Weiterempfehlen Drucken

Das sind die acht wichtigsten Neuerungen in Dalim ES 5.5

Medienproduktionsplattform ordentlich überarbeitet, zahlreiche neue Funktionen
 

Mit der Version 5.5 hat Dalim Software jetzt ein umfassendes Update seiner Medienproduktionsplattform ES vorgelegt.

Die Dalim Software GmbH (Kehl) hat ein umfassendes Update ihrer Softwarelösung ES (Enterprise Solution) veröffentlicht. ES ist eine Plattform zur Produktion von Medien für Marketing-Partner und Mediendienstleister (zum Beispiel Studios, Einzelhändler, Markeninhaber und deren jeweilige Kreativagenturen). Unternehmen verwenden Dalim ES, um Multichannel-Projekte zu speichern, zu verwalten, zu lokalisieren und zu steuern (von Print über Web bis hin zu Video). Zu den Neuerungen in der Version 5.5 zählen unter anderem eine neue Benutzeroberfläche, Dateiverwaltungs-
funktionen sowie Deep-Learning-Funktionalitäten.

Mit Dalim ES 5.5 sollen Benutzer ihre Kampagnen als Ganzes verwalten können und dabei alle Komponenten des gesamten Marketing-Mix erstellen. Laut Hersteller umfassen die neuen Funktionen:

  • einen vollständig überarbeiteten Workflow-Editor mit neuer Benutzeroberfläche zum Erstellen, Bearbeiten und Organisieren von Workflows.
  • Deep-Learning-Funktionalität. Dalim hat ein Framework für künstliche Intelligenz in ES implementiert, das auf Ähnlichkeiten basiert und Bibliotheken auf Grundlage von Deep Learning einbindet. Wenn das Deep Learning aktiv ist, markiert ES Metadaten automatisch, wenn ein Dokument hochgeladen wird. Die Metadaten werden dann im Suchfeld verwendet.
  • Check-in/Check-out: Mit der kostenlosen Anwendung Dalim Latitude soll die Benutzerfreundlichkeit von Dalim-Produkten verbessert werden, indem sie eine bessere Interaktion zwischen den Webanwendungen des Unternehmens und dem Betriebssystem ermöglicht. Mit Dalim ES und Dalim Latitude kann ein ausgechecktes Dokument von ES auf dem Computer des Benutzers in einem Latitude-Verzeichnis gespeichert werden, etc.
  • Unterstützung von Amazon-Storage: Dalim ES ermöglicht Benutzern unter anderem den Zugriff auf den Amazon S3-Speicherdienst.
  • Plugin-Komponenten: Mit der neuen Plugin-Komponente in ES können Experten ihre eigenen Komponenten erstellen und bearbeiten. Diese Komponenten können in Jobticket-Layouts, Smart Views und auf dem Desktop genauso eingefügt werden, wie jede von Dalim Software erstellte Komponente.
  • ein anpassbares Markenportal, um der Benutzeroberfläche das Erscheinungsbild der Marke zu verleihen.
  • Elektronische Unterschrift bei Freigaben/Ablehnung: Dalim ES kann so programmiert werden, dass ein Benutzername/Passwort angefordert wird, bevor ein Benutzer ein Layout genehmigen oder ablehnen kann – sowohl in der ES-Ansicht als auch in Dialogue-Engine. Dies ist besonders kritisch für diejenigen, die Verpackungen für pharmazeutische oder medizinische Geräte und Grafiken erstellen und die eine strikte Einhaltung der Audit-Genehmigungsnachweise benötigen.
  • Unterstützung für mehrere Standorte: Dalim ES ermöglicht eine zentrale Verwaltung und Ressourcen für andere Standorte und Regionen auf der ganzen Welt. 

Zudem verfügt die in ES integrierte Softproofing-Engine Dalim Dialogue nun über neue Funktionen für Farbmanagement, Barcodes und mehrseitige PDF-Ansichten. Die Produktionsautomatisierungs-Engine Dalim Twist wiederum wurde in der Version 8.5 um eine Reihe von Preflight-Verbesserungen ergänzt, die der GWG 2015-Spezifikation entsprechen, insbesondere in Bezug auf Farbraum- und Farbneutralitätsprüfungen. Ein GMG Colorserver-5-Link ist nun auch für Benutzer verfügbar.

 
Anzeige

Leserkommentare

Noch keine Kommentare. Geben Sie den Ersten ab!

Produkt & Technik

Weilburger Graphics: Neuer Folienkaschierkleber für Lebensmittel-Verpackungen

Einkomponentiger Senobond-WB-Folienkaschierkleber FP NDC 375224 für den indirekten Lebensmittelkontakt geeignet

Von der Weilburger Graphics GmbH ist ein neuer, selbstvernetzender und einkomponentiger Folienkaschierkleber für den Einsatz im indirekten Lebensmittelkontakt erhältlich. Das gab das im fränkischen Gerhardshofen ansässige Unternehmen jetzt bekannt. Im Gegensatz zu bisherigen Zweikomponentenklebern soll diese neue Generation der selbstvernetzenden Kleber auch ohne Zugabe von Härter bereits eine gute Anfangs- und Endhaftung erbringen, so der Hersteller.

» mehr

print.de-News jetzt auch per Whatsapp

Druck&Medien Awards 2017 - die Gewinner

Jetzt NEU

Die print.de-Karte der wichtigen Branchenkontakte

Mehr Details zu den einzelnen Anbietern in Ihrer aktuellen Ausgabe des Deutschen Druckers unter Service/Das Branchenverzeichnis A-Z
mehr

Top-Themen

Geschäftsführer Christian Aumüller (Aumüller Druck) hinterfragt den ökologischen Sinn von Forstwirtschaftszertifikaten für Druckereien.

"Fürs FSC/PEFC-Zertifikat werden Druckereien ordentlich gegängelt!"

Am Rande eines Interviews mit „print.de“ über das Engagement der Industriedruckerei Aumüller Druck in Regensburg in Sachen betrieblicher Umweltschutz berichtete Geschäftsführer Christian Aumüller über seine jahrelangen Praxiserfahrungen mit der FSC/PEFC-Zertifizierung und hinterfragt deren Sinnhaftigkeit für die Druckindustrie.
mehr

Ganz so unbedeutend ist die Druckbranche gar nicht

Wenn das Geschäft einer Druckerei nicht mehr auskömmlich ist, hört man immer wieder dieselben Begründungen: „Das Internet macht uns das Leben schwer.“ Oder: „Wegen des ruinösen Preiskampfes haben wir keine Chance.“ Warum solche negativen Statements der Printbranche nicht gerecht werden und warum Zeitschriften als Premiumprodukte auch häufiger als alle zwei Monate erscheinen können, erläutert Bernhard Niemela, Geschäftsführer Deutscher Drucker.
mehr

Aktuell bei Top 10

Die 10 besten Schriften 2016

Das sind die 10 besten Schriften des Jahres 2016 – zumindest wenn es nach der britischen Type Foundry "HypeForType" geht. Das britische Versandhaus für Schriften hat die aus seiner Sicht besten Schriften des vergangenen Jahres gekürt.
mehr

Druck&Medien Awards 2017 – Get-together und Dinner

Druck&Medien Awards 2017 – Die Verleihung

Umfrage

Glauben Sie, dass der Digitaldruck 2021 einen Marktanteil von 50% oder mehr haben wird?

Jetzt abstimmen

Kommentare

Services

Bitte warten...