Weiterempfehlen Drucken

Just Normlicht bietet jetzt auch Proofstations für LFP-Drucke an

Von der Einstiegslösung bis zum beliebig erweiterbaren Virtual-Modell für Softproof-Anwendungen
 

Wall Illuminator (mit Backlight für transparente Vorlagen) zur Farbprüfung von Large-Format-Prints wie Messebanner oder Werbeplakate.

Großformatige Normlichtlösungen für die visuelle Farbprüfung von Large-Format-Prints gibt es bisher nur wenige auf dem Markt. Mit den Proofstations 30 und 40 Large Format, dem so genannten Wall Illuminator und der Virtual Proofstation Side-by-Side XT für Softproofanwendungen bietet die Just Normlicht GmbH nun für diesen Bereich verschiedene Modelle an.

Proofstations 30 und 40 Large Format.
Mit den neuen Proofstations für die Formatklassen 6B (140 x 100 cm) und 7B (160 x 110 cm) sei eine normgerechte Ausleuchtung der Druckbögen gewährleistet, so Just. Die Modelle seien standardmäßig mit den ISO 3664-konformen Leuchtstofflampen Just Daylight 5000 Prographic ausgestattet, die SP-Control der Softproof-Varianten biete darüber hinaus zusätzliche Funktionen wie eine stufenlose Dimmung, Betriebsstundenzähler oder auch die Abspeicherung von Helligkeitswerten.
Die Proofstations 30 und 40 Large Format können je nach Bedarf mit Fachböden, Ablageschränken und Regalen ausgestattet werden. Auch eine Softproof-Variante zur Darstellung des Druckbogens auf starr-montierten oder verschiebbaren Monitoren ist laut Just vorhanden. Auch für den Bereich hochwertiger Verpackungen und Drucke wurde gesorgt: So stellt Just Normlicht für beide Proofstations eine UV-Prüfleuchte zur Verfügung, mit der optische Aufheller und fluoreszierende Farben beurteilt werden können.

Wall Illuminator.
Mit einer normgerecht beleuchteten Fläche von 190 x 215 cm eignet sich der Wall Illuminator für die Farbprüfung von Large-Format-Prints wie Messebanner oder Werbeplakate. Durch die begehbare Bauweise können die Bedruckstoffe mit Magneten an der Rückwand befestigt und visuell beurteilt werden. Neben einer Standardausführung mit oder ohne SP-Control und Dimmung, ist der Wall Illuminator laut Hersteller auch mit dimmbarem Backlight verfügbar.

Virtual Proofstation Side-by-Side.
Beliebig erweiterbar ist die Virtual Proofstation Side-by-Side Basic. Mit der Erweiterungsstation Side-by-Side XT könne die normgerecht beleuchtete Fläche der Virtual Proofstation Side-by-Side auf 200 x 70 cm verdoppelt werden, so der Hersteller. Damit einher gehe auch eine Anpassung der Monitorausstattung. So könnten mit der Monitorhalterung XT zwei zusätzliche Monitore im Quer- oder Hochformat aufgenommen werden. Die SP-Control mit USB-Schnittstelle und Betriebsstundenzähler regele die Lichtdimmung der Basis- und Erweiterungsstation, womit sich das Abmusterungslicht der Just Modulight-Farbprüfleuchten auf die Helligkeit der Monitore für Softproof-Anwendungen dimmen lasse.

Anzeige

Leserkommentare

Noch keine Kommentare. Geben Sie den Ersten ab!

Produkt & Technik

Neue Faltschachtelklebemaschine für Graphische Betriebe Kip

Visionfold 110 von Bobst produziert seit Ende Oktober

Im Rahmen umfangreicher Invstitionen, die in den vergangenen vier Jahren erfolgt sind, installiert das Druckunternehmen Graphische Betriebe Kip aus dem niedersächsischen Neuenhaus eine Faltschachtel-Klebemaschine Visionfold 110 vom Hersteller Bobst. Nachdem die neue Lager- und Logistikhalle im März 2016 fertiggestellt worden sei, sei nun ausreichend Platz vorhanden, um die neue Maschine in Betrieb zu nehmen, heißt es in einer Mitteilung des Unternehmens.

» mehr

Druck&Medien Awards 2016: After-Show-Party

Jetzt NEU

Die print.de-Karte der wichtigen Branchenkontakte

Mehr Details zu den einzelnen Anbietern in Ihrer aktuellen Ausgabe des Deutschen Druckers unter Service/Das Branchenverzeichnis A-Z
mehr

Top-Themen

Deutliche Passerprobleme und Streifenbildungen bei den Druckmustern von Landa.

Landa: viel Show um Nichts?

Wie bereits 2012 glänzt Landa Digital Printing auch auf der Drupa 2016 mit einer fulminanten Show. Die Ankündigungen, dass die Nanografie qualitativ neue Maßstäbe setzen würde, hält aber keiner ernsthaften Betrachtung Stand. An keinem der von uns besuchten Drupa-Stände haben wir schwächere Druckmuster gesehen als bei Landa.
mehr

Zukunft des Digitalen ist Print

17 neue Internetseiten gehen in jeder Sekunde online und auf jeder von Ihnen werden riesige Mengen Content veröffentlicht. Ohne Zweifel: das World Wide Web und die Entwicklung der mobilen Devices haben das Mediennutzungsverhalten grundlegend verändert und die klassischen Medien in Bedrängnis gebracht. Und trotzdem liegt die Zukunft des Digitalen im gedruckten Produkt, ist sich Andrew Davis sicher.
mehr

Aktuell bei Top 10

Die zehn schönsten Malbücher für Erwachsene

Malbücher für Erwachsene erobern derzeit weltweit die Bestseller-Listen. Spätestens nach dem Erfolg des Malbuchs "Mein verzauberter Garten"der Schottin Johanna Basford war der Trend bei Erwachsenen angekommen, die auf der Suche nach Entspannung nach dem Buntstift greifen. In unserem Ranking haben wir die zehn für uns schönsten Malbücher zusammengestellt.
mehr

Druck&Medien Awards 2016 – Get-together und Dinner

CGI – So sieht die Zukunft der Bildbearbeitung aus

Umfrage

Veranstaltet Ihr Unternehmen eine Mitarbeiter-Weihnachtsfeier?

Jetzt abstimmen

Kommentare

Services

Bitte warten...