Weiterempfehlen Drucken

Jobo: Photospeicher Giga one ultra

Für alle gängigen Speicherkarten inklusive SDHC

Mit dem neuen Giga one ultra bringt Jobo einen Photospeicher auf den Markt, der mehr als doppelt so schnell sein soll wie das Modell Giga one. Optisch nahezu identisch, unterscheidet sich der Ultra-Speicher zum Giga one neben der Download-Geschwindigkeit vor allem in den Punkten Speicherkarten-Kompatibilität und Festplattengröße.
 
Der Giga one ultra wartet laut Jobo mit einer Download-Geschwindigkeit von bis zu 5,47 MB pro Sekunde auf – das sind circa 1 GB in 3 Minuten. Der Bilderspeicher soll dabei alle gängigen Speicherkarten, inklusive SDHC kopieren, speichert alle populären Dateiformate und soll auch Daten von der Speicherkarte jederzeit löschen können. Über USB lässt sich der Giga one ultra an den PC oder Mac anschließen und ist auch als externe Festplatte einsetzbar. Darüber hinaus bietet der Photospeicher eine Batterie-Status-, eine Download-Fortschritts- und eine Restfestplatten-Kapazitäts-Anzeige sowie eine Energie-Sparfunktion.
Giga one ultra ist in vier verschiedenen Festplattengrößen erhältlich: 40, 80, 120 und 200 GB. Das mobile Speichergerät soll reisenden Photographen durch sein robustes Aluminiumgehäuse und abgedeckte Kartenslots idealen Schutz für den Outdoor-Einsatz bieten. Giga one ultra ist voraussichtlich ab Ende September im Handel erhältlich.
Giga one ultra – Eigenschaften im Überblick:
• Kartenslots für CF I/II, Microdrive, SD, SDHC, MS, MS Pro, MS Duo, MMC
• Daten-Löschfunktion für Speicherkarten
• Anzeige auf dem Display von: Restfestplatten-Kapazität, Download-Fortschritt, Summe der übertragenen Dateien nach dem Download, Anzahl aller Ordner, die sich auf der Festplatte befinden, Batterie-Status
• Energie-Sparfunktion
• Speichert alle gängigen Dateiformate (RAW, JPG, MP3, doc, xls, ppt etc.)
• Externe Festplatte für PC/Mac
• USB 2.0 Verbindung zu PC/
• LCDisplay
• Aluminiumgehäuse
• Abmessungen (L x B x H): 115 x 78 x 25 mm

Jobo AG http://www.jobo.com

Anzeige

Firmen-Suche

Leserkommentare

Noch keine Kommentare. Geben Sie den Ersten ab!

Produkt & Technik

Druckerei Hachenburg investiert in die Klebebindung

Logistikkosten von bis zu 18.000 Euro eingespart

Am Anfang war die Druckerei ... dann investierte Gisela Greskamp, die Geschäftsführerin der Druckerei Hachenburg im gleichnamigen Städtchen im Westerwald in die Klebebindung und baute die Weiterverarbeitung im Unternehmen zur vollausgestatteten Buchbinderei aus. Jetzt wird die Weiterverarbeitung, die die Druckerei für verschiedene Industriekunden übernimmt, komplett inhouse – und dabei allein Logistikkosten von bis zu 18.000 Euro eingespart.

» mehr

print.de-News jetzt auch per Whatsapp

Druck&Medien Awards 2017 - die Gewinner

Die besten Events von print.de – Jetzt Tickets ordern!

Jetzt NEU

Die print.de-Karte der wichtigen Branchenkontakte

Mehr Details zu den einzelnen Anbietern in Ihrer aktuellen Ausgabe des Deutschen Druckers unter Service/Das Branchenverzeichnis A-Z
mehr

Top-Themen

Geschäftsführer Christian Aumüller (Aumüller Druck) hinterfragt den ökologischen Sinn von Forstwirtschaftszertifikaten für Druckereien.

"Fürs FSC/PEFC-Zertifikat werden Druckereien ordentlich gegängelt!"

Am Rande eines Interviews mit „print.de“ über das Engagement der Industriedruckerei Aumüller Druck in Regensburg in Sachen betrieblicher Umweltschutz berichtete Geschäftsführer Christian Aumüller über seine jahrelangen Praxiserfahrungen mit der FSC/PEFC-Zertifizierung und hinterfragt deren Sinnhaftigkeit für die Druckindustrie.
mehr

Ganz so unbedeutend ist die Druckbranche gar nicht

Wenn das Geschäft einer Druckerei nicht mehr auskömmlich ist, hört man immer wieder dieselben Begründungen: „Das Internet macht uns das Leben schwer.“ Oder: „Wegen des ruinösen Preiskampfes haben wir keine Chance.“ Warum solche negativen Statements der Printbranche nicht gerecht werden und warum Zeitschriften als Premiumprodukte auch häufiger als alle zwei Monate erscheinen können, erläutert Bernhard Niemela, Geschäftsführer Deutscher Drucker.
mehr

Aktuell bei Top 10

Die 10 besten Schriften 2016

Das sind die 10 besten Schriften des Jahres 2016 – zumindest wenn es nach der britischen Type Foundry "HypeForType" geht. Das britische Versandhaus für Schriften hat die aus seiner Sicht besten Schriften des vergangenen Jahres gekürt.
mehr

Druck&Medien Awards 2017 – Get-together und Dinner

Druck&Medien Awards 2017 – Die Verleihung

Umfrage

Verschenken auch Sie personalisiert gedruckte Produkte zu Weihnachten?

Jetzt abstimmen

Kommentare

Services

Bitte warten...