Weiterempfehlen Drucken

KBA will mit anderen Druckmaschinenherstellern und VDMA Stromverbrauchskennwert einführen

Jetzt auch mit Beratungsservice zum Thema Energiesparen

Fast jeder Autofahrer weiß, wie viel Sprit sein Auto auf 100 Kilometer verbraucht. Aber nur wenige Druckereibesitzer wissen, wie viel Energie ihre Druckmaschine im Jahr verschlingt. Ist der Benzinverbrauch inzwischen ein entscheidender Faktor beim Autokauf, spielt auch beim Drucken der Energieaufwand eine immer bedeutendere Rolle. Aus diesem Grund engagiert sich KBA gemeinsam mit anderen Druckmaschinenherstellern und dem Verband Deutscher Maschinen- und Anlagenbau e.V. (VDMA) für die Einführung eines Stromverbrauchskennwertes für Druckmaschinen.
Denn nur durch Transparenz können Vertrauen geschaffen und neue Innovationsimpulse für die Zukunft der Druckindustrie gewonnen werden.
Vergleichstests zum Energieverbrauch von Druckmaschinen sind nur aussagekräftig, wenn jeweils gleiche Voraussetzungen zur Beurteilung sichergestellt werden. Stromverbrauchskennwerte sind nach genormten Prüfverfahren zu ermitteln. Für eine größtmögliche Zuverlässigkeit und Validität der Messwerte sind Testbedingungen und Ergebnisse der Vergleichsmessungen zu standardisieren und vollständig zu dokumentieren. Da jede Messung mit Fehlern behaftet ist, sind Mehrfach-Bestimmungen erforderlich, um den Mittelwert und die Streuung der Messwerte zu erhalten. Stellt sich nur die Frage, wie realistisch sind Normverbrauchswerte?
Da Angaben zum Kraftstoffverbrauch bei Automobilen meist rein theoretischer Natur und ohne Praxisbezug sind, dienen diese aufgrund des einheitlichen Messverfahrens meist nur dazu, den Schadstoffausstoß von Fahrzeugen untereinander zu vergleichen. Gleichfalls würden Energieverbrauchswerte für Druckmaschinen dem Kaufinteressenten eine Vergleichsgrundlage bieten.
Hier setzt eine neue Dienstleistung von KBA an. Interessenten können sich mit Fragen rund um das Thema Energiesparen an die Experten des Druckmaschinenherstellers wenden. Auf Basis von Verbrauchsmessungen und einer ganzheitlichen Energieberatung vor Ort werden Vorschläge bzw. konkrete Maßnahmenpläne für Energie und Kosten sparende Verbesserungen erarbeitet. Darüber hinaus bietet KBA Interessenten die Möglichkeit, bei Live-Demonstrationen eine auftragsspezifische Energieverbrauchsmessung unter Praxisbedingungen durchführen zu lassen.
Und: Klein- und mittelständische Unternehmen erhalten jetzt im Rahmen des KfW »Sonderfonds Energieeffizienz in KMU« auch attraktive Förderleistungen.

Anzeige

Firmen-Suche

Leserkommentare

Noch keine Kommentare. Geben Sie den Ersten ab!

Produkt & Technik

Vianord: Flexoplatten-Systeme Evo 3 verbessert

Evo 3 ELF New und Evo 3 EDLF New für Flexoplatten bis 90 x 120 cm Größe

Das französische Unternehmen Vianord Enginnering (Carros bei Nizza), Hersteller automatisierter Flexodruckplatten-Systeme, hat seine Evo-3-Produkreihen verbessert und stellt Evo 3 ELF New und Evo 3 EDLF New vor. Es handelt sich hier um kombinierte Einheiten, die Flexoplatten bis 90 x 120 cm (36" x 48") belichten, trocknen und einer Lichtnachbehandlung unterziehen können.

» mehr

Druck&Medien Awards 2016: After-Show-Party

Jetzt NEU

Die print.de-Karte der wichtigen Branchenkontakte

Mehr Details zu den einzelnen Anbietern in Ihrer aktuellen Ausgabe des Deutschen Druckers unter Service/Das Branchenverzeichnis A-Z
mehr

Top-Themen

Deutliche Passerprobleme und Streifenbildungen bei den Druckmustern von Landa.

Landa: viel Show um Nichts?

Wie bereits 2012 glänzt Landa Digital Printing auch auf der Drupa 2016 mit einer fulminanten Show. Die Ankündigungen, dass die Nanografie qualitativ neue Maßstäbe setzen würde, hält aber keiner ernsthaften Betrachtung Stand. An keinem der von uns besuchten Drupa-Stände haben wir schwächere Druckmuster gesehen als bei Landa.
mehr

Zukunft des Digitalen ist Print

17 neue Internetseiten gehen in jeder Sekunde online und auf jeder von Ihnen werden riesige Mengen Content veröffentlicht. Ohne Zweifel: das World Wide Web und die Entwicklung der mobilen Devices haben das Mediennutzungsverhalten grundlegend verändert und die klassischen Medien in Bedrängnis gebracht. Und trotzdem liegt die Zukunft des Digitalen im gedruckten Produkt, ist sich Andrew Davis sicher.
mehr

Aktuell bei Top 10

Die zehn schönsten Malbücher für Erwachsene

Malbücher für Erwachsene erobern derzeit weltweit die Bestseller-Listen. Spätestens nach dem Erfolg des Malbuchs "Mein verzauberter Garten"der Schottin Johanna Basford war der Trend bei Erwachsenen angekommen, die auf der Suche nach Entspannung nach dem Buntstift greifen. In unserem Ranking haben wir die zehn für uns schönsten Malbücher zusammengestellt.
mehr

Druck&Medien Awards 2016 – Get-together und Dinner

CGI – So sieht die Zukunft der Bildbearbeitung aus

Umfrage

Veranstaltet Ihr Unternehmen eine Mitarbeiter-Weihnachtsfeier?

Jetzt abstimmen

Kommentare

Services

Bitte warten...