Weiterempfehlen Drucken

Drafstation RJ-900X und Valuejet 1624W: Mutoh erweitert sein Portfolio

Zwei neue Drucker für wasserbasierende Tinten
 

Mutoh hat sein Maschinenportfolio um zwei neue Drucksysteme erweitert: Den CAD-Drucker RJ-900X (links oben) und den Valuejet 1624 W.

Die Mutoh Deutschland GmbH, Hersteller von Großformat-Inkjetdruckern und Schneideplottern, hat sein Maschinenportfolio um zwei neue Drucksysteme erweitert: Das neue CAD-Modell Drafstation RJ-900X ist für Anwendungen in der Architektur, im Ingenieur- und Bauwesen, für technische Zeichnungen und Grafikapplikationen gedacht, während sich der neue Valuejet 1624W für Unternehmen eignen soll, die ins Grafikgewerbe einsteigen wollen.

Der RJ-900X besitzt eine Druckbreite von 1.074 mm (Medienbreite: 1.080 mm) und bietet unterschiedliche Auflösungen für verschiedenste Anwendungen. Die maximale Auflösung von 2.880 dpi ist laut Hersteller die derzeit höchste im CAD-Bereich und sorgt für eine hohe Konturenschärfe. Die "Wide-Model-Druckköpfe" halten jeweils 360 Düsen pro Farbe bereit und basieren auf der Mikro-Piezo-Drop-On-Demand-Technologie. Für den Einsatz von besonders dünnen Papieren wurden die Andruckrollen neu konzipiert. Dank des neuen High-Speed-Modus, der bei einer Auflösung von 180 x 360 dpi arbeitet, erreicht der RJ-900X eine Produktionsgeschwindigkeit von 33 Sekunden für einen A1-Druck. Der neue CAD-Drucker unterstützt laut Hersteller alle Tintenarten auf Wasser- und Pigmentbasis und kann ab März 2013 über autorisierte Mutoh-Wiederverkäufer bestellt werden.

Einstieg ins grafische Gewerbe mit dem neuen Mutoh Valuejet 1624W

Für Unternehmen, die ins Grafikgewerbe einsteigen oder sich ein zusätzliches Standbein aufbauen wollen, hat Mutoh zudem den neuen Valuejet 1624W auf den Markt gebracht. Dieser besitzt eine Druckbreite von 1.615 mm (max. Medienbreite: 1.625 mm) und kann dank neuer Druckköpfe mit Variable-Dot-Technologie vier unterschiedliche Tröpfchengrößen (von 3,5 pl bis 35 pl) ausstoßen. Die Produktionsgeschwindigkeiten gibt der Hersteller mit bis zu 29 m²/Std. (360 x 720 dpi) an. Mit dem Valuejet 1624W lassen sich, so Mutoh, unterschiedliche wasserbasierende Tinten einsetzen und Medien mit einer Stärke zwischen 0,3 mm und 2,8 mm bedrucken. Für die verschiedensten Anwendungen bietet das Drucksystem unterschiedliche Druckmodi für die Bereiche "Quality", "Graphic" und "Banner" an. Die herstellereigene intelligente Verschachtelungstechnologie i² soll durch das Auftragen der Tinte in Wellenformen lästige Streifen im Druckbild verhindern. Zusätzlich lasse sich die Höhe der Druckköpfe in zwei Stufen bis auf 2,5 mm anpassen, was vor allen Dingen beim Druck auf dünne Materialien von Vorteil sein soll. Der neue Valuejet-Drucker kann bereits jetzt über autorisierte Mutoh-Wiederverkäufer bestellt werden.

Mutoh  Deutschland  GmbH 

Die 1987 gegründete Mutoh Deutschland GmbH ist als eine eigenständige Niederlassung der Mutoh Holdings Co. Ltd. verantwortlich für Vertrieb & Vermarktung von CAD/CAS-Hardware (professionelle Schneideplotter und großformatige Vollfarb-Piezo-Drucker für CAD-Anwendungen, kommerzielle Tintenstrahldruck- und Textilanwendungen) mit eigener Logistik für die deutschsprachigen Länder sowie Osteuropa. Zudem fungiert die Düsseldorfer Niederlassung als Schulungszentrum für zertifizierte Mutoh-Partner (MCP/TCP) in ganz Deutschland sowie Handelspartner in den verantwortlichen Vertriebsgebieten. Mutoh-Produkte werden über ein Netzwerk autorisierter Wiederverkäufer in den Vertriebsgebieten von Mutoh Deutschland, Mutoh Belgien und Mutoh Nordeuropa verkauft.

Anzeige

Leserkommentare

Noch keine Kommentare. Geben Sie den Ersten ab!

Produkt & Technik

Neuartige Kombilösungen für Pharma-Verpackungen

Pharma-Verpackungsspezialist August Faller Gruppe stellt Pharma Compliance Pack und Leporello-Etikett vor

Vor dem Hintergrund eines steigenden Bedarfs an mehrseitigen Etiketten mit viel Raum für Informationen und des Kundenwunsches nach geführter Medikation bietet die August Faller Gruppe (Waldkirch, Nürnberg) jetzt zwei neuartige Produkte an: Die Verpackungslösung Pharma Compliance Pack soll die exakte Medikamenteneinnahme unterstützen und damit die Therapietreue der Patienten verbessern. Und das fünfseitige Leporello-Etikett ist laut Hersteller die Antwort auf den steigenden Bedarf an Platz für mehr Informationen beispielsweise durch die steigenden Anforderungen der Mehrsprachigkeit und neue gesetzliche Richtlinien zur Textgestaltung und Lesbarkeit.

» mehr

Druck&Medien Awards 2016: After-Show-Party

Jetzt NEU

Die print.de-Karte der wichtigen Branchenkontakte

Mehr Details zu den einzelnen Anbietern in Ihrer aktuellen Ausgabe des Deutschen Druckers unter Service/Das Branchenverzeichnis A-Z
mehr

Top-Themen

Deutliche Passerprobleme und Streifenbildungen bei den Druckmustern von Landa.

Landa: viel Show um Nichts?

Wie bereits 2012 glänzt Landa Digital Printing auch auf der Drupa 2016 mit einer fulminanten Show. Die Ankündigungen, dass die Nanografie qualitativ neue Maßstäbe setzen würde, hält aber keiner ernsthaften Betrachtung Stand. An keinem der von uns besuchten Drupa-Stände haben wir schwächere Druckmuster gesehen als bei Landa.
mehr

Zukunft des Digitalen ist Print

17 neue Internetseiten gehen in jeder Sekunde online und auf jeder von Ihnen werden riesige Mengen Content veröffentlicht. Ohne Zweifel: das World Wide Web und die Entwicklung der mobilen Devices haben das Mediennutzungsverhalten grundlegend verändert und die klassischen Medien in Bedrängnis gebracht. Und trotzdem liegt die Zukunft des Digitalen im gedruckten Produkt, ist sich Andrew Davis sicher.
mehr

Aktuell bei Top 10

Die zehn schönsten Malbücher für Erwachsene

Malbücher für Erwachsene erobern derzeit weltweit die Bestseller-Listen. Spätestens nach dem Erfolg des Malbuchs "Mein verzauberter Garten"der Schottin Johanna Basford war der Trend bei Erwachsenen angekommen, die auf der Suche nach Entspannung nach dem Buntstift greifen. In unserem Ranking haben wir die zehn für uns schönsten Malbücher zusammengestellt.
mehr

Druck&Medien Awards 2016 – Get-together und Dinner

CGI – So sieht die Zukunft der Bildbearbeitung aus

Umfrage

Veranstaltet Ihr Unternehmen eine Mitarbeiter-Weihnachtsfeier?

Jetzt abstimmen

Kommentare

Services

Bitte warten...