Weiterempfehlen Drucken

Omet stellt zwei neue Druckmaschinen vor

Etikettendruckmaschine iFlex und Varyflex V2 Offset für flexible Verpackungen
 

Das Bild zeigt eine Varyflex V2 Offset (Ausschnitt) von Omet.

Auf der kürzlich veranstalteten Fachmesse Converflex 2015 in Mailand hat der italienische Druckmaschinen-Hersteller Omet (Lecco/I) gleich zwei neue Druckmaschinen vorgestellt. Bei der einen – iFlex – handelt es sich um eine Schmalbahn-Rotation für den Etikettendruck. Die zweite – Varyflex V2 Offset – ist als hybride formatvariable mittelbreite Rollenrotation für den Einsatz im flexiblen Verpackungsdruck gedacht.

Die iFlex wird als einfach zu handhabende und einzurichtende Etikettenrotation apostrophiert. Verschiedene Automatisierungs-Einrichtungen sollen dem Drucker die Arbeit erleichtern, wie der Hersteller betont. So gibt es ein servounterstütztes Voreinstellregister und Registereinstellhilfen, mit denen das Einrichten der Maschine merklich beschleunigt werden können soll (in 1 Minute acht Flexodruck-Einheiten einstellen) und Wiederanfahren nach Jobwechsel.

iFlex soll mit etwa 1300 mm den kürzesten Bahnweg im Schmalbahndruck-Bereich aufweisen, was Papier-Einsparungen in der Anlaufphase ermöglicht. Alle Druckzylinder sind direkt angetrieben, wodurch sich die Druckqualität erhöhen lassen können soll und Makulatur-Einsparungen möglich sein sollen.

Die Abschnittlängen sind variabel wählbar von 5 bis 18 ½ Zoll, wobei die max. Bahnbreite bei 370 mm liegt (Druckbreite: 365 mm). Die max. Geschwindigkeit wird mit 190 m/min (680 fpm) angegeben. Ein zusätzliches Rotationssiebdruckwerk (Wechselkassette) kann von 12 bis 24 Zoll gewählt werden.

Varyflex V2 Offset

Die Varyflex V2 Offset mit UV-Technologie gibt es in den Zylinderbreiten 670 mm (26'') und 850 mm (33''). Die mittelbreite Rollendruckmaschine beinhaltet alle von der Varyflex V2 bekannten Merkmale und erhöht ihren Leistungsumfang durch die Hinzunahme von Offset-Technik mit all den vom Offset bekannten Qualitätsfaktoren im Bereich Färbung und Farbreproduktion in Kombination mit niedrigen Druckplatten-Herstellungskosten sowie präziser Farbsteuerung. Sie ist konzipiert für die Produktion flexibler Verpackungen, mehrlagiger Folien, Etiketten, Karton und spezieller Anwendungen.

Das neu konzipierte Offsetwerk wird vom Hersteller charakterisiert als sehr flexibel, unkompliziert zu verwenden, und sehr gut zugänglich. Zur Anwendung kommen leichte Sleeves (Glasfaser, Carbonfaser oder Aluminium). Verfügbar ist auch ein Wagen für den variabelformatigen Sleevewechsel. Eine automatsiche Registerregelung beschleunigt den Rüstprozess und soll Makulatur einsparen.

Anzeige

Firmen-Suche

Leserkommentare

Noch keine Kommentare. Geben Sie den Ersten ab!

Produkt & Technik

Vianord: Flexoplatten-Systeme Evo 3 verbessert

Evo 3 ELF New und Evo 3 EDLF New für Flexoplatten bis 90 x 120 cm Größe

Das französische Unternehmen Vianord Enginnering (Carros bei Nizza), Hersteller automatisierter Flexodruckplatten-Systeme, hat seine Evo-3-Produkreihen verbessert und stellt Evo 3 ELF New und Evo 3 EDLF New vor. Es handelt sich hier um kombinierte Einheiten, die Flexoplatten bis 90 x 120 cm (36" x 48") belichten, trocknen und einer Lichtnachbehandlung unterziehen können.

» mehr

Druck&Medien Awards 2016: After-Show-Party

Jetzt NEU

Die print.de-Karte der wichtigen Branchenkontakte

Mehr Details zu den einzelnen Anbietern in Ihrer aktuellen Ausgabe des Deutschen Druckers unter Service/Das Branchenverzeichnis A-Z
mehr

Top-Themen

Deutliche Passerprobleme und Streifenbildungen bei den Druckmustern von Landa.

Landa: viel Show um Nichts?

Wie bereits 2012 glänzt Landa Digital Printing auch auf der Drupa 2016 mit einer fulminanten Show. Die Ankündigungen, dass die Nanografie qualitativ neue Maßstäbe setzen würde, hält aber keiner ernsthaften Betrachtung Stand. An keinem der von uns besuchten Drupa-Stände haben wir schwächere Druckmuster gesehen als bei Landa.
mehr

Zukunft des Digitalen ist Print

17 neue Internetseiten gehen in jeder Sekunde online und auf jeder von Ihnen werden riesige Mengen Content veröffentlicht. Ohne Zweifel: das World Wide Web und die Entwicklung der mobilen Devices haben das Mediennutzungsverhalten grundlegend verändert und die klassischen Medien in Bedrängnis gebracht. Und trotzdem liegt die Zukunft des Digitalen im gedruckten Produkt, ist sich Andrew Davis sicher.
mehr

Aktuell bei Top 10

Die zehn schönsten Malbücher für Erwachsene

Malbücher für Erwachsene erobern derzeit weltweit die Bestseller-Listen. Spätestens nach dem Erfolg des Malbuchs "Mein verzauberter Garten"der Schottin Johanna Basford war der Trend bei Erwachsenen angekommen, die auf der Suche nach Entspannung nach dem Buntstift greifen. In unserem Ranking haben wir die zehn für uns schönsten Malbücher zusammengestellt.
mehr

Druck&Medien Awards 2016 – Get-together und Dinner

CGI – So sieht die Zukunft der Bildbearbeitung aus

Umfrage

Veranstaltet Ihr Unternehmen eine Mitarbeiter-Weihnachtsfeier?

Jetzt abstimmen

Kommentare

Services

Bitte warten...