Weiterempfehlen Drucken

MBO: Technologiestudie für variables Schneiden und Falzen

Neuer Palettenanleger vorgestellt
 

MBO-Produktmanager Olaf Haug erläutert die als Technologiestudie konzipierte Verarbeitungslinie für variables Schneiden und Falzen. 

In einer Technologiestudie präsentiert MBO eine komplette Anlage für das variable Querschneiden und Falzen zu fertigen Signaturen. Konzipiert ist die Linie für die variable Verarbeitung von Digitaldrucken von der Rolle. 

Mit dieser zur Drupa konzipierten Technologiestudie lassen sich Bücher direkt von der Rolle in Auflage 1 herstellen. Ein Querschneider der MBO Digital schneidet von der digital bedruckten Rolle Bogen in variablen Abschnittslängen. Die Identifikation erfolgt per Barcode. Die inline angebundene Falzmaschine ist so konzipiert, dass sie sich in Millisekunden auf das jeweilige Falzschema einstellt. Die so erstellten Signaturen können demnach vollkommen unterschiedliche Stärken oder Formate aufweisen. Die anschließende Verarbeitung zum Softcover-Buch erfolgt einer Sigma-Line von Müller Martini. MBO-Produktmanager Olaf Haug sieht in der Studie zunächst eine Möglichkeit, um den Markt für solche Produkte "abzuklopfen".

Eine weitere Neuheit am MBO-Stand ist der Palettenanleger. Mittels einer automatisch verfahrbaren Platte lässt sich der neue Anleger laut Hersteller exakt an der jeweiligen Maschine positionieren. Auch die Position von Stapeln, die nicht mittig auf der Palette abgesetzt sind, lassen sich so korrigieren. 

Anzeige

Firmen-Suche

Leserkommentare

Noch keine Kommentare. Geben Sie den Ersten ab!

Produkt & Technik

Vianord: Flexoplatten-Systeme Evo 3 verbessert

Evo 3 ELF New und Evo 3 EDLF New für Flexoplatten bis 90 x 120 cm Größe

Das französische Unternehmen Vianord Enginnering (Carros bei Nizza), Hersteller automatisierter Flexodruckplatten-Systeme, hat seine Evo-3-Produkreihen verbessert und stellt Evo 3 ELF New und Evo 3 EDLF New vor. Es handelt sich hier um kombinierte Einheiten, die Flexoplatten bis 90 x 120 cm (36" x 48") belichten, trocknen und einer Lichtnachbehandlung unterziehen können.

» mehr

Druck&Medien Awards 2016: After-Show-Party

Jetzt NEU

Die print.de-Karte der wichtigen Branchenkontakte

Mehr Details zu den einzelnen Anbietern in Ihrer aktuellen Ausgabe des Deutschen Druckers unter Service/Das Branchenverzeichnis A-Z
mehr

Top-Themen

Deutliche Passerprobleme und Streifenbildungen bei den Druckmustern von Landa.

Landa: viel Show um Nichts?

Wie bereits 2012 glänzt Landa Digital Printing auch auf der Drupa 2016 mit einer fulminanten Show. Die Ankündigungen, dass die Nanografie qualitativ neue Maßstäbe setzen würde, hält aber keiner ernsthaften Betrachtung Stand. An keinem der von uns besuchten Drupa-Stände haben wir schwächere Druckmuster gesehen als bei Landa.
mehr

Zukunft des Digitalen ist Print

17 neue Internetseiten gehen in jeder Sekunde online und auf jeder von Ihnen werden riesige Mengen Content veröffentlicht. Ohne Zweifel: das World Wide Web und die Entwicklung der mobilen Devices haben das Mediennutzungsverhalten grundlegend verändert und die klassischen Medien in Bedrängnis gebracht. Und trotzdem liegt die Zukunft des Digitalen im gedruckten Produkt, ist sich Andrew Davis sicher.
mehr

Aktuell bei Top 10

Die zehn schönsten Malbücher für Erwachsene

Malbücher für Erwachsene erobern derzeit weltweit die Bestseller-Listen. Spätestens nach dem Erfolg des Malbuchs "Mein verzauberter Garten"der Schottin Johanna Basford war der Trend bei Erwachsenen angekommen, die auf der Suche nach Entspannung nach dem Buntstift greifen. In unserem Ranking haben wir die zehn für uns schönsten Malbücher zusammengestellt.
mehr

Druck&Medien Awards 2016 – Get-together und Dinner

CGI – So sieht die Zukunft der Bildbearbeitung aus

Umfrage

Veranstaltet Ihr Unternehmen eine Mitarbeiter-Weihnachtsfeier?

Jetzt abstimmen

Kommentare

Services

Bitte warten...