Weiterempfehlen Drucken

Minolta: Multiformat-Filmscanner Dimâge Scan Multi Pro

Nachfolger des Multi II

Fotografen und andere Profi-Anwender sind mit dem Dimâge Scan Multi Pro in der Lage, Kleinbild-Formate bei einer optischen Eingabeauflösung von 4.800 mal 4.800 dpi und Mittelformate bei 3.200 mal 4.800 dpi zu scannen. Ein 35-Millimeter-Scan mit höchster Auflösung besitzt 33 Millionen Pixel auflösung, wodurch A3-Ausdrucke mit einer Dateiauflösung von 400 dpi realisierbar sind. Für den Scan einer Mittelformat-Vorlage im Format 6x9 ist die Ausgabe im A2-Format bei 600 dpi Druckauflösung möglich. Die echte 16-Bit A/D-Wandlung stellt 65.536 Abstufungen pro Farbkanal dar, 16 mal mehr als bisher. Der Dichteumfang beträgt 4,8. Der Dimâge Scan Multi Pro scannt Kleinbild- und Mittelformate mit den mitgelieferten Haltern, mit dem optionalen Multiformat-Set lassen sich auch Sonderformate wie TEM-Film e, Mikrofilme aus Archivsystemen, 16-Millimeter-Filme, Minox-filme und Panoramaaufnahmen bis zu 24 mal 90 Millimeter scannen. Der Scanner ist mit der Software Digital ICE kombiniert, die Bildfehler reduziert, verblasste Farben wieder herstellt und die Körnung hochempfindlicher Filme mindern. Bildaten lassen sich per Firewire- oder Ultra-SCSI an den Rechner übertragen. Das Arbeiten mit Negativmaterialien ist beim Dimâge Multi Pro laut Minolta besser gelöst als beim Vorgänger Multi II. Der Multi pro stellt automatisch den Dichteumfang des Negativscans ein. Negative mit Gegenlichtdarstellung etwa werden so wiedergegeben, dass die hellen Stellen noch alle Details enthalten, auch Farbstiche analysiert die interne Software optimal. Der Scanablauf lässt sich per Scan-Assistent auch vollständig automatisieren - alle Schritte vom Vorscan über die Bildkorrektur bis hin zum Hauptscan erfolgen dann automatisch.

Minolta http://www.minoltausa.com

Anzeige

Firmen-Suche

Leserkommentare

Noch keine Kommentare. Geben Sie den Ersten ab!

Produkt & Technik

Faller: Neue Smart-Packaging-Lösungen

Prototypen für den E-Health-Markt auf der Pharmapack 2018 in Paris (7. bis 8. Februar, Stand E20) zu sehen

Der Waldkircher Pharma-Verpackungsspezialist Faller präsentiert auf der Pariser Pharmapack 2018 drei Prototypen zum Thema Smart Packaging. Die Faltschachteln sollen die Compliance verbessern und dem Patienten die Handhabung der Medikamente erleichtern. Zudem nimmt Faller mit seiner Elisa-Kit Box für die Verpackung unterschiedlicher Kit-Komponenten an der Innovation Gallery teil.

» mehr

print.de-News jetzt auch per Whatsapp

Druck&Medien Awards 2017 - die Gewinner

Die besten Events von print.de – Jetzt Tickets ordern!

Jetzt NEU

Die print.de-Karte der wichtigen Branchenkontakte

Mehr Details zu den einzelnen Anbietern in Ihrer aktuellen Ausgabe des Deutschen Druckers unter Service/Das Branchenverzeichnis A-Z
mehr

Top-Themen

Geschäftsführer Christian Aumüller (Aumüller Druck) hinterfragt den ökologischen Sinn von Forstwirtschaftszertifikaten für Druckereien.

"Fürs FSC/PEFC-Zertifikat werden Druckereien ordentlich gegängelt!"

Am Rande eines Interviews mit „print.de“ über das Engagement der Industriedruckerei Aumüller Druck in Regensburg in Sachen betrieblicher Umweltschutz berichtete Geschäftsführer Christian Aumüller über seine jahrelangen Praxiserfahrungen mit der FSC/PEFC-Zertifizierung und hinterfragt deren Sinnhaftigkeit für die Druckindustrie.
mehr

Ganz so unbedeutend ist die Druckbranche gar nicht

Wenn das Geschäft einer Druckerei nicht mehr auskömmlich ist, hört man immer wieder dieselben Begründungen: „Das Internet macht uns das Leben schwer.“ Oder: „Wegen des ruinösen Preiskampfes haben wir keine Chance.“ Warum solche negativen Statements der Printbranche nicht gerecht werden und warum Zeitschriften als Premiumprodukte auch häufiger als alle zwei Monate erscheinen können, erläutert Bernhard Niemela, Geschäftsführer Deutscher Drucker.
mehr

Aktuell bei Top 10

Die 10 besten Schriften 2016

Das sind die 10 besten Schriften des Jahres 2016 – zumindest wenn es nach der britischen Type Foundry "HypeForType" geht. Das britische Versandhaus für Schriften hat die aus seiner Sicht besten Schriften des vergangenen Jahres gekürt.
mehr

Druck&Medien Awards 2017 – Get-together und Dinner

Druck&Medien Awards 2017 – Die Verleihung

Umfrage

Planen Sie, 2018 neues Personal einzustellen?

Jetzt abstimmen

Kommentare

Services

Bitte warten...