Weiterempfehlen Drucken

Neuartiger Ansatz, „Flat Top Dots“ im Flexodruck zu erzielen

Flint Group stellt Belichtungstechnologie Nyloflex Next vor

Buchstabe mit Vollflächenraster auf Nyloflex ACE 114, belichtet mittels Nyloflex-Next-Belichtungstechnologie.

Auf dem internationalen Flint Group Symposium in Stuttgart präsentierte Flint Group Flexographic Products kürzlich die ersten Druckergebnisse, die mit Hilfe der neuen Belichtungstechnologie erzeugt wurden. Nyloflex Next soll in der Lage sein, individuelle Elementstrukturen auf Flexodruckplatten mit präzise reproduzierten Oberflächen zu erzeugen, die unter dem Begriff „Flat Top Dots“ bekannt sind.

Die Technologie Nyloflex Next basiert auf hochintensiver UV-Strahlung. Mit der Möglichkeit, „Flat Top Dots“ zu erzeugen, bietet die neue Technologie laut Anbieter alle Merkmale, die mit diesen Strukturen verbunden sind, wie beispielsweise einen erhöhten Tonwertumfang in Kombination mit speziellen Oberflächen-Rasterstrukturen zur Erhöhung der Volltondichte im Druck.

Die derzeit verfügbaren Systeme, die Reliefdruckplatten mit einem „Flat Top Dot“-Profil erzeugen, basieren auf dem Prinzip, den Austausch von Sauerstoff zwischen der Umgebungsluft und der fotopolymerisierbaren Schicht während des Belichtungsvorgangs zu unterbinden. Das geschieht entweder durch Blockieren des Sauerstoffs an der Plattenoberfläche mit einem Barrierefilm, oder aber durch Verdrängen des Umgebungssauerstoffs mit Hilfe von Inertgas.

Verglichen mit anderen Technologien besteht der Hauptnutzen von Nyloflex Next darin, dass weder Inertgase – mit allen damit verbundenen Risiken – zum Einsatz kommen, noch teure Verbrauchs­materialien erforderlich sind, wie Flint Group Flexographic Products betont. Der etablierte digitale Workflow wird zudem nicht durch zusätzliche Schritte wie Film- oder Negativlamination erschwert. Das neue System fügt sich nahtlos in den bestehenden Verarbeitungsprozess digitaler Platten ein, ist der Anbieter überzeugt. Die einzige Modifikation, die erforderlich ist, um Nyloflex Next zu nutzen, besteht in der Integration einer speziellen UV-Strahlquelle. Diese hochintensive Strahlung beschleunigt die Polymerisation in den Bildbereichen so stark, dass die konkurrierende Abbruchreaktion mit Sauerstoff unbedeutend wird. In Kombination mit einer gängigen UV-Röhrenbelichtung wird das digitale Maskenmotiv nahezu als 1:1-Kopie auf die Druckplatte übertragen.

Jüngste Drucktests mit Nyloflex Next weisen zudem darauf hin, dass weitere Vorteile im Druck bestehen, wie zum Beispiel eine erhöhte Toleranz der Druckbeistellung und die Reduktion von Rattermarken. Die neue Belichtungstechnologie von Flint Group wird voraussichtlich 2011 kommerziell verfügbar sein (http://www.flintgrp.com).

Anzeige

Firmen-Suche

Leserkommentare

Noch keine Kommentare. Geben Sie den Ersten ab!

Produkt & Technik

Vianord: Flexoplatten-Systeme Evo 3 verbessert

Evo 3 ELF New und Evo 3 EDLF New für Flexoplatten bis 90 x 120 cm Größe

Das französische Unternehmen Vianord Enginnering (Carros bei Nizza), Hersteller automatisierter Flexodruckplatten-Systeme, hat seine Evo-3-Produkreihen verbessert und stellt Evo 3 ELF New und Evo 3 EDLF New vor. Es handelt sich hier um kombinierte Einheiten, die Flexoplatten bis 90 x 120 cm (36" x 48") belichten, trocknen und einer Lichtnachbehandlung unterziehen können.

» mehr

Druck&Medien Awards 2016: After-Show-Party

Jetzt NEU

Die print.de-Karte der wichtigen Branchenkontakte

Mehr Details zu den einzelnen Anbietern in Ihrer aktuellen Ausgabe des Deutschen Druckers unter Service/Das Branchenverzeichnis A-Z
mehr

Top-Themen

Deutliche Passerprobleme und Streifenbildungen bei den Druckmustern von Landa.

Landa: viel Show um Nichts?

Wie bereits 2012 glänzt Landa Digital Printing auch auf der Drupa 2016 mit einer fulminanten Show. Die Ankündigungen, dass die Nanografie qualitativ neue Maßstäbe setzen würde, hält aber keiner ernsthaften Betrachtung Stand. An keinem der von uns besuchten Drupa-Stände haben wir schwächere Druckmuster gesehen als bei Landa.
mehr

Zukunft des Digitalen ist Print

17 neue Internetseiten gehen in jeder Sekunde online und auf jeder von Ihnen werden riesige Mengen Content veröffentlicht. Ohne Zweifel: das World Wide Web und die Entwicklung der mobilen Devices haben das Mediennutzungsverhalten grundlegend verändert und die klassischen Medien in Bedrängnis gebracht. Und trotzdem liegt die Zukunft des Digitalen im gedruckten Produkt, ist sich Andrew Davis sicher.
mehr

Aktuell bei Top 10

Die zehn schönsten Malbücher für Erwachsene

Malbücher für Erwachsene erobern derzeit weltweit die Bestseller-Listen. Spätestens nach dem Erfolg des Malbuchs "Mein verzauberter Garten"der Schottin Johanna Basford war der Trend bei Erwachsenen angekommen, die auf der Suche nach Entspannung nach dem Buntstift greifen. In unserem Ranking haben wir die zehn für uns schönsten Malbücher zusammengestellt.
mehr

Druck&Medien Awards 2016 – Get-together und Dinner

CGI – So sieht die Zukunft der Bildbearbeitung aus

Umfrage

Veranstaltet Ihr Unternehmen eine Mitarbeiter-Weihnachtsfeier?

Jetzt abstimmen

Kommentare

Services

Bitte warten...