Weiterempfehlen Drucken

Mitsubishi Hitec Paper Europe auf der Drupa 2012

Hersteller zeigt Entwicklungen im Bereich der gestrichenen Kommunikationspapiere
 

Mitsubishi Hitec Paper Europe zeigt auf der Drupa 2012 aktuelle Trends und Entwicklungen im Bereich der gestrichenen Kommunikationspapiere.

Der Spezialpapierhersteller Mitsubishi Hitec Paper Europe zeigt auf der Drupa 2012 aktuelle Trends und Entwicklungen im Bereich der gestrichenen Kommunikationspapiere. Die neuen Produkte können die Besucher täglich live in Halle 9 auf Stand C22 erleben.

Inkjetpapiere "Jetscript"

Mitsubishi präsentiert sein komplettes Sortiment an gestrichenen Inkjetpapieren als "White Paper Solution" für den farbigen Transaktions- und Transpromodruck, Direct-Mailings, Broschüren oder Buchdruck. Bestandteil des Sortiments sind ebenso matt und glänzend gestrichene Inkjetpapiere, die für Hersteller selbstklebender Etiketten entwickelt wurden, die beschichtetes Inkjet-Obermaterial für farbige Label- Anwendungen suchen. Alle Qualitäten sind zudem FSC-zertifiziert und können laut Hersteller dem normalen Recycling Kreislauf zugeführt werden.

Thermopapiere "Thermoscript"

Die "Thermoscript"-Thermopapiere bestehen zu 100 Prozent aus FSC-recyceltem Zellstoff. Mitsubishi bietet die Recycling-Thermopapiere aktuell in Flächengewichten von 80 g/qm und 170 g/qm an. Sie werden beispielsweise als Lotterietickets, Parktickets oder Eintrittskarten eingesetzt. Gleichzeitig präsentiert der Hersteller nach eigener Aussage auch Sicherheitsmerkmale für Thermopapiere mit einem hohen Maß an Fälschungssicherheit. Ob Coloured Center, Wasserzeichen oder digitale Wasserzeichen, Sicherheitsfasern oder gar eine Kombination von mehreren Merkmalen – das Produktspektrum ist dabei vielfältig. Diese "Thermoscript"-Produkte werden nicht nur im Bereich der Fahrscheine oder Event-Tickets eingesetzt, sondern finden in vielen weiteren Anwendungen als Sicherheitslösung der Wahl ihren Einsatz.

Selbstdurchschreibepapiere "Giroform"

"Giroform Digital" eignet sich laut Mitsubishi besonders für die Produktion von personalisierten Selbstdurchschreibeformularen. Mit einem Standardgewicht von 90g/qm und der neuen "Light"-Version von 60g/qm bietet Mitsubishi Hitec Paper Europe Produkte, die beste Druckergebnisse auf Digital- (Laser) und Offsetsystemen ermöglichen sollen. "Giroform Digital" wurde laut Hersteller für Druckmaschinen wie HP Indigo und Kodak Nexpress entwickelt. Das neue "Giroform Digital Light" soll sich dagegen bestens für kleinere und mittlere Auflagen im Office-Bereich (s/w und farbig) eignen, und wurde erfolgreich auf Canon Imagepress und Konica Minolta bizhub getestet. Beide Sorten sind FSC und Nordic Swan zertifiziert.

Weitere Neuheiten

Außerdem will Mitsubishi Paper auf der Drupa zwei weitere Highlights vorführen: Das neue CtP-System "Violet Digi-Plate" (VDP) sowie die neu entwickelte "Silver Nano Particle Technology" für das funktionale Drucken von elektrischen Schaltkreisen.

Anzeige

Firmen-Suche

Leserkommentare

Noch keine Kommentare. Geben Sie den Ersten ab!

Produkt & Technik

Kodak stellt die Prinergy Cloud vor

Cloud-Plattform mit Analytikfunktionen für Entscheider

Mit der neuen Prinergy Cloud stellt Kodak seinen Kunden eine Cloud-Plattform mit Analytikfunktionen zur Verfügung. Die Prinergy Cloud generiert aus Produktionsdaten in einem Kennzahlenmonitor dargestellte Berichte mit handlungsrelevanten Informationen, die fundierte unternehmerische Entscheidungen in Echtzeit ermöglichen sollen. Kunden sollen sämtliche Prinergy-Cloud-Dienste mit in den Betrieben vorhandener Workflows-Software von Kodak integrieren können. Durch die Reduzierung von Hardware- und Administrationsaufwand würden dadurch die Betriebskosten sinken, so der Hersteller.

» mehr

Neu bei YouTube: Luftbefeuchtung

Eine optimale Luftfeuchte ist für Druckereien ein wichtiger Produktionsfaktor. Ohne eine zusätzliche Luftbefeuchtung entstehen Probleme im Materialdurchlauf und in der Qualitätssicherung. Schauen Sie sich jetzt das Video an.
mehr

Druck&Medien Awards 2016: After-Show-Party

Jetzt NEU

Die print.de-Karte der wichtigen Branchenkontakte

Mehr Details zu den einzelnen Anbietern in Ihrer aktuellen Ausgabe des Deutschen Druckers unter Service/Das Branchenverzeichnis A-Z
mehr

Top-Themen

Deutliche Passerprobleme und Streifenbildungen bei den Druckmustern von Landa.

Landa: viel Show um Nichts?

Wie bereits 2012 glänzt Landa Digital Printing auch auf der Drupa 2016 mit einer fulminanten Show. Die Ankündigungen, dass die Nanografie qualitativ neue Maßstäbe setzen würde, hält aber keiner ernsthaften Betrachtung Stand. An keinem der von uns besuchten Drupa-Stände haben wir schwächere Druckmuster gesehen als bei Landa.
mehr

Zukunft des Digitalen ist Print

17 neue Internetseiten gehen in jeder Sekunde online und auf jeder von Ihnen werden riesige Mengen Content veröffentlicht. Ohne Zweifel: das World Wide Web und die Entwicklung der mobilen Devices haben das Mediennutzungsverhalten grundlegend verändert und die klassischen Medien in Bedrängnis gebracht. Und trotzdem liegt die Zukunft des Digitalen im gedruckten Produkt, ist sich Andrew Davis sicher.
mehr

Aktuell bei Top 10

Die 10 besten Schriften 2016

Das sind die 10 besten Schriften des Jahres 2016 – zumindest wenn es nach der britischen Type Foundry "HypeForType" geht. Das britische Versandhaus für Schriften hat die aus seiner Sicht besten Schriften des vergangenen Jahres gekürt.
mehr

Druck&Medien Awards 2016 – Get-together und Dinner

CGI – So sieht die Zukunft der Bildbearbeitung aus

Umfrage

Kommen auch in Ihrem Unternehmen Luftbefeuchtungsanlagen zum Einsatz?

Jetzt abstimmen

Kommentare

Services

Bitte warten...