Weiterempfehlen Drucken

Neue Version des Six CMS Enterprise Content Management Systems

Six CMS in Version 8.1

Mit der neuen ‚Anmelden-als-Funktion‘ können – laut Six Offene Systeme – Administratoren diese Einstellungen in der Version 8.1 nochmals aus der Sicht des jeweiligen Nutzers testen

Komfortableres Handling für mehrsprachige Portale, einfachere Administration von Rechten und mehr Barrierefreiheit – mit Six CMS 8.1 soll laut Anbieter Six Offene Systeme GmbH die Erstellung von Online-Publikationen einfacher, schneller und besser werden. Im Mittelpunkt stehen dabei die Themen Verwaltung mehrsprachiger Inhalte und optimierte Übersetzungsansichten, vereinfachte Administration von Nutzerrechten, mehr Flexibilität bei der Gestaltung des Backends sowie eine nahezu barrierearme Arbeitsumgebung.

Die Six Offene Systeme GmbH bringt eine neue Version des Six CMS Enterprise Content Management Systems auf den Markt und bietet Anwendern laut eigener Aussage somit Verbesserungen im Backend. Eine neue Übersetzungsmaske und die Anordnung von je einem Originaldatensatz und der zugehörigen Übersetzung in parallelen Spalten ermöglichen es laut Six, Übersetzungen unmittelbar im Backend vorzunehmen. Bei mehreren zu verwaltenden Fremdsprachen soll die Übersetzungsmaske für eine bessere Kontrolle der Texte in Kombination mit der Originalfassung angezeigt werden.

Zu den wesentlichsten Verbesserungen für Anwender zählt zudem eine neue Rechte-Funktion, so Six Offene Systeme, die es Administratoren erlauben soll, sich vorübergehend mit den Rechten eines anderen Nutzers anzumelden. Six CMS verfügt, so der Software-Hersteller, über eine umfangreiche und granulare Rechteverwaltung. Anhand filterbasierter Rollen sollen sich Rechte individuell an die Anforderungen einzelner Nutzer anpassen lassen. Mit der neuen ‚Anmelden-als-Funktion‘ können laut Six Offene Systeme die Administratoren diese Einstellungen in der Version 8.1 einfach nochmals aus der Sicht des jeweiligen Nutzers testen.

Ein neuer „Übernehmen-Button“ soll dazu dienen, Änderungen an Datensätzen oder Templates zwischen zu speichern, während der Datensatz zur weiteren Bearbeitung offen bleibt. Des Weiteren erhalten Anwender laut Six Offene Systeme ab der Version SixCMS 8.1 mehr Flexibilität bei der Gestaltung ihres Backends und können dieses um eigene Funktionen erweitern. Um die Komplexität bei der Datenhaltung so niedrig wie möglich zu halten, wurde ein neuer Feldtyp eingeführt. Mit ihm sollen sich einzelne Daten um individuelle Datenstrukturen erweitern lassen.

Inhalte sollen einerseits mit modernsten multimedialen Möglichkeiten und Community-Funktionen angereichert werden können, andererseits müssen die Barrieren für Menschen mit eingeschränkten physischen oder sensorischen Fähigkeiten so niedrig wie möglich bleiben. Dank einer völligen Überarbeitung der technischen Struktur wird das neue Six-CMS-Backend laut Hersteller beiden Ansprüchen gerecht. Dazu wurden in der Version 8.1 insbesondere die Tastaturnavigation und die Verarbeitung von Bildschirmleseprogrammen weiter verbessert. Weitere Informationen: www.six.de.

Anzeige

Firmen-Suche

Leserkommentare

Noch keine Kommentare. Geben Sie den Ersten ab!

Produkt & Technik

Vianord: Flexoplatten-Systeme Evo 3 verbessert

Evo 3 ELF New und Evo 3 EDLF New für Flexoplatten bis 90 x 120 cm Größe

Das französische Unternehmen Vianord Enginnering (Carros bei Nizza), Hersteller automatisierter Flexodruckplatten-Systeme, hat seine Evo-3-Produkreihen verbessert und stellt Evo 3 ELF New und Evo 3 EDLF New vor. Es handelt sich hier um kombinierte Einheiten, die Flexoplatten bis 90 x 120 cm (36" x 48") belichten, trocknen und einer Lichtnachbehandlung unterziehen können.

» mehr

Druck&Medien Awards 2016: After-Show-Party

Jetzt NEU

Die print.de-Karte der wichtigen Branchenkontakte

Mehr Details zu den einzelnen Anbietern in Ihrer aktuellen Ausgabe des Deutschen Druckers unter Service/Das Branchenverzeichnis A-Z
mehr

Top-Themen

Deutliche Passerprobleme und Streifenbildungen bei den Druckmustern von Landa.

Landa: viel Show um Nichts?

Wie bereits 2012 glänzt Landa Digital Printing auch auf der Drupa 2016 mit einer fulminanten Show. Die Ankündigungen, dass die Nanografie qualitativ neue Maßstäbe setzen würde, hält aber keiner ernsthaften Betrachtung Stand. An keinem der von uns besuchten Drupa-Stände haben wir schwächere Druckmuster gesehen als bei Landa.
mehr

Zukunft des Digitalen ist Print

17 neue Internetseiten gehen in jeder Sekunde online und auf jeder von Ihnen werden riesige Mengen Content veröffentlicht. Ohne Zweifel: das World Wide Web und die Entwicklung der mobilen Devices haben das Mediennutzungsverhalten grundlegend verändert und die klassischen Medien in Bedrängnis gebracht. Und trotzdem liegt die Zukunft des Digitalen im gedruckten Produkt, ist sich Andrew Davis sicher.
mehr

Aktuell bei Top 10

Die zehn schönsten Malbücher für Erwachsene

Malbücher für Erwachsene erobern derzeit weltweit die Bestseller-Listen. Spätestens nach dem Erfolg des Malbuchs "Mein verzauberter Garten"der Schottin Johanna Basford war der Trend bei Erwachsenen angekommen, die auf der Suche nach Entspannung nach dem Buntstift greifen. In unserem Ranking haben wir die zehn für uns schönsten Malbücher zusammengestellt.
mehr

Druck&Medien Awards 2016 – Get-together und Dinner

CGI – So sieht die Zukunft der Bildbearbeitung aus

Umfrage

Veranstaltet Ihr Unternehmen eine Mitarbeiter-Weihnachtsfeier?

Jetzt abstimmen

Kommentare

Services

Bitte warten...