Weiterempfehlen Drucken

Océ: Mit digitalen Produktionsdruckern auf der Ipex 2002

Demo-Druckstrasse produziert nonstop

Die Messebesucher in Birmingham bekommen von dem Anbieter digitaler Druck- und Dokumentenmanagement-Lösungen mehrere Systeme am Printcity-Stand zu sehen. Digitaler Endlosdruck wird von den drei Druckern Demandstream 8090 web, 8090 CX und 4040 präsentiert, die auf der Messe parllel die gleiche Broschüre produzieren, um sich dem direkten Vergleich zu stellen. Der Demandstream 8090 web beispielseise liefert 700 DIN A4 Seiten pro Minute. Gesteuert wird das Gerät von der Océ-Software Prisma, die Postscript, PDF, TIFF oder PCL liest. Rückstichgeheftete Broschüren sowie klebegebundene Taschenbücher sind dagegen eher Sache des Demandstream 8090 CX. Im »digitalen Buchladen« sollen die Verlage auf ihre Kosten kommen. Océ präsentiert hier eine seine Software Bookstore, die den Bestellaufwand für kleinere Auflagen von beispielsweise Handbüchern minimieren soll. Der Verlag kann über das Internet die individuell angepasste Auflage bestellen. In der Printcity stellt das Poinger Unternehmen den Océ CPS700 vor. Das Farbproduktionssystem baut Farbtöne nicht wie andere Verfahren durch schichtweises Überlagern von vier Prozessfarben auf, sondern indem es die sieben Farben Cyan, Magenta, Gelb, Schwarz, Rot, Grün und Blau nebeneinander auf das Druckmaterial überträgt. Nach Herstellerangaben gewährleistet dieses Verfahren eine konstante Farbqualität auf allen Medien.

Océ http://www.océ.de

Anzeige

Firmen-Suche

Leserkommentare

Noch keine Kommentare. Geben Sie den Ersten ab!

Produkt & Technik

Etiketten aus Steinpapier bei Etiket Schiller

Geeignet für Anwendungen in der Kosmetik-, Getränke-, Feinkost-, Bio- und Lebensmittelbranche

Die Etiket Schiller GmbH mit Sitz in Plüderhausen (Baden-Württemberg) verarbeitet seit neuestem Etiketten aus Steinpapier. Das zu 80 Prozent aus natürlichem Steinmehl und zu 20 Prozent aus Recycling-Polyethylen (PE) bestehende Etikettenmaterial soll sich mit seiner samtigen Haptik unter anderem für Anwendungen in der Kosmetik-, Getränke-, Feinkost-, Bio- und Lebensmittelbranche eignen.

» mehr

print.de-News jetzt auch per Whatsapp

Die besten Events von print.de – Jetzt Tickets ordern!

Deutscher Druck- und Medientag 2017

Jetzt NEU

Die print.de-Karte der wichtigen Branchenkontakte

Mehr Details zu den einzelnen Anbietern in Ihrer aktuellen Ausgabe des Deutschen Druckers unter Service/Das Branchenverzeichnis A-Z
mehr

Top-Themen

Geschäftsführer Christian Aumüller (Aumüller Druck) hinterfragt den ökologischen Sinn von Forstwirtschaftszertifikaten für Druckereien.

"Fürs FSC/PEFC-Zertifikat werden Druckereien ordentlich gegängelt!"

Am Rande eines Interviews mit „print.de“ über das Engagement der Industriedruckerei Aumüller Druck in Regensburg in Sachen betrieblicher Umweltschutz berichtete Geschäftsführer Christian Aumüller über seine jahrelangen Praxiserfahrungen mit der FSC/PEFC-Zertifizierung und hinterfragt deren Sinnhaftigkeit für die Druckindustrie.
mehr

Ganz so unbedeutend ist die Druckbranche gar nicht

Wenn das Geschäft einer Druckerei nicht mehr auskömmlich ist, hört man immer wieder dieselben Begründungen: „Das Internet macht uns das Leben schwer.“ Oder: „Wegen des ruinösen Preiskampfes haben wir keine Chance.“ Warum solche negativen Statements der Printbranche nicht gerecht werden und warum Zeitschriften als Premiumprodukte auch häufiger als alle zwei Monate erscheinen können, erläutert Bernhard Niemela, Geschäftsführer Deutscher Drucker.
mehr

Aktuell bei Top 10

Die 10 besten Schriften 2016

Das sind die 10 besten Schriften des Jahres 2016 – zumindest wenn es nach der britischen Type Foundry "HypeForType" geht. Das britische Versandhaus für Schriften hat die aus seiner Sicht besten Schriften des vergangenen Jahres gekürt.
mehr

Ganz großes Kino für Print: Wie die Creatura-Initiative begeistert

CGI – So sieht die Zukunft der Bildbearbeitung aus

Umfrage

Ist der Aufschwung auch bei Ihnen angekommen?

Jetzt abstimmen

Kommentare

Services

Bitte warten...