Weiterempfehlen Drucken

Neu: Erster Enfocus Switch-Konfigurator für Direct-Mail-Abwicklung

Partnerschaftlich entwickelt mit dem US-Softwarespezialisten Accuzip
 

Präsentierten auf der Graph Expo mit dem „Accuzip Direct Mail Configurator“ das Ergebnis ihrer Zusammenarbeit: Enfocus und Accuzip.

Enfocus und Accuzip, US-amerikanischer Softwarespezialist aus dem Bereich Direct Mailing, haben vor einiger Zeit eine enge Zusammenarbeit beschlossen. Aus dieser Entwicklungs-Partnerschaft ist nun ein Konfigurator mit dem Namen „Accuzip Direct Mail Configurator“ entstanden, der die Automatisierungslösung Enfocus Switch mit Accuzip verbindet. Der neue Konfigurator soll es ermöglichen, in Direct-Mail- und Fulfillment-Dienstleistungen einen komplett durchgängigen, automatisierten Postauflieferungs-Workflow mit hundertprozentigem Einblick in alle Poststücke innerhalb eines Mailing-Datenstroms zu integrieren. Erstmals präsentiert wurde er auf der Graph Expo in Chicago in der vergangenen Woche.

Laut Enfocus ist „Accuzip Direct Mail Configurator“ der erste Enfocus Switch-Konfigurator für das Direct-Mailing-Geschäft. Da der Konfigurator in jeden bestehenden Web-to-Print-Workflow „eingebaut“ werden könne, reduziere er massiv Arbeitskosten, die aus der manuellen Vorbereitung von Mailinglisten für den Datenstrom resultieren. Der „Accuzip Direct Mail Configurator“ soll sogar EDDM-Listen on-the-fly generieren, sodass Workflows nahtlos Listen zur Durchdringung eines Postleitzahlengebiets oder Landstrichs innerhalb desselben Workflows bereitstellen können.

„Accuzip Direct Mail Configurator“ ist also der erste Switch-Konfigurator für Datenqualitätsprüfung und eine umfassende Direct-Mail-Abwicklung. Mit ihm sollen Kunden ihre kompletten Direct-Mail-Prozesse in bestehende Enfocus-Switch-Workflows integrieren können. Zusätzlich zu Standard-Mail-Aufträgen könne der Anwender zudem mehrere Druckjobs miteinander kombinieren und stapelweise verarbeiten, um zusätzlich Versandkosten zu sparen.

Anzeige

Leserkommentare

Noch keine Kommentare. Geben Sie den Ersten ab!

Produkt & Technik

Canon präsentiert neues Inkjet-Rollendrucksystem "Océ Prostream"

Premiere auf den Hunkeler Innovationdays in Luzern

Mit der Océ Prostream hat Canon die nächste Generation seiner Inkjet-Rollendrucksysteme vorgestellt. Sie soll das Inkjet-Know-how aus dem deutschen Werk in Poing mit Neuentwicklungen hinsichtlich der Ausgabequalität und Medienflexibilität kombinieren und so helfen, anspruchsvolle Druckaufträge vom Offset in den Inkjetdruck zu verlagern.

» mehr

Neu bei YouTube: Luftbefeuchtung

Eine optimale Luftfeuchte ist für Druckereien ein wichtiger Produktionsfaktor. Ohne eine zusätzliche Luftbefeuchtung entstehen Probleme im Materialdurchlauf und in der Qualitätssicherung. Schauen Sie sich jetzt das Video an.
mehr

Druck&Medien Awards 2016: After-Show-Party

Jetzt NEU

Die print.de-Karte der wichtigen Branchenkontakte

Mehr Details zu den einzelnen Anbietern in Ihrer aktuellen Ausgabe des Deutschen Druckers unter Service/Das Branchenverzeichnis A-Z
mehr

Top-Themen

Deutliche Passerprobleme und Streifenbildungen bei den Druckmustern von Landa.

Landa: viel Show um Nichts?

Wie bereits 2012 glänzt Landa Digital Printing auch auf der Drupa 2016 mit einer fulminanten Show. Die Ankündigungen, dass die Nanografie qualitativ neue Maßstäbe setzen würde, hält aber keiner ernsthaften Betrachtung Stand. An keinem der von uns besuchten Drupa-Stände haben wir schwächere Druckmuster gesehen als bei Landa.
mehr

Zukunft des Digitalen ist Print

17 neue Internetseiten gehen in jeder Sekunde online und auf jeder von Ihnen werden riesige Mengen Content veröffentlicht. Ohne Zweifel: das World Wide Web und die Entwicklung der mobilen Devices haben das Mediennutzungsverhalten grundlegend verändert und die klassischen Medien in Bedrängnis gebracht. Und trotzdem liegt die Zukunft des Digitalen im gedruckten Produkt, ist sich Andrew Davis sicher.
mehr

Aktuell bei Top 10

Die 10 besten Schriften 2016

Das sind die 10 besten Schriften des Jahres 2016 – zumindest wenn es nach der britischen Type Foundry "HypeForType" geht. Das britische Versandhaus für Schriften hat die aus seiner Sicht besten Schriften des vergangenen Jahres gekürt.
mehr

Druck&Medien Awards 2016 – Get-together und Dinner

CGI – So sieht die Zukunft der Bildbearbeitung aus

Umfrage

Kommen auch in Ihrem Unternehmen Luftbefeuchtungsanlagen zum Einsatz?

Jetzt abstimmen

Kommentare

Services

Bitte warten...