Weiterempfehlen Drucken

Menschen, die bewegten: "Moving the World"

Papierfabrik Scheufelen präsentiert neuen Kalender für 2013
 

Unter dem Titel „Moving the World“ ist der neue Scheufelen-Kalender 2013 (links) erschienen. Auf dem Kalenderblatt von Januar (rechts) ist bei genauer Betrachtung Carl Scheufelen zu sehen.

In Zusammenarbeit mit der Agentur Strichpunkt hat die Papierfabrik Scheufelen (Lenningen) ihren neuen Kalender für 2013 herausgebracht. Unter dem Titel  „Moving the World“ stehen dort Menschen aus unterschiedlichen Bereichen der Gesellschaft im Mittelpunkt, die durch ihre Ideen und Leistungen die Welt bewegt haben. Die Betrachter des Kalenders begleiten Monat für Monat aufregende Viten einzelner Persönlichkeiten wie etwa von Albert Einstein, Marilyn Monroe oder Mahatma Gandhi.

Das Thema des 27-ten Scheufelen-Kalenders skizziert Menschen aus Freizeit, Kultur, Politik, Sport, Technik und Wissenschaft und deren (Lebens-)Werk. Bereits auf dem Titelblatt symbolisieren zahlreiche Namen von Berühmtheiten in einer Weltkugel den Blick auf das Weltgeschehen vieler Jahrhunderte. Genaues Hinschauen bei den einzelnen Kalenderblättern lohnt sich: Die Köpfe der ausgewählten zwölf Persönlichkeiten werden mit Symbolen ihrer Leistung verwoben, dass daraus jeweils eine interessante Grafik entsteht. Das Kalendarium der einzelnen Monate ist durchgängig als Fußleiste gestaltet.

So wurde dem Firmengründer Carl Scheufelen beispielsweise der Monat Januar gewidmet, der Februar zeigt Margarete Steiff, die durch die Stofftiere mit dem legendären Knopf im Ohr bekannt wurde. Weniger verspielt, mehr technisch zeigt sich der Monat März mit Gottlieb Daimler und erinnert an seinen Petroleum-Reitwagen, den er 1885 gemeinsam mit Wilhelm Maybach entwickelte. Weitere Persönlichkeiten wie etwa die Berliner Imbiss-Besitzerin Herta Heuwer (Juni), die 1949 die berühmte Currywurst erfand, die Filmikone Marilyn Monroe (Juli) oder der Anführer der indischen Unabhängigkeitsbewegung Mahatma Gandhi (August) finden sich ebenfalls in "Moving the World" wieder.

Umsetzung

Die Kalenderblätter von "Moving the World" wurden auf den gestrichenen Scheufelen-Papieren "Phoenixmotion", "Heaven 42" und "BVS" in unterschiedlichen Oberflächen produziert. Wissenswertes zu den einzelnen Persönlichkeiten und Details zu den vielfältigen Drucktechniken und -veredelungen wie Heißfolien, partielle Lackierungen im Siebdruck, Perforation und Prägung sind auf dem letzten Kalenderblatt zusammengestellt. Die Produktion des Kalenders wurde von Bulu, Buchdruckerei Lustenau, durchgeführt und überwacht.

"Moving the World" erscheint zweisprachig (deutsch/englisch), in limitierter Auflage von 3.500 Stück. Kalenderfreunden steht eine kleine Anzahl zum Kauf bereit: Der Einzelpreis beträgt 100 Euro (brutto). Einzelne Kalenderblätter werden in einer kleinen Auflage zu je 15 Euro (brutto) aufgelegt. Bestellungen sind ab Mitte November im Webshop von Scheufelen möglich.

Anzeige

Firmen-Suche

Leserkommentare

Noch keine Kommentare. Geben Sie den Ersten ab!

Produkt & Technik

Vianord: Flexoplatten-Systeme Evo 3 verbessert

Evo 3 ELF New und Evo 3 EDLF New für Flexoplatten bis 90 x 120 cm Größe

Das französische Unternehmen Vianord Enginnering (Carros bei Nizza), Hersteller automatisierter Flexodruckplatten-Systeme, hat seine Evo-3-Produkreihen verbessert und stellt Evo 3 ELF New und Evo 3 EDLF New vor. Es handelt sich hier um kombinierte Einheiten, die Flexoplatten bis 90 x 120 cm (36" x 48") belichten, trocknen und einer Lichtnachbehandlung unterziehen können.

» mehr

Druck&Medien Awards 2016: After-Show-Party

Jetzt NEU

Die print.de-Karte der wichtigen Branchenkontakte

Mehr Details zu den einzelnen Anbietern in Ihrer aktuellen Ausgabe des Deutschen Druckers unter Service/Das Branchenverzeichnis A-Z
mehr

Top-Themen

Deutliche Passerprobleme und Streifenbildungen bei den Druckmustern von Landa.

Landa: viel Show um Nichts?

Wie bereits 2012 glänzt Landa Digital Printing auch auf der Drupa 2016 mit einer fulminanten Show. Die Ankündigungen, dass die Nanografie qualitativ neue Maßstäbe setzen würde, hält aber keiner ernsthaften Betrachtung Stand. An keinem der von uns besuchten Drupa-Stände haben wir schwächere Druckmuster gesehen als bei Landa.
mehr

Zukunft des Digitalen ist Print

17 neue Internetseiten gehen in jeder Sekunde online und auf jeder von Ihnen werden riesige Mengen Content veröffentlicht. Ohne Zweifel: das World Wide Web und die Entwicklung der mobilen Devices haben das Mediennutzungsverhalten grundlegend verändert und die klassischen Medien in Bedrängnis gebracht. Und trotzdem liegt die Zukunft des Digitalen im gedruckten Produkt, ist sich Andrew Davis sicher.
mehr

Aktuell bei Top 10

Die zehn schönsten Malbücher für Erwachsene

Malbücher für Erwachsene erobern derzeit weltweit die Bestseller-Listen. Spätestens nach dem Erfolg des Malbuchs "Mein verzauberter Garten"der Schottin Johanna Basford war der Trend bei Erwachsenen angekommen, die auf der Suche nach Entspannung nach dem Buntstift greifen. In unserem Ranking haben wir die zehn für uns schönsten Malbücher zusammengestellt.
mehr

Druck&Medien Awards 2016 – Get-together und Dinner

CGI – So sieht die Zukunft der Bildbearbeitung aus

Umfrage

Veranstaltet Ihr Unternehmen eine Mitarbeiter-Weihnachtsfeier?

Jetzt abstimmen

Kommentare

Services

Bitte warten...