Weiterempfehlen Drucken

Nilpeter präsentiert innovative Flexo-Druckmaschinen und Inline-Einheiten

Auf der weltweit größten Messe für die Label- und Verpackungsbranche, Labelexpo Europe, Brüssel, stellt der dänische Schmalbahnmaschinen-Hersteller in Halle 7, Stände L60 and L90, aus
 

Das Press Management Center (PMC) an der FA-4-Flexo-Druckmaschine von Nilpeter wird unterstützt vom Air Control Satellite (ACS) für den drahtlosen, funkgesteuerten Maschinenbetrieb.

Der Messestand der Nilpeter a/s (Slagelse/DK) belegt eine Ausstellungsfläche von 600 qm. Hier will der dänische Maschinenhersteller, zum ersten Mal auf einer europäischen Fachmesse, zwei neue Flexo-Druckmaschinen vorstellen. Es handelt sich dabei um die FB-3 und die FA-4.

Die beiden Lösungen besetzen zwei unterschiedliche Segmente und sind auf neuen, allerdings grundverschiedenen Plattformen aufgebaut. Dazu gehören zahlreiche innovative Funktionen zur Produktionsoptimierung und Wertschöpfung.

Die Flexo-Druckmaschine FB-3 gehört zu den schnellsten Etikettendruckmaschinen im Markt. Sie ermöglicht Spitzengeschwindigkeiten von 228 m/min (750 ft/min) auf Bedruckstoffbahnen bis 350 mm (13,75 inch) Breite. Obwohl als Hochleistungsmaschine konzipiert, soll die FB-3 flexibel für ein breites Spektrum an Auflagengrößen, einschließlich Kleinauflagen, einsetzbar sein – und das bei schnellen Auftragswechsel-Möglichkeiten mit geriner Anlaufmakulatur.

Jede der Druckeinheiten ist mit fünf Servomotoren bestückt. Neben verschiedenen Automatisierungs-Funktionen wie Press Management Center (PMC), Air Control Satellite (ACS, funkgesteuerter Maschinenbetrieb), Automatic Plate Positioning Systems (APPS), verfügt die Maschine auch über das Cleaninking System für wasserbasierte oder UV-Flexofarben.

Auch neu: die Sleeve-basierte FA-4. Die Maschine hat eine Bahnbreite bis 420 mm (16,5 inch) und erreicht Geschwindigkeiten bis 175 m/min (574 ft/min). Auch diese Maschine beinhaltet Funktionen wie Press Management Center (PMC), Air Control Satellite (ACS, funkgesteuerter Maschinenbetrieb), Automatic Plate Positioning Systems (APPS) sowie Cleaninking System. Als Zusatzoption gibt es zum Beispiel ein neues Print-to-Cylinder (P2C) Registersystem. Auch wird ein zusammen mit dem deutschen Hersteller Kocher + Beck GmbH + Co Rotationsstanztechnik KG (Pliezhausen) entwickeltes magnetisches Schnellwechsel-Modul für das Inline-Stanzen angeboten. Optional sind auch frei positionierbare rotative UV-Siebdruck-Komponenten sowie Heiß- und Kaltfolienveredelung möglich.

Maschinendemonstrationen werden auf der Labelexpo die Produktion von Mehrwert-Selbstklebe-Etiketten für Weine und Spirituosen, Lebensmittels-, Gesundheits- und Kosmetik-Verpackungen zeigen. Wertschöpfung ist ein wichtiges Merkmal von zwei weiteren Exponaten auf der Messe: Die neue FP-4-Flachbett-Präge- und -Heißfolienprägeeinheit sowie die G-4-Tiefdruckeinheit für den Druck von wertschöpfenden Metallicfarben und andere Beschichtungen, beide für die flexible Inline-Produktion in den Nilpeter-Maschinen.

Anzeige

Firmen-Suche

Leserkommentare

Noch keine Kommentare. Geben Sie den Ersten ab!

Produkt & Technik

Vianord: Flexoplatten-Systeme Evo 3 verbessert

Evo 3 ELF New und Evo 3 EDLF New für Flexoplatten bis 90 x 120 cm Größe

Das französische Unternehmen Vianord Enginnering (Carros bei Nizza), Hersteller automatisierter Flexodruckplatten-Systeme, hat seine Evo-3-Produkreihen verbessert und stellt Evo 3 ELF New und Evo 3 EDLF New vor. Es handelt sich hier um kombinierte Einheiten, die Flexoplatten bis 90 x 120 cm (36" x 48") belichten, trocknen und einer Lichtnachbehandlung unterziehen können.

» mehr

Druck&Medien Awards 2016: After-Show-Party

Jetzt NEU

Die print.de-Karte der wichtigen Branchenkontakte

Mehr Details zu den einzelnen Anbietern in Ihrer aktuellen Ausgabe des Deutschen Druckers unter Service/Das Branchenverzeichnis A-Z
mehr

Top-Themen

Deutliche Passerprobleme und Streifenbildungen bei den Druckmustern von Landa.

Landa: viel Show um Nichts?

Wie bereits 2012 glänzt Landa Digital Printing auch auf der Drupa 2016 mit einer fulminanten Show. Die Ankündigungen, dass die Nanografie qualitativ neue Maßstäbe setzen würde, hält aber keiner ernsthaften Betrachtung Stand. An keinem der von uns besuchten Drupa-Stände haben wir schwächere Druckmuster gesehen als bei Landa.
mehr

Zukunft des Digitalen ist Print

17 neue Internetseiten gehen in jeder Sekunde online und auf jeder von Ihnen werden riesige Mengen Content veröffentlicht. Ohne Zweifel: das World Wide Web und die Entwicklung der mobilen Devices haben das Mediennutzungsverhalten grundlegend verändert und die klassischen Medien in Bedrängnis gebracht. Und trotzdem liegt die Zukunft des Digitalen im gedruckten Produkt, ist sich Andrew Davis sicher.
mehr

Aktuell bei Top 10

Die zehn schönsten Malbücher für Erwachsene

Malbücher für Erwachsene erobern derzeit weltweit die Bestseller-Listen. Spätestens nach dem Erfolg des Malbuchs "Mein verzauberter Garten"der Schottin Johanna Basford war der Trend bei Erwachsenen angekommen, die auf der Suche nach Entspannung nach dem Buntstift greifen. In unserem Ranking haben wir die zehn für uns schönsten Malbücher zusammengestellt.
mehr

Druck&Medien Awards 2016 – Get-together und Dinner

CGI – So sieht die Zukunft der Bildbearbeitung aus

Umfrage

Veranstaltet Ihr Unternehmen eine Mitarbeiter-Weihnachtsfeier?

Jetzt abstimmen

Kommentare

Services

Bitte warten...