Weiterempfehlen Drucken

MBO bringt neue Kombifalzmaschine K80 auf den Markt

Erweiterung der 70x100-Produktreihe
 

Die neue Kombifalzmaschine K80 von MBO wurde erstmals in Solms bei Baumann gezeigt.

Der Falzmaschinenbauer MBO (Oppenweiler) hat auf den Etiketten- und Weiterverarbeitungstagen von Baumann in Solms die neue Falzmaschine K80 vorgestellt. Die Maschine ist ausgelegt für den Formatbereich 70x100 und soll die Lücke zwischen der nicht automatisierten K70 und der K8RS für den Hochgeschwindigkeitsbereich schließen.

Die K80 eignet sich laut Hersteller zur Herstellung von Signaturen, Flyern und ähnlichem in mittleren, industriellen Auflagenhöhen. Sie läuft mit einer Geschwindigkeit von bis zu 230 m/min und soll über eine umfangreiche Standardausstattung und mehrere Automatisierungsmöglichkeiten verfügen.

Acht Ausstattungsvarianten

Die K80 ist in acht vorkonfigurierten Varianten erhältlich. Kunden können zwischen einem Paletten- und einem Rundstapelanleger wählen sowie zwischen vier und sechs Falz­taschen im Parallelbruch. Darüber hinaus können sie sich zwischen manuellen oder automatisierten Falzwalzen- und Messerwelleneinstellungen entscheiden.

Standard-Ausstattung

Die K80 ist in Super-KTL-Ausführung erhältlich. Zur Standard-Ausstattung gehört die M1-Steuerungstechnik inklusive Touchscreen. Wird der Palettenanleger gewählt, kommt der Trennkopf Vaculift III zum Einsatz. Vivas ist sowohl beim Paletten- als auch beim Rundstapelanleger enthalten. Durch Vivas werden der Bogeneinzug und die Bogenausrichtung bei schwierigen Materialien und hohen Produktions­geschwin­dig­keiten verbessert.

Die erste Falztasche im Parallelbruch ist in der K80 immer mit einem durchgehenden Bogenanschlag ausgestattet. Dadurch vergrößert sich die Anschlagsfläche um ca. 30 Prozent, was eine Bogenverformung verhindert und somit zu einer besseren Falzqualität bei hohen Geschwindigkeiten führt. Bei der K80 können die Kunden zwischen PU-Spiralfalzwalzen oder Virotec-Falzwalzen wählen. In der Standardausstattung ebenfalls enthalten ist die patentierte herausziehbare Messerwellenkassette im Parallelbruch. Präzise Pneumatikschwerter im Kreuz- und Dreibruch sollen zudem für eine höhere Laufleistung und einen verschleißarmen Betrieb sorgen. Außerdem ist die K80 ab Werk mit einem Router ausgestattet, der die Anbindung an die MBO-Fernwartungssoftware RAS ermöglicht.

Optionen

Neben der oben beschriebenen, umfangreichen Standardausstattung lassen sich die acht vorkonfigurierten K80-Varianten jeweils mit leistungssteigernden MBO-Features optional erweitern. Hierzu zählen die Messerwelle im Dreibruch und die pneumatische Fensterfalztasche. Die Kombifalztaschen können in manueller oder automatisierter Ausführung optional bestellt werden.

Die K80 ist angesiedelt zwischen den bisherigen MBO-Modellen K70 und K8RS. Gegenüber der K80 lässt sich die K70 nicht automatisieren. Die K70 ist mit 210 m/min etwas langsamer als die K80 und verfügt über weniger Features in der Standard-Ausstattung. Dafür soll die K70 mit einem sehr guten Preis-Leistungs-Verhältnis als Einstiegsmodell punkten.

Die K8RS ist die MBO-Hightech-Falzmaschine im Marktsegment 70x100 cm. Sie ist laut Hersteller mit Geschwindigkeiten von bis zu 275 m/min die bisher schnellste Falzmaschine der Welt und verfüft über eine umfangreiche Standard-Ausstattung. Der Kreuz- und Dreibruch in der K8RS seien komfortabel bedienbar. Darüber hinaus verfüge der Kreuzbruch über eine Ausschleuseinheit. Auf Wunsch lässt sich die K8RS – genau wie die K80 – ebenfalls automatisieren.

Anzeige

Leserkommentare

Noch keine Kommentare. Geben Sie den Ersten ab!

Produkt & Technik

Tecnau bringt neues Highspeed-Buchblock-Produktionssystem auf den Markt

Das Zusammentragen von Buchblöcken soll beschleunigt werden

Der Anbieter von Weiterverarbeitungsmodulen Tecnau hat das Hochgeschwindigkeits-Buchblock-Produktionssystem Tecnau TC 7800 auf den Markt gebracht. Es wurde in erster Linie als Rollen-Eingabekanal für die Buchproduktionslösung Libra 800 konzipiert und bietet eine höhere Bahngeschwindigkeit. So soll laut Tecnau die Zykluszeit für das Zusammentragen von Buchblöcken verkürzt und der Durchsatz beim Buchbinden um bis zu 30 Prozent verbessert werden. Mit dem neuen System reagiert der Hersteller auf den Wunsch der Kunden nach höherer Variabilität und Produktivität.

» mehr

print.de-News jetzt auch per Whatsapp

Druck&Medien Awards 2017 - die Gewinner

Die besten Events von print.de – Jetzt Tickets ordern!

Jetzt NEU

Die print.de-Karte der wichtigen Branchenkontakte

Mehr Details zu den einzelnen Anbietern in Ihrer aktuellen Ausgabe des Deutschen Druckers unter Service/Das Branchenverzeichnis A-Z
mehr

Top-Themen

Geschäftsführer Christian Aumüller (Aumüller Druck) hinterfragt den ökologischen Sinn von Forstwirtschaftszertifikaten für Druckereien.

"Fürs FSC/PEFC-Zertifikat werden Druckereien ordentlich gegängelt!"

Am Rande eines Interviews mit „print.de“ über das Engagement der Industriedruckerei Aumüller Druck in Regensburg in Sachen betrieblicher Umweltschutz berichtete Geschäftsführer Christian Aumüller über seine jahrelangen Praxiserfahrungen mit der FSC/PEFC-Zertifizierung und hinterfragt deren Sinnhaftigkeit für die Druckindustrie.
mehr

Ganz so unbedeutend ist die Druckbranche gar nicht

Wenn das Geschäft einer Druckerei nicht mehr auskömmlich ist, hört man immer wieder dieselben Begründungen: „Das Internet macht uns das Leben schwer.“ Oder: „Wegen des ruinösen Preiskampfes haben wir keine Chance.“ Warum solche negativen Statements der Printbranche nicht gerecht werden und warum Zeitschriften als Premiumprodukte auch häufiger als alle zwei Monate erscheinen können, erläutert Bernhard Niemela, Geschäftsführer Deutscher Drucker.
mehr

Aktuell bei Top 10

Die 10 besten Schriften 2016

Das sind die 10 besten Schriften des Jahres 2016 – zumindest wenn es nach der britischen Type Foundry "HypeForType" geht. Das britische Versandhaus für Schriften hat die aus seiner Sicht besten Schriften des vergangenen Jahres gekürt.
mehr

Druck&Medien Awards 2017 – Get-together und Dinner

Druck&Medien Awards 2017 – Die Verleihung

Umfrage

Verschenken auch Sie personalisiert gedruckte Produkte zu Weihnachten?

Jetzt abstimmen

Kommentare

Services

Bitte warten...