Weiterempfehlen Drucken

Oppermann investiert in Proliner-Einstecksysteme von Müller Martini

Zahl der eingesteckten Beilagen soll somit auf über eine Milliarde verdoppelt werden
 

Bei der Abnahme der Proliner im Print Finishing Center von Müller Martini: Dirk Nagel, Niels Rohrsen, Werner Rohrsen und André Schäffer (v.l., alle von Oppermann) zusammen mit Vertretern von Müller Martini.

Die Oppermann Druck und Verlags GmbH & Co. KG in Rodenberg (Niedersachsen) wird in einigen Wochen zwei Einstecksysteme des Typs Proliner von Müller Martini in Betrieb nehmen. Die neuen Systeme sollen zusätzlich zu den beiden bereits vorhandenen Einsteckstystemen SLS3000 desselben Herstellers installiert werden.

Somit sollen künftig in Rodenberg statt wie bisher 500 Millionen jährlich mehr als eine Milliarde Beilagen in Tageszeitungen und Anzeigenblätter eingesteckt werden. Dieser geplanten Produktionssteigerung vorausgegangen war die Information, dass die Madsack Mediengruppe ihr Druckzentrum in Hannover schließen wird und die Druckaufträge für die "Hannoversche Allgemeine Zeitung", die "Neue Presse" sowie all ihre Anzeigen- und Wochenblätter ab 2017 an die Oppermann Druck und Verlags GmbH & Co. KG vergeben werden soll.

Das Unternehmen Oppermann hat sich für die Investition in zweistelliger Millionenhöhe entschlossen, um die zusätzlichen Kapazitäten verarbeiten zu können. "Wir verdoppeln unsere Volumen sowohl bezüglich Produktionsfläche als auch Tonnage und Beilagenaufkommen", erläutert der Geschäftsführende Gesellschafter André Schäffer. Damit soll Oppermann laut eigenen Angaben bezüglich Einstecken zu den größten Unternehmen in Deutschland gehören.

Um diese Einsteck-Mengen verarbeiten zu können, nimmt Oppermann im kommenden Oktober in einer 7.000 qm großen, neugebauten Halle die zwei neuen, vom Leitsystem Connex.Mailroom gesteuerten Proliner in Betrieb. Die beiden Einstecksysteme sind identisch konfiguriert: je 20 Anleger, automatische Haupt- und Vorproduktbeschickung (die Zeitungen gelangen von der Rotation via zwei Transporteure Newsgrip-F der neuesten Generation und zwei Flexiroll-Puffersystemen zu den beiden Prolinern) sowie je drei Paketbildner Flexpack pro Linie.

Die sechs Flexpack-Paketbildner sind laut Müller Martini weltweit erstmals mit einer integrierten Folierfunktion versehen. Ebenfalls als Weltpremiere soll Oppermann die von Müller Martini neu entwickelten Minifeeder für die Zuführung der Beilagen in die Anleger einsetzen. Neben einer Optimierung des Layouts und der Kosten sollen die Minifeeder auch Vorteile für der Produktion kleinteiliger Zonen bringen.

Anzeige

Leserkommentare

Noch keine Kommentare. Geben Sie den Ersten ab!

Produkt & Technik

Vianord: Flexoplatten-Systeme Evo 3 verbessert

Evo 3 ELF New und Evo 3 EDLF New für Flexoplatten bis 90 x 120 cm Größe

Das französische Unternehmen Vianord Enginnering (Carros bei Nizza), Hersteller automatisierter Flexodruckplatten-Systeme, hat seine Evo-3-Produkreihen verbessert und stellt Evo 3 ELF New und Evo 3 EDLF New vor. Es handelt sich hier um kombinierte Einheiten, die Flexoplatten bis 90 x 120 cm (36" x 48") belichten, trocknen und einer Lichtnachbehandlung unterziehen können.

» mehr

Druck&Medien Awards 2016: After-Show-Party

Jetzt NEU

Die print.de-Karte der wichtigen Branchenkontakte

Mehr Details zu den einzelnen Anbietern in Ihrer aktuellen Ausgabe des Deutschen Druckers unter Service/Das Branchenverzeichnis A-Z
mehr

Top-Themen

Deutliche Passerprobleme und Streifenbildungen bei den Druckmustern von Landa.

Landa: viel Show um Nichts?

Wie bereits 2012 glänzt Landa Digital Printing auch auf der Drupa 2016 mit einer fulminanten Show. Die Ankündigungen, dass die Nanografie qualitativ neue Maßstäbe setzen würde, hält aber keiner ernsthaften Betrachtung Stand. An keinem der von uns besuchten Drupa-Stände haben wir schwächere Druckmuster gesehen als bei Landa.
mehr

Zukunft des Digitalen ist Print

17 neue Internetseiten gehen in jeder Sekunde online und auf jeder von Ihnen werden riesige Mengen Content veröffentlicht. Ohne Zweifel: das World Wide Web und die Entwicklung der mobilen Devices haben das Mediennutzungsverhalten grundlegend verändert und die klassischen Medien in Bedrängnis gebracht. Und trotzdem liegt die Zukunft des Digitalen im gedruckten Produkt, ist sich Andrew Davis sicher.
mehr

Aktuell bei Top 10

Die zehn schönsten Malbücher für Erwachsene

Malbücher für Erwachsene erobern derzeit weltweit die Bestseller-Listen. Spätestens nach dem Erfolg des Malbuchs "Mein verzauberter Garten"der Schottin Johanna Basford war der Trend bei Erwachsenen angekommen, die auf der Suche nach Entspannung nach dem Buntstift greifen. In unserem Ranking haben wir die zehn für uns schönsten Malbücher zusammengestellt.
mehr

Druck&Medien Awards 2016 – Get-together und Dinner

CGI – So sieht die Zukunft der Bildbearbeitung aus

Umfrage

Veranstaltet Ihr Unternehmen eine Mitarbeiter-Weihnachtsfeier?

Jetzt abstimmen

Kommentare

Services

Bitte warten...