich dabei um ein komplett neu entwickeltes wassergekühltes Hochleistungs-LED-System. Es soll sehr effizient und auf die unterschiedlichen Anforderungen von Bogenoffsetmaschinen adaptierbar sein. In mehreren Druckdemos pro Tag wird das LED-cure live zu sehen sein.

Ein modulares Grundkonzept in Kombination mit einer robusten und kompakten Bauform sollen das System flexibel und vielseitig einsetzbar machen. Es ist in der Länge frei skalierbar und kann an alle Maschinenformate und Einbausituationen angepasst werden. Damit ist der Einsatz eines LED-cure-Aggregats an verschiedenen Positionen einer Maschine möglich. Die kompakte Bauform soll dem Anwender jederzeit die Zugänglichkeit wichtiger Bereiche der Druckmaschine ermöglichen.

Das neue LED-cure rundet die komplett überarbeitete LED-Lösungspalette ab, die IST Metz gemeinsam mit seiner Tochterfirma Integration Technology Ltd. (ITL) bietet. Hierbei kommen zunehmend Synergieeffekte zwischen den beiden Unternehmen zum Tragen, wie zum Beispiel der XT8 Booster. Die neue Booster-Technologie soll dem LED-cure noch bis zu 30% mehr Leistung verleihen. Weitere Merkmale des neuen LED-cure sind unter anderem der laut Hersteller simple Austausch der Optik oder die Möglichkeit zum nachträglichen Upgrade der LED-Chips.

Bei dem im Bogenoffsetdruck üblichen Abstand von 80 mm bis 100 mm zum Substrat bietet das neue LED-cure eine hohe Leistung. Dabei kommt es nicht nur auf die maximale Bestrahlungsintensität, den sogenannten „Peak“ an, sondern das breite Bestrahlungsfeld des Systems bietet darüber hinaus ein Extra an Trocknungszeit (Dosis). Letztere ist oft ebenso entscheidend für eine effiziente Härtung der LED-Farben und -Lacke wie die anderen zuvor genannten Kriterien.

In Kürze laufen die Feldtests an, später im Jahr beginnt die Serienlieferung.

Die Teilnahme an den UV Days ist übrigens kostenfrei. Anmeldungen sind unter www.ist-uv.de/uvdays möglich.

Anzeige

Firmen-Suche

Leserkommentare

Noch keine Kommentare. Geben Sie den Ersten ab!

print.de-News jetzt auch per Whatsapp

Die besten Events von print.de – Jetzt Tickets ordern!

Deutscher Druck- und Medientag 2017

Jetzt NEU

Die print.de-Karte der wichtigen Branchenkontakte

Mehr Details zu den einzelnen Anbietern in Ihrer aktuellen Ausgabe des Deutschen Druckers unter Service/Das Branchenverzeichnis A-Z
mehr

Top-Themen

Geschäftsführer Christian Aumüller (Aumüller Druck) hinterfragt den ökologischen Sinn von Forstwirtschaftszertifikaten für Druckereien.

"Fürs FSC/PEFC-Zertifikat werden Druckereien ordentlich gegängelt!"

Am Rande eines Interviews mit „print.de“ über das Engagement der Industriedruckerei Aumüller Druck in Regensburg in Sachen betrieblicher Umweltschutz berichtete Geschäftsführer Christian Aumüller über seine jahrelangen Praxiserfahrungen mit der FSC/PEFC-Zertifizierung und hinterfragt deren Sinnhaftigkeit für die Druckindustrie.
mehr

Ganz so unbedeutend ist die Druckbranche gar nicht

Wenn das Geschäft einer Druckerei nicht mehr auskömmlich ist, hört man immer wieder dieselben Begründungen: „Das Internet macht uns das Leben schwer.“ Oder: „Wegen des ruinösen Preiskampfes haben wir keine Chance.“ Warum solche negativen Statements der Printbranche nicht gerecht werden und warum Zeitschriften als Premiumprodukte auch häufiger als alle zwei Monate erscheinen können, erläutert Bernhard Niemela, Geschäftsführer Deutscher Drucker.
mehr

Aktuell bei Top 10

Die 10 besten Schriften 2016

Das sind die 10 besten Schriften des Jahres 2016 – zumindest wenn es nach der britischen Type Foundry "HypeForType" geht. Das britische Versandhaus für Schriften hat die aus seiner Sicht besten Schriften des vergangenen Jahres gekürt.
mehr

Ganz großes Kino für Print: Wie die Creatura-Initiative begeistert

CGI – So sieht die Zukunft der Bildbearbeitung aus

Umfrage

Ist der Aufschwung auch bei Ihnen angekommen?

Jetzt abstimmen

Kommentare

Services

Bitte warten...