Weiterempfehlen Drucken

Nionex: K-Box vorgestellt

Software zur automatischen Erschließung und Klassifizierung von Texten

Der Hersteller von Content-Management-Lösungen bietet mit der K-Box ein Instrument, das die systematische Klassifizierung von Informationen übernimmt. Die Software analysiert und "versteht" mithilfe von computerlinguistischen Methoden einen Text anhand von lexikalischen Referenzdaten und kann ihn auf dieser Grundlage vollautomatisch verschlagworten. Die K-Box erkennt die bedeutungstragenden Teile eines Textes und weist sie bestimmten Themen (Topics) zu. Anhand dieser wird der Text den relevanten Kategorien zugeordnet, die in einem Herkunftsbaum (Taxonomie) festgelegt sind. Dabei greift das Programm standardmäßig auf 144.000 Topics, über 1.000 Kategorien sowie umfangreiche Firmen- und Personenindices zu. Referenztexte und -kategorien stammen von den Lexika des Wissen Media Verlags. Diese fortlaufend aktualisierte Datenbasis lässt sich nach Aussage des Herstellers um unternehmensspezifische Kategorien und Referenzdaten erweitern. Die Bertelsmann-Tochter richtet sich mit der K-Box insbesondere an Verlage und Unternehmen mit
großen Datenbeständen, die mit dem Produkt ihre Dokumenten- und Pressearchive strukturieren können.
Eingehende E-Mails oder Dateien verteilt das Instrument automatisch an die zuständigen Mitarbeiter. Darüber hinaus ist es möglich, Informationen aus dem Intranet, Extranet oder Unternehmensportal bestimmten Nutzergruppen zuzuweisen.

Nionex GmbH http://www.nionex.de

Anzeige

Firmen-Suche

Leserkommentare

Noch keine Kommentare. Geben Sie den Ersten ab!

Produkt & Technik

Vianord: Flexoplatten-Systeme Evo 3 verbessert

Evo 3 ELF New und Evo 3 EDLF New für Flexoplatten bis 90 x 120 cm Größe

Das französische Unternehmen Vianord Enginnering (Carros bei Nizza), Hersteller automatisierter Flexodruckplatten-Systeme, hat seine Evo-3-Produkreihen verbessert und stellt Evo 3 ELF New und Evo 3 EDLF New vor. Es handelt sich hier um kombinierte Einheiten, die Flexoplatten bis 90 x 120 cm (36" x 48") belichten, trocknen und einer Lichtnachbehandlung unterziehen können.

» mehr

Druck&Medien Awards 2016: After-Show-Party

Jetzt NEU

Die print.de-Karte der wichtigen Branchenkontakte

Mehr Details zu den einzelnen Anbietern in Ihrer aktuellen Ausgabe des Deutschen Druckers unter Service/Das Branchenverzeichnis A-Z
mehr

Top-Themen

Deutliche Passerprobleme und Streifenbildungen bei den Druckmustern von Landa.

Landa: viel Show um Nichts?

Wie bereits 2012 glänzt Landa Digital Printing auch auf der Drupa 2016 mit einer fulminanten Show. Die Ankündigungen, dass die Nanografie qualitativ neue Maßstäbe setzen würde, hält aber keiner ernsthaften Betrachtung Stand. An keinem der von uns besuchten Drupa-Stände haben wir schwächere Druckmuster gesehen als bei Landa.
mehr

Zukunft des Digitalen ist Print

17 neue Internetseiten gehen in jeder Sekunde online und auf jeder von Ihnen werden riesige Mengen Content veröffentlicht. Ohne Zweifel: das World Wide Web und die Entwicklung der mobilen Devices haben das Mediennutzungsverhalten grundlegend verändert und die klassischen Medien in Bedrängnis gebracht. Und trotzdem liegt die Zukunft des Digitalen im gedruckten Produkt, ist sich Andrew Davis sicher.
mehr

Aktuell bei Top 10

Die zehn schönsten Malbücher für Erwachsene

Malbücher für Erwachsene erobern derzeit weltweit die Bestseller-Listen. Spätestens nach dem Erfolg des Malbuchs "Mein verzauberter Garten"der Schottin Johanna Basford war der Trend bei Erwachsenen angekommen, die auf der Suche nach Entspannung nach dem Buntstift greifen. In unserem Ranking haben wir die zehn für uns schönsten Malbücher zusammengestellt.
mehr

Druck&Medien Awards 2016 – Get-together und Dinner

CGI – So sieht die Zukunft der Bildbearbeitung aus

Umfrage

Veranstaltet Ihr Unternehmen eine Mitarbeiter-Weihnachtsfeier?

Jetzt abstimmen

Kommentare

Services

Bitte warten...