Weiterempfehlen Drucken

IST Metz: UV-Technologie für den Zeitungsdruck

Nürtinger UV-Anlagenhersteller präsentiert energieeffiziente UV-Systeme für den Zeitungsdruck auf der World Publishing Expo (7. bis 9.10.2013, Berlin, Stand 1.2.450)
 

BLK-6 – neu entwickeltes UV-System, das für Anwendungen im Rollendruck konzipiert wurde. Das System soll mehr Trocknungsleistung im Vergleich zu konventionellen UV-Systemen erbringen, ohne dass die UV-Lampenleistung erhöht wurde.

Mit dem BLK-6 zeigt die IST Metz GmbH auf der World Publishing Expo ihre neueste Entwicklung für den Zeitungsdruck. Der Aussteller präsentiert seine Produkte und technischen Lösungen zusammen mit der Technotrans AG.

Sollen Druckfarben vor allem auf gestrichenen Papieren im Zeitungsdruck schnell trocken oder durchgehärtet sein, um ein Scheuern oder Ablegen zu vermeiden und wegen einiger weiterer möglicher Einflussfaktoren, kann eine Trocknung notwendig sein. Riesige Trockenöfen mit Nachverbrennungsanlage im Rollendruck erfodern allerdings hohe Investitionen. Da bietet sich die UV-Technologie an. Insbesondere im Bereich kleiner und mittlerer Auflagen stellt sie eine Alternative zur konventionellen (Heatset- oder IR-) Trocknung dar: Denn durch den geringen Wärmeeintrag in die Papierbahn erfolgt keine Wellenbildung im UV-Druck, ebenso sind Fan-Out-Effekte nicht vorhanden. Die sofortige Aushärtung der Farben verhindert ein Absetzen von Farbe an Bahnführungswalzen, Falzmaschinen, Transportbändern oder Versandraumanlagen. Außerdem sind UV-Systeme kompakt und mit deutlich geringeren Investitionskosten als Heatset-Trockner verbunden.

IST Metz aus Nürtingen ist branchenbekannter UV-Anlagenhersteller. Sein BLK-6 ist ein neu entwickeltes UV-System, das für Anwendungen im Rollendruck konzipiert wurde. Das System soll einen Zuwachs an Trocknungsleistung im Vergleich zu konventionellen UV-Systemen erbringen, ohne dass die UV-Lampenleistung erhöht wurde. Das bedeutet ein Mehr an Produktivität bei reduzierten Betriebskosten, wie der Hersteller betont.

Das intelligente Steuerungssystem IPS steuert alle Funktionen und Komponenten der UV-Anlage. Standardmäßig sind BLK-6 Systeme mit einem UV-Online-Sensor ausgerüstet, der in das UV-Aggregat integriert ist und die kontinuierliche Messung der UV-Strahlungsleistung erlaubt. Dies führe laut IST Metz zu einer im Vergleich zu herkömmlichen UV-Systemen erheblich gesteigerten Prozesssicherheit.

Das BLK-6 erlaubt es, statt bisher drei Aggregate vom Typ BLK-2 mit 200 W/cm, nun zwei Aggregate des neuen Gerätetyps BLK-6 mit 180 W/cm einzusetzen, um die gleichen Trocknungsergebnisse zu erzielen. Durch diesen Effizienzgewinn und den deutlich reduzierten Stromverbrauch werden die Betriebskosten erheblich gesenkt, so der Hersteller.

Anzeige

Firmen-Suche

Leserkommentare

Noch keine Kommentare. Geben Sie den Ersten ab!

Produkt & Technik

Digitale Buchlinie von Müller Martini und Hunkeler geht nach China

Vertragsunterzeichnung auf den Hunkeler Innovationdays

Eine digitale Softcoverproduktionslinie von Müller Martini und Hunkeler fand auf den Hunkeler Innovationdays einen Käufer. Noch auf dem Messestand in Luzern unterzeichnete die chinesische Druckerei Hucais Printing den Vertrag über zwei Klebebinder Vareo und einen Dreischneider Infinitrim von Müller Martini. Bei beiden Maschinentypen handelt es sich um eine Premiere für den chinesischen Markt.

» mehr

Neu bei YouTube: Luftbefeuchtung

Eine optimale Luftfeuchte ist für Druckereien ein wichtiger Produktionsfaktor. Ohne eine zusätzliche Luftbefeuchtung entstehen Probleme im Materialdurchlauf und in der Qualitätssicherung. Schauen Sie sich jetzt das Video an.
mehr

Druck&Medien Awards 2016: After-Show-Party

Jetzt NEU

Die print.de-Karte der wichtigen Branchenkontakte

Mehr Details zu den einzelnen Anbietern in Ihrer aktuellen Ausgabe des Deutschen Druckers unter Service/Das Branchenverzeichnis A-Z
mehr

Top-Themen

Deutliche Passerprobleme und Streifenbildungen bei den Druckmustern von Landa.

Landa: viel Show um Nichts?

Wie bereits 2012 glänzt Landa Digital Printing auch auf der Drupa 2016 mit einer fulminanten Show. Die Ankündigungen, dass die Nanografie qualitativ neue Maßstäbe setzen würde, hält aber keiner ernsthaften Betrachtung Stand. An keinem der von uns besuchten Drupa-Stände haben wir schwächere Druckmuster gesehen als bei Landa.
mehr

Zukunft des Digitalen ist Print

17 neue Internetseiten gehen in jeder Sekunde online und auf jeder von Ihnen werden riesige Mengen Content veröffentlicht. Ohne Zweifel: das World Wide Web und die Entwicklung der mobilen Devices haben das Mediennutzungsverhalten grundlegend verändert und die klassischen Medien in Bedrängnis gebracht. Und trotzdem liegt die Zukunft des Digitalen im gedruckten Produkt, ist sich Andrew Davis sicher.
mehr

Aktuell bei Top 10

Die 10 besten Schriften 2016

Das sind die 10 besten Schriften des Jahres 2016 – zumindest wenn es nach der britischen Type Foundry "HypeForType" geht. Das britische Versandhaus für Schriften hat die aus seiner Sicht besten Schriften des vergangenen Jahres gekürt.
mehr

Druck&Medien Awards 2016 – Get-together und Dinner

CGI – So sieht die Zukunft der Bildbearbeitung aus

Umfrage

Kommen auch in Ihrem Unternehmen Luftbefeuchtungsanlagen zum Einsatz?

Jetzt abstimmen

Kommentare

Services

Bitte warten...