Weiterempfehlen Drucken

Leuze Electronic: Neue Reflexions-Lichttaster

Aktive Fremd- und Falschlichtunterdrückung

In der Baureihe 3B bietet Leuze Electronic eine neue Generation von Reflexions-Lichttaster im Miniaturformat an. Neben hohen Reichweiten und verbesserten Funktionsreserven gehören laut Hersteller auch die aktive Fremd- und Falschlichtunterdrückung durch A2LS (Active Ambient Light Suppression) zu den Produktmerkmalen. Damit erkennen die Sensoren einfallendes Störlicht um Beispiel von Lampen oder anderen Sensoren und differenzieren zwischen dem eigenen Sensorsignal und der Störquelle.
Die fein einstellbare Tastweite der HRTR 3B reicht bis zu 400 mm. Zudem hebt der Hersteller die Hintergrundausblendung hervor: Bei einem Abstand von 200 mm sei der Schwarz/Weiß-Fehler geringer als 10 Prozent. Farblich strukturierte, glänzende Objekte oder Objekte mit Durchbrüchen, Bohrungen und Stanzungen sowie Kleinteile würden sicher erfasst.
Die ebenfalls integrierte Bright-Vision-Technologie soll das Handling vereinfachen und die Inbetriebnahme der Sensoren verkürzen. Die Einstellung der Tastweite kann mittels 8-Gang-Spindel durchgeführt werden.
Die neuen Reflexions-Lichttaster der Baureihe 3B mit Rotlicht-LED als Lichtquelle gibt es in drei Varianten für Standardanwendungen, in der Variante XL und in Variante S.

Leuze Electronic GmbH + Co. KG http://www.leuze.de/

Anzeige

Firmen-Suche

Leserkommentare

Noch keine Kommentare. Geben Sie den Ersten ab!

Produkt & Technik

VDI Zentrum Ressourceneffizienz bietet Ressourcencheck nun auch für Druckereien an

Ein Online-Fragebogen soll dabei helfen, Möglichkeiten zur Effizientsteigerung zu entdecken

Die VDI Zentrum Ressourceneffizienz GmbH mit Sitz in Berlin macht seine nach eigenen Angaben kostenlosen Arbeitsmittel auch für die Druckindustrie zugänglich. Ab sofort sollen sich Unternehmer der Druckbranche mit einem neuen Ressourcencheck, einer Prozesskette und Best-Practice-Beispielen darüber informieren können, wie sich die Ressourceneffizienz in ihrem Betrieb steigern lässt.

» mehr

Druck&Medien Awards 2016: After-Show-Party

Jetzt NEU

Die print.de-Karte der wichtigen Branchenkontakte

Mehr Details zu den einzelnen Anbietern in Ihrer aktuellen Ausgabe des Deutschen Druckers unter Service/Das Branchenverzeichnis A-Z
mehr

Top-Themen

Deutliche Passerprobleme und Streifenbildungen bei den Druckmustern von Landa.

Landa: viel Show um Nichts?

Wie bereits 2012 glänzt Landa Digital Printing auch auf der Drupa 2016 mit einer fulminanten Show. Die Ankündigungen, dass die Nanografie qualitativ neue Maßstäbe setzen würde, hält aber keiner ernsthaften Betrachtung Stand. An keinem der von uns besuchten Drupa-Stände haben wir schwächere Druckmuster gesehen als bei Landa.
mehr

Zukunft des Digitalen ist Print

17 neue Internetseiten gehen in jeder Sekunde online und auf jeder von Ihnen werden riesige Mengen Content veröffentlicht. Ohne Zweifel: das World Wide Web und die Entwicklung der mobilen Devices haben das Mediennutzungsverhalten grundlegend verändert und die klassischen Medien in Bedrängnis gebracht. Und trotzdem liegt die Zukunft des Digitalen im gedruckten Produkt, ist sich Andrew Davis sicher.
mehr

Aktuell bei Top 10

Die zehn schönsten Malbücher für Erwachsene

Malbücher für Erwachsene erobern derzeit weltweit die Bestseller-Listen. Spätestens nach dem Erfolg des Malbuchs "Mein verzauberter Garten"der Schottin Johanna Basford war der Trend bei Erwachsenen angekommen, die auf der Suche nach Entspannung nach dem Buntstift greifen. In unserem Ranking haben wir die zehn für uns schönsten Malbücher zusammengestellt.
mehr

Druck&Medien Awards 2016 – Get-together und Dinner

CGI – So sieht die Zukunft der Bildbearbeitung aus

Umfrage

Planen Sie, 2017 neues Personal einzustellen?

Jetzt abstimmen

Kommentare

Services

Bitte warten...