Weiterempfehlen Drucken

Pageflex in der Version 8.0 veröffentlicht

Neue Funktionen für international ausgelegte Web-to-Print-Aktivitäten
 

Pageflex 8.0 enthält Funktionen zum Einrichten von Online-Shops, die unterschiedliche Sprachen, Kulturen und Währungen unterstützen. Im Bild: Storefront in Deutsch.

Pageflex hat die Version 8.0 seiner gleichnamigen Automatisierungslösung für den Markt freigegeben. Die Version enthält neue Globalisierungsfunktionen, mit denen sich sämtliche Bestandteile der Software auf die gewünschte Sprache anpassen lassen und Print- und Marketing-Dienstleistern damit alle nötigen Werkzeuge an die Hand geben, um einen Online-Shop einzurichten, der unterschiedliche Sprachen, Kulturen und Währungen unterstützt. Darüber hinaus bietet die Pageflex 8.0 neue Funktionen für das leichtere Ver-
walten von Web-to-Print-Websites und optimierte Werbemöglichkeiten für Produkte über soziale Netz-
werke sowie die Suchmaschinenoptimierung (SEO).

Pageflex 8.0 und die weiteren Lösungen Pageflex Storefront, Server, Campaign Manager und Studio sind nun einschließlich aller Dokumentationen in zehn Sprachen übersetzt: Niederländisch, Französisch, Deutsch, Italienisch, Spanisch, brasilianisches Portugiesisch, Polnisch, Russisch sowie traditionelles und vereinfachtes Chinesisch. Dadurch sollen Anwender sollen ihre Web-to-Print-Shops nach Bedarf in fast jede weitere Sprache einbinden können.

Des Weiteren umfasst Pageflex 8.0 im Wesentlichen folgende neue Leistungsmerkmale:

Optimierte Tool zur Überwachung des Status und der Aktivität der Webseite
Eine neue Dashboard-Ansicht stellt den Kunden alle Informationen zur Verfügung, die sie benötigen, um ihre Websites zu verwalten. Das Dashboard enthält laut Pageflex Widgets, die Daten zur aktuellen Aktivität (wie etwa der Anzahl der Produkte und Bestellungen in verschiedenen Warteschlangen) bereitstellen, um sie dann zu bearbeiten, bestätigen oder zu versenden. Außerdem könnten sich die Benutzer in der Dashboard-Ansicht die Datengeschichte nach Parametern (zum Beispiel am besten verkaufende Produkte oder Umsatzzahlen) anzeigen lassen.
Für Storefront-Kunden mit mehreren Implementierungen biete Pageflex 8.0 zudem ein webbasiertes Tool, das den Status und die Leistungsdaten von mehreren Websites zusammenfasst und diese Informationen in der Dashboard-Ansicht anzeigt.

Integration sozialer Medien und Suchmaschinenoptimierung (SEO)
Pageflex Storefront 8.0 soll dem Kunden die Nutzung sozialer Medien sowie die Suchmaschinenoptimierung (SEO) erleichtern. Laut Hersteller erlauben es neue Einstellungen im Storefront Administrator den Pageflex-Kunden, eine „Gefällt mir“-Bewertung abzugeben oder einzelne Produkte über ihre bevorzugten sozialen Medien weiterzuempfehlen. Die Pageflex-Kunden seien zudem in der Lage, ihre Marken-Shops mit den Websites der sozialen Netzwerke zu verknüpfen, auf denen diese Marken beworben werden.
Darüber hinaus stellt Pageflex Storefront 8.0 Tools zur Verfügung, mit denen Produkte von Suchmaschinen-Robotern einfacher gefunden werden können, um die organische Anzeigereihenfolge für diese Produkte zu verbessern.

Erweiterte Anwendungsprogrammier-Schnittstellen (APIs)
Pageflexs flexible APIs wurden weiterentwickelt, um die Vorteile der neuen Globalisierungsfunktionen von Pageflex 8.0 auszuschöpfen. Außerdem biete Pageflex 8.0 Aktualisierungen für Pageflex Studio und eine erweiterte JDF-Funktion. Weitere Informationen zu diesen Leistungsmerkmalen sind im Pageflex-Blog hinterlegt.

Anzeige

Leserkommentare

Noch keine Kommentare. Geben Sie den Ersten ab!

Produkt & Technik

Vianord: Flexoplatten-Systeme Evo 3 verbessert

Evo 3 ELF New und Evo 3 EDLF New für Flexoplatten bis 90 x 120 cm Größe

Das französische Unternehmen Vianord Enginnering (Carros bei Nizza), Hersteller automatisierter Flexodruckplatten-Systeme, hat seine Evo-3-Produkreihen verbessert und stellt Evo 3 ELF New und Evo 3 EDLF New vor. Es handelt sich hier um kombinierte Einheiten, die Flexoplatten bis 90 x 120 cm (36" x 48") belichten, trocknen und einer Lichtnachbehandlung unterziehen können.

» mehr

Druck&Medien Awards 2016: After-Show-Party

Jetzt NEU

Die print.de-Karte der wichtigen Branchenkontakte

Mehr Details zu den einzelnen Anbietern in Ihrer aktuellen Ausgabe des Deutschen Druckers unter Service/Das Branchenverzeichnis A-Z
mehr

Top-Themen

Deutliche Passerprobleme und Streifenbildungen bei den Druckmustern von Landa.

Landa: viel Show um Nichts?

Wie bereits 2012 glänzt Landa Digital Printing auch auf der Drupa 2016 mit einer fulminanten Show. Die Ankündigungen, dass die Nanografie qualitativ neue Maßstäbe setzen würde, hält aber keiner ernsthaften Betrachtung Stand. An keinem der von uns besuchten Drupa-Stände haben wir schwächere Druckmuster gesehen als bei Landa.
mehr

Zukunft des Digitalen ist Print

17 neue Internetseiten gehen in jeder Sekunde online und auf jeder von Ihnen werden riesige Mengen Content veröffentlicht. Ohne Zweifel: das World Wide Web und die Entwicklung der mobilen Devices haben das Mediennutzungsverhalten grundlegend verändert und die klassischen Medien in Bedrängnis gebracht. Und trotzdem liegt die Zukunft des Digitalen im gedruckten Produkt, ist sich Andrew Davis sicher.
mehr

Aktuell bei Top 10

Die zehn schönsten Malbücher für Erwachsene

Malbücher für Erwachsene erobern derzeit weltweit die Bestseller-Listen. Spätestens nach dem Erfolg des Malbuchs "Mein verzauberter Garten"der Schottin Johanna Basford war der Trend bei Erwachsenen angekommen, die auf der Suche nach Entspannung nach dem Buntstift greifen. In unserem Ranking haben wir die zehn für uns schönsten Malbücher zusammengestellt.
mehr

Druck&Medien Awards 2016 – Get-together und Dinner

CGI – So sieht die Zukunft der Bildbearbeitung aus

Umfrage

Veranstaltet Ihr Unternehmen eine Mitarbeiter-Weihnachtsfeier?

Jetzt abstimmen

Kommentare

Services

Bitte warten...