Weiterempfehlen Drucken

Microsofts XPS-Format auf dem Weg zur ISO-Standardisierung?

ECMA International richtet technisches Komitee ein; Kritiken werden laut

Wie die Computerwoche in ihrer Ausgabe Nr. 28 berichtet, hat das Gremium ECMA International ein technisches Komitee (TC46) eingerichtet, das Microsofts XML Paper Specification (XPS) zum Standard entwickeln soll. Microsofts »PDF-Pendant«, intern gemeinsam mit Global Graphics entwickelt, werde aber bisher von keinem anderen Anbieter eingesetzt.
Kritiker werfen Microsoft Missbrauch von Standardisierungsorganisationen wie der ECMA vor. Diese hätte bereits das Office-Dokumentenformat Office Open XML abgesegnet und an die International Organization for Standardization (ISO) weitergereicht. Mit XPS solle nun ebenso verfahren werden. Im Fall von Office Open XML habe der Konzern Dritten aber nicht gestattet, vor der Übergabe an die ECMA eigene Implementierungen zu erstellen, und somit den offen angelegten Standardisierungsprozess unterwandert – so die Microsoft-Gegner. Das Redmonder Unternehmen nehme einfach zu starken Einfluss darauf, was auf dem Weg durch die Instanzen zum »Standard« erklärt werde. Die Bedenken gingen sogar so weit, dass ein Urheberrechtsanwalt mit dem Ausspruch zitiert wurde »wenn Open XML und jetzt XPS jeweils durch die ECMA marschieren und dann vom ISO/IEC JTC1 angenommen werden, dann können wir auch gleich das Aus für offene Standards ausrufen«.
Vor wenigen Tagen wurde nun bekannt, dass Open XML die Standardisierungsempfehlung durch ein technisches Beratungsgremium der INCITS (Komitee für IT-Standards) vorerst knapp verweigert wurde.

Computerwoche http://www.computerwoche.de

Anzeige

Firmen-Suche

Leserkommentare

Noch keine Kommentare. Geben Sie den Ersten ab!

Produkt & Technik

Egger investiert in neue Klebemaschine von Bobst

Reaktion auf die steigende Nachfrage bei Produktverpackungen

Der Verpackungsspezialist Egger Druck und Medien aus Landsberg bei München hat kürzlich seinen Maschinenpark erweitert und investiert in eine neue Faltschachtel-Klebemaschine des Schweizer Herstellers Bobst. Die Visionfold 80 A2 soll für eine effizientere Produktion sorgen.

» mehr

print.de-News jetzt auch per Whatsapp

Die besten Events von print.de – Jetzt Tickets ordern!

Deutscher Druck- und Medientag 2017

Jetzt NEU

Die print.de-Karte der wichtigen Branchenkontakte

Mehr Details zu den einzelnen Anbietern in Ihrer aktuellen Ausgabe des Deutschen Druckers unter Service/Das Branchenverzeichnis A-Z
mehr

Top-Themen

Geschäftsführer Christian Aumüller (Aumüller Druck) hinterfragt den ökologischen Sinn von Forstwirtschaftszertifikaten für Druckereien.

"Fürs FSC/PEFC-Zertifikat werden Druckereien ordentlich gegängelt!"

Am Rande eines Interviews mit „print.de“ über das Engagement der Industriedruckerei Aumüller Druck in Regensburg in Sachen betrieblicher Umweltschutz berichtete Geschäftsführer Christian Aumüller über seine jahrelangen Praxiserfahrungen mit der FSC/PEFC-Zertifizierung und hinterfragt deren Sinnhaftigkeit für die Druckindustrie.
mehr

Ganz so unbedeutend ist die Druckbranche gar nicht

Wenn das Geschäft einer Druckerei nicht mehr auskömmlich ist, hört man immer wieder dieselben Begründungen: „Das Internet macht uns das Leben schwer.“ Oder: „Wegen des ruinösen Preiskampfes haben wir keine Chance.“ Warum solche negativen Statements der Printbranche nicht gerecht werden und warum Zeitschriften als Premiumprodukte auch häufiger als alle zwei Monate erscheinen können, erläutert Bernhard Niemela, Geschäftsführer Deutscher Drucker.
mehr

Aktuell bei Top 10

Die 10 besten Schriften 2016

Das sind die 10 besten Schriften des Jahres 2016 – zumindest wenn es nach der britischen Type Foundry "HypeForType" geht. Das britische Versandhaus für Schriften hat die aus seiner Sicht besten Schriften des vergangenen Jahres gekürt.
mehr

Ganz großes Kino für Print: Wie die Creatura-Initiative begeistert

CGI – So sieht die Zukunft der Bildbearbeitung aus

Umfrage

Ist der Aufschwung auch bei Ihnen angekommen?

Jetzt abstimmen

Kommentare

Services

Bitte warten...