Weiterempfehlen Drucken

Océ bringt neues Portfolio für technische Dokumente auf den Markt

Drei neue Großformatdrucksysteme, ein Web-Service und ein neues Papier
 

Océ hat sein Portfolio an Lösungen für den Druck von technischen Dokumenten erweitert. Zu den drei neuen Drucksystemen gehört unter anderem die neue Colorwave 650, die sowohl farbig als auch schwarzweiß drucken kann. Zum neuen Portfolio gehören außerdem der Web-Service Eneo sowie ein neues Papier für den Großformatdruck.

Für den Druck von technischen Dokumenten hat Océ drei neue Drucksysteme, einen Web-Service sowie ein neues Papier auf den Markt gebracht. Mit dem neuen Portfolio, das den Plotwave 350, den Colorwave 650, den Plotwave 900, den Web-Service Eneo sowie das Recycled-White-Zero-Papier umfasst, will der Hersteller "neue Maßstäbe in Bezug auf Mobiltät, Geschwindigkeit und Flexibilität" setzen.

Der neue Plotwave 350 wurde als Nachfolger des Plotwave 300 für das Drucken, Kopieren und Scannen von technischen Dokumenten entwickelt. Er besitzt dank der herstellereigenen Océ-Radiant-Fixiertechnologie eine Leistung von bis zu sechs Dokumenten im A1- oder D-Format bzw. drei A0-Ausdrucken pro Minute und liefert dabei Ergebnisse mit einer Auflösung von 1.200 x 600 dpi. Das Drucksystem verarbeitet 279 bis 914 mm breite Materialrollen mit einer Grammatur von 60 bis 110 g/m2 . Dabei können sowohl normale, gefärbte, transparente oder Recycling-Papiere wie auch Polyesterfilme zum Einsatz kommen. Der neue Plotter lässt sich zudem über mobile Devices, wie Smartphones oder das iPad und die Cloud mit Aufträgen beschicken. Hierfür kommen unter anderem die Océ-Mobil-Plot-App für das iPad oder die Océ Mobile Web Tools zum Einsatz.

Die Océ Colorwave 650 basiert auf der Farbtonertechnologie Océ Crystal Point und druckt in Schwarzweiß und/oder in Farbe mit einer Geschwindigkeit bis 225 Seiten im DIN-A1-Format pro Stunde. Das Druck-, Kopier- und Scansystem besitzt eine Druckauflösung von 600 dpi und kann bis zu sechs Medienrollen vorhalten. Verwendet werden können Substrate mit einem Flächengewicht zwischen 60 und 160 g/m2, wie zum Beispiel normales, farbiges, fluoreszierendes oder Recycling-Papier sowie Blueback, Polyesterfolie, selbstklebende Folie/Papier, Tyvek, Roll up-Folie, Softbanner oder Vellum-Material.

Das schnellste der neu vorgestellten Drucksysteme ist der Plotwave 900. Nach einer Aufwärmzeit von 15 Minuten erreicht er eine Druckgeschwindigkeit von 10 A0-Seiten pro Minute bei einer Auflösung von 600 x 1.200 dpi. Dire Rollenbreite liegt zwischen 297 mm und 914 mm. Vorgehalten werden können standardmäßig vier Materialrollen, aufgerüstet werden kann bis auf sechs Rollen. Das System basiert auf der LED-Océ-Copy-Press-Technologie und ist in den Konfigurationen Drucker oder als Multifunktionsgerät inklusive Kopier- und Scanfunktion. Der Plotwave 900 verarbeitet Materialien mit einer Grammatur von 64 bis 110 g/m2 .

Eneo nutzt die Cloud als Vertriebsweg

Der neu vorgestellte Web-Service Eneo solll die schnelle und einfache Distribution von Dokumenten ermöglichen. Dazu laden die Anwender ihre Dokumente zu Eneo hoch, wählen die Empfänger aus und behalten so einen Überblick über die Verteilung. Der Empfänger kann die Dokumente ansehen, herunterladen und innerhalb des Eneo-Print-Networks ausdrucken.

Beim Recycled-White-Zero-Paper handelt es sich um ein Papier für den Wide-Format-Markt, das klimafreundlich aus recyceltem Faserbrei hergestellt wird. Es ist laut Océ durch die gesamte Produktionskette hinweg umweltfreundliche und FSC-recycelt. Das weiße Papier soll in Rollen für sämtliche Océ-Großformatdrucker erhältlich sein sowie für Systeme anderer Hersteller.

Anzeige

Leserkommentare

Noch keine Kommentare. Geben Sie den Ersten ab!

Produkt & Technik

Komori Lithrone GX44RP neu: Schön- und Widerdruck ohne Bogenwendung

Japanischer Druckmaschinen-Hersteller erweitert seine Lithrone-G-Baureihe um eine Maschine im vergrößerten Format 4

Die Komori Corporation hat ihre Lithrone-G-Baureihe nach der GX40RP nun mit der GX44RP erweitert. Auch diese Bogenoffset-Druckmaschine ist für Schön- und Widerdruck ohne Bogenwendung entwickelt worden. Sie kann ein breites Spektrum an Substraten verarbeiten und soll identische Schön- und Widerdruckqualität liefern, wie Komori aktuell meldet. Die für den puderfreien H-UV- oder UV-Betrieb konzipierte Baureihe ist mit dem integrierten Steuersystem KHS-AI ausgestattet und druckt bis zu 15000 Bogen pro Stunde.

» mehr

Druck&Medien Awards 2016: After-Show-Party

Jetzt NEU

Die print.de-Karte der wichtigen Branchenkontakte

Mehr Details zu den einzelnen Anbietern in Ihrer aktuellen Ausgabe des Deutschen Druckers unter Service/Das Branchenverzeichnis A-Z
mehr

Top-Themen

Deutliche Passerprobleme und Streifenbildungen bei den Druckmustern von Landa.

Landa: viel Show um Nichts?

Wie bereits 2012 glänzt Landa Digital Printing auch auf der Drupa 2016 mit einer fulminanten Show. Die Ankündigungen, dass die Nanografie qualitativ neue Maßstäbe setzen würde, hält aber keiner ernsthaften Betrachtung Stand. An keinem der von uns besuchten Drupa-Stände haben wir schwächere Druckmuster gesehen als bei Landa.
mehr

Zukunft des Digitalen ist Print

17 neue Internetseiten gehen in jeder Sekunde online und auf jeder von Ihnen werden riesige Mengen Content veröffentlicht. Ohne Zweifel: das World Wide Web und die Entwicklung der mobilen Devices haben das Mediennutzungsverhalten grundlegend verändert und die klassischen Medien in Bedrängnis gebracht. Und trotzdem liegt die Zukunft des Digitalen im gedruckten Produkt, ist sich Andrew Davis sicher.
mehr

Aktuell bei Top 10

Die zehn schönsten Malbücher für Erwachsene

Malbücher für Erwachsene erobern derzeit weltweit die Bestseller-Listen. Spätestens nach dem Erfolg des Malbuchs "Mein verzauberter Garten"der Schottin Johanna Basford war der Trend bei Erwachsenen angekommen, die auf der Suche nach Entspannung nach dem Buntstift greifen. In unserem Ranking haben wir die zehn für uns schönsten Malbücher zusammengestellt.
mehr

Druck&Medien Awards 2016 – Get-together und Dinner

CGI – So sieht die Zukunft der Bildbearbeitung aus

Umfrage

Planen Sie, 2017 neues Personal einzustellen?

Jetzt abstimmen

Kommentare

Services

Bitte warten...