Weiterempfehlen Drucken

Druckerei in Landshut wird mit KBA Commander CL modernisiert

Maschine unter anderem für Münchner Abendzeitung konzipiert
 
KBA Commander CL

Ansicht der KBA Commander CL für die Landshuter Druckerei der Mediengruppe Straubinger Tagblatt/Landshuter Zeitung

Die niederbayerische Zeitungsgruppe Straubinger Tagblatt/Landshuter Zeitung investiert in eine KBA Commander CL von Koenig & Bauer. Die Rotation hat eine Kapazität von 48 Zeitungsseiten und wird am Standort Landshut neben dem Druck der Münchner Abendzeitung schrittweise die bisher eingesetzte KBA Journal ersetzen, die 1993 geliefert und im Jahr 2001 erweitert wurde.

„Ich glaube nach wie vor an die gedruckte Zeitung und bin davon überzeugt, dass unsere Regionalblätter und die Abendzeitung als starke Münchner Stadtzeitung eine gute Zukunft haben“, sagt Prof. Dr. Martin Balle, Verleger der Straubinger Mediengruppe. Die KBA Commander CL soll im Herbst 2015 anlaufen.

Neben der 1849 erstmals erschienenen Landshuter Zeitung und dem 1860 gegründeten Straubinger Tagblatt gibt die Verlagsgruppe in der westlichen Hälfte Niederbayerns sowie in Teilen der Oberpfalz und Oberbayerns weitere zwölf Lokalausgaben für die Regionen von Bogen, Cham, über Dingolfing bis Freising und Vilsbiburg heraus. Mit der Abendzeitung in München gehört seit dem 1. Juli 2014 auch die älteste Boulevardzeitung der Bundesrepublik zur Mediengruppe. Hinzu kommen zahlreiche Online-Angebote, E-Paper-Ausgaben der Zeitungen und Beteiligungen an lokalen Radio- und Fernsehstationen.

Die doppeltbreite Commander CL wird auf das Berliner Format (Zylinderumfang: 940 mm; maximale Papierbahnbreite: 1.260 mm) ausgelegt. Sie kann in Doppelproduktion bis zu 84.000 vierfarbige Zeitungen pro Stunde drucken. Zur Ausstattung gehören unter anderem drei KBA Pastomat-Rollenwechsler mit automatischer Papierrollenbeschickung KBA Patras A inkl. Auspackstation; drei Drucktürme mit vollautomatischem Plattenwechsel, automatischen Farbregisterregelungen, CleanTronic-Waschanlagen, automatischer Farbwerksreinigung und zentraler Farbversorgung sowie Wendeeinrichtungen mit Bahnführungen für Half Cover- und Spadea-Produktionen, ein Falzapparatüberbau mit zwei Trichtern, ein Klappenfalzwerk KBA KF 3 sowie ein weiteres, vor Ort generalüberholtes Falzwerk von der bisherigen Journal-Rotation.

Anzeige

Leserkommentare

Noch keine Kommentare. Geben Sie den Ersten ab!

Produkt & Technik

Canon präsentiert neues Inkjet-Rollendrucksystem "Océ Prostream"

Premiere auf den Hunkeler Innovationdays in Luzern

Mit der Océ Prostream hat Canon die nächste Generation seiner Inkjet-Rollendrucksysteme vorgestellt. Sie soll das Inkjet-Know-how aus dem deutschen Werk in Poing mit Neuentwicklungen hinsichtlich der Ausgabequalität und Medienflexibilität kombinieren und so helfen, anspruchsvolle Druckaufträge vom Offset in den Inkjetdruck zu verlagern.

» mehr

Neu bei YouTube: Luftbefeuchtung

Eine optimale Luftfeuchte ist für Druckereien ein wichtiger Produktionsfaktor. Ohne eine zusätzliche Luftbefeuchtung entstehen Probleme im Materialdurchlauf und in der Qualitätssicherung. Schauen Sie sich jetzt das Video an.
mehr

Druck&Medien Awards 2016: After-Show-Party

Jetzt NEU

Die print.de-Karte der wichtigen Branchenkontakte

Mehr Details zu den einzelnen Anbietern in Ihrer aktuellen Ausgabe des Deutschen Druckers unter Service/Das Branchenverzeichnis A-Z
mehr

Top-Themen

Deutliche Passerprobleme und Streifenbildungen bei den Druckmustern von Landa.

Landa: viel Show um Nichts?

Wie bereits 2012 glänzt Landa Digital Printing auch auf der Drupa 2016 mit einer fulminanten Show. Die Ankündigungen, dass die Nanografie qualitativ neue Maßstäbe setzen würde, hält aber keiner ernsthaften Betrachtung Stand. An keinem der von uns besuchten Drupa-Stände haben wir schwächere Druckmuster gesehen als bei Landa.
mehr

Zukunft des Digitalen ist Print

17 neue Internetseiten gehen in jeder Sekunde online und auf jeder von Ihnen werden riesige Mengen Content veröffentlicht. Ohne Zweifel: das World Wide Web und die Entwicklung der mobilen Devices haben das Mediennutzungsverhalten grundlegend verändert und die klassischen Medien in Bedrängnis gebracht. Und trotzdem liegt die Zukunft des Digitalen im gedruckten Produkt, ist sich Andrew Davis sicher.
mehr

Aktuell bei Top 10

Die 10 besten Schriften 2016

Das sind die 10 besten Schriften des Jahres 2016 – zumindest wenn es nach der britischen Type Foundry "HypeForType" geht. Das britische Versandhaus für Schriften hat die aus seiner Sicht besten Schriften des vergangenen Jahres gekürt.
mehr

Druck&Medien Awards 2016 – Get-together und Dinner

CGI – So sieht die Zukunft der Bildbearbeitung aus

Umfrage

Kommen auch in Ihrem Unternehmen Luftbefeuchtungsanlagen zum Einsatz?

Jetzt abstimmen

Kommentare

Services

Bitte warten...