Weiterempfehlen Drucken

PDF-Dokumente umwandeln und bearbeiten

Pixel-Planet stellt PDF-Grabber 2.0 vor

Das Bremer Unternehmen Pixel-Planet hat jetzt die neue Fassung seiner Produktlinie veröffentlicht. PDF-Grabber 2.0 wendet sich an alle Anwender, die häufig mit PDF-Dokumenten arbeiten und deren Inhalt weiterverarbeiten wollen. Das Tool gestattet den Export von PDF-Dokumenten in Formate wie RTF/Word, XLS, DXF/CAD, XML und Text. Für das Bearbeiten der umgewandelten Dateien mit Word, Excel, Autocad und ähnlichen Programmen wird Adobe Acrobat nicht benötigt. Auch für den Export von Bildern und Vektorgrafiken stellt PDF-Grabber 2.0 eine große Bandbreite an Formaten bereit: TIFF, JPEG, Bitmap, EMF, PNG, TGA und PSD.
Die neue Version von P DF-Grabber sieht die Extraktion von Type-1-Schriften und asiatischen Schriften vor und stellt gedrehte Texte dar. Eine nützliche Arbeitshilfe für den professionellen Anwender bildet die Automatisierung von Exportprozessen. Bei Bedarf überwacht das Programm ausgewählte Ordner, exportiert Dateien nach einem vorgegebenen Profil automatisch und speichert sie im Ausgabeverzeichnis.
Die Standardversion für Privatanwender und kleine Unternehmen kostet 79 Euro inklusive MwSt. Die Professional-Ausgabe, die zusätzlich den Export von DXF/Autocad- und XML-Dateien enthält, ist für 119 Euro inklusive MwSt. zu haben. Bei den Netzwerklizenzen existiert eine Preisstaffel, die von 419 Euro inklusive MwSt. für fünf Benutzer bis zu 5 999 Euro inklusive MwSt. für 100 Benutzer reicht.
Das Update von PDF-Grabber 1.0 kostet 39 Euro inklusive MwSt. beziehen. Alle Kunden, die PDF-Grabber 1.0 nach dem 1. Februar 2005 gekauft haben, erhalten das Update kostenlos.

Pixel-Planet http://www.pixelplanet.de

Anzeige

Firmen-Suche

Leserkommentare

Noch keine Kommentare. Geben Sie den Ersten ab!

Produkt & Technik

Risographie ermöglicht "Kunst im Druck"

Wie kreativ das Drucken mit Risographen sein kann

Druckverfahren gibt es einige, keine Frage. Angefangen beim Offset- über den Tief- oder Digitaldruck bis hin zum Siebdruck. Und damit ist die Aufzählung noch lange nicht vollständig. Doch was ist und was kann eigentlich die Risographie? Deutscher Drucker geht dieser Frage nach und erfährt Erstaunliches über ein Druckverfahren, das anders als vom Hersteller gedacht, auch für die Serienproduktion von Unikaten verwendbar ist.

» mehr

print.de-News jetzt auch per Whatsapp

Druck&Medien Awards 2017 - die Gewinner

Jetzt NEU

Die print.de-Karte der wichtigen Branchenkontakte

Mehr Details zu den einzelnen Anbietern in Ihrer aktuellen Ausgabe des Deutschen Druckers unter Service/Das Branchenverzeichnis A-Z
mehr

Top-Themen

Geschäftsführer Christian Aumüller (Aumüller Druck) hinterfragt den ökologischen Sinn von Forstwirtschaftszertifikaten für Druckereien.

"Fürs FSC/PEFC-Zertifikat werden Druckereien ordentlich gegängelt!"

Am Rande eines Interviews mit „print.de“ über das Engagement der Industriedruckerei Aumüller Druck in Regensburg in Sachen betrieblicher Umweltschutz berichtete Geschäftsführer Christian Aumüller über seine jahrelangen Praxiserfahrungen mit der FSC/PEFC-Zertifizierung und hinterfragt deren Sinnhaftigkeit für die Druckindustrie.
mehr

Ganz so unbedeutend ist die Druckbranche gar nicht

Wenn das Geschäft einer Druckerei nicht mehr auskömmlich ist, hört man immer wieder dieselben Begründungen: „Das Internet macht uns das Leben schwer.“ Oder: „Wegen des ruinösen Preiskampfes haben wir keine Chance.“ Warum solche negativen Statements der Printbranche nicht gerecht werden und warum Zeitschriften als Premiumprodukte auch häufiger als alle zwei Monate erscheinen können, erläutert Bernhard Niemela, Geschäftsführer Deutscher Drucker.
mehr

Aktuell bei Top 10

Die 10 besten Schriften 2016

Das sind die 10 besten Schriften des Jahres 2016 – zumindest wenn es nach der britischen Type Foundry "HypeForType" geht. Das britische Versandhaus für Schriften hat die aus seiner Sicht besten Schriften des vergangenen Jahres gekürt.
mehr

Druck&Medien Awards 2017 – Get-together und Dinner

Druck&Medien Awards 2017 – Die Verleihung

Umfrage

Planen Sie, 2018 neues Personal einzustellen?

Jetzt abstimmen

Kommentare

Services

Bitte warten...