Weiterempfehlen Drucken

Label Bander – Bandierlösung für Mischbogenproduktion

Blumer Maschinenbau AG: Mit Laser und ohne Personal

Mit Laser und Niederhalter zu optimaler Bandierqualität kommt der Anwender des Band-All Label Bander-Systems der Blumer Maschinenbau AG, Otelfingen (CH). Ermöglicht wird dies zum einen durch eine maßgeschneiderte Zuführung, zum andern durch ein Laser-Mess-System, das die Länge der einzelnen Stapel registriert und daraus die Anzahl der Bänder berechnet. Beim Modell 14 sind eins bis drei und beim Modell 20 eins bis fünf Bänder aus PE-beschichtetem Papier oder durchsichtiger PP-Folie möglich. Erst danach läuft der Stapel in die Bandiereinheit, die mit dem Thermo-Schweißverfahren sicher arbeitet. Die Maschine wird über TouchScreen gesteuert. Eine Programmierung ist jedoch nur bei der Inbetriebnahme erforderlich, spätere Umstellungen sind zwar möglich, aber praktisch nicht mehr nötig. Verarbeitet werden können Etiketten in der Größe von minimal 75 x 50 mm, beim Modell 14 maximal 370 x 240 mm und beim Modell 20 maximal 505 x 240 mm. Die Stapelhöhen betragen in beiden Fällen min. 50 mm und max. 125 mm. Damit lassen sich alle gängigen Etikettenformate nach Herstellerangaben problemlos und vor allem wirtschaftlich verarbeiten. Mit dem Band-AII Label Bander hat Blumer sein Programm um eine interessante Variante bereichert.

Anzeige

Firmen-Suche

Leserkommentare

Noch keine Kommentare. Geben Sie den Ersten ab!

Produkt & Technik

Neue Faltschachtelklebemaschine für Graphische Betriebe Kip

Visionfold 110 von Bobst produziert seit Ende Oktober

Im Rahmen umfangreicher Invstitionen, die in den vergangenen vier Jahren erfolgt sind, installiert das Druckunternehmen Graphische Betriebe Kip aus dem niedersächsischen Neuenhaus eine Faltschachtel-Klebemaschine Visionfold 110 vom Hersteller Bobst. Nachdem die neue Lager- und Logistikhalle im März 2016 fertiggestellt worden sei, sei nun ausreichend Platz vorhanden, um die neue Maschine in Betrieb zu nehmen, heißt es in einer Mitteilung des Unternehmens.

» mehr

Druck&Medien Awards 2016: After-Show-Party

Jetzt NEU

Die print.de-Karte der wichtigen Branchenkontakte

Mehr Details zu den einzelnen Anbietern in Ihrer aktuellen Ausgabe des Deutschen Druckers unter Service/Das Branchenverzeichnis A-Z
mehr

Top-Themen

Deutliche Passerprobleme und Streifenbildungen bei den Druckmustern von Landa.

Landa: viel Show um Nichts?

Wie bereits 2012 glänzt Landa Digital Printing auch auf der Drupa 2016 mit einer fulminanten Show. Die Ankündigungen, dass die Nanografie qualitativ neue Maßstäbe setzen würde, hält aber keiner ernsthaften Betrachtung Stand. An keinem der von uns besuchten Drupa-Stände haben wir schwächere Druckmuster gesehen als bei Landa.
mehr

Zukunft des Digitalen ist Print

17 neue Internetseiten gehen in jeder Sekunde online und auf jeder von Ihnen werden riesige Mengen Content veröffentlicht. Ohne Zweifel: das World Wide Web und die Entwicklung der mobilen Devices haben das Mediennutzungsverhalten grundlegend verändert und die klassischen Medien in Bedrängnis gebracht. Und trotzdem liegt die Zukunft des Digitalen im gedruckten Produkt, ist sich Andrew Davis sicher.
mehr

Aktuell bei Top 10

Die zehn schönsten Malbücher für Erwachsene

Malbücher für Erwachsene erobern derzeit weltweit die Bestseller-Listen. Spätestens nach dem Erfolg des Malbuchs "Mein verzauberter Garten"der Schottin Johanna Basford war der Trend bei Erwachsenen angekommen, die auf der Suche nach Entspannung nach dem Buntstift greifen. In unserem Ranking haben wir die zehn für uns schönsten Malbücher zusammengestellt.
mehr

Druck&Medien Awards 2016 – Get-together und Dinner

CGI – So sieht die Zukunft der Bildbearbeitung aus

Umfrage

Veranstaltet Ihr Unternehmen eine Mitarbeiter-Weihnachtsfeier?

Jetzt abstimmen

Kommentare

Services

Bitte warten...