Weiterempfehlen Drucken

Pharma-Blister und Folien variabel bedrucken

Digitales UV-Inkjet-Drucksystem Linoprint Drive-Line F zur Integration in die Verpackungslinie

Das UV-Inkjet-Drucksystem Linoprint Drive-Line F eignet sich für die Inline- wie Nearline-Integration in Verpackungslinien insbesondere in den Bereichen Pharma und Medizintechnik. 

Die Heidelberger Druckmaschinen AG (Heidelberg) hat auf der Interpack 2011 in Düsseldorf erstmals das UV-Inkjet-Drucksystem Linoprint Drive-Line F präsentiert. Das digitale Drucksystem ist eine Inkjet-Lösung für die Inline- wie Nearline-Integration in Verpackungslinien, insbesondere in den Bereichen Pharma und Medizintechnik. 

Das Drucksystem soll hohe Flexibilität und Produktionssicherheit für das individuelle und integrierte Bedrucken von Blisterfolien bieten, wie der Hersteller betont. Laut Daniel Dreyer, Leiter des Geschäftsbereichs Linoprint bei Heidelberg, passt sich das Drucksystem Drive-Line F, das auf den sensiblen pharmazeutischen Verpackungsbereich zugeschnitten wurde, der Geschwindigkeit der Verpackungslinie an und ist gleichermaßen für den intermittierenden wie kontinuierlichen Betrieb geeignet. Mit dem Drucksystem können sowohl statische als auch variable Inhalte flexibel auf der Rückseite von Pharma-Blistern oder Folien aufgebracht werden.

Die Drive-Line F arbeitet mit speziell entwickelten UV-Tinten, die neben ihrem geringen Migrationspotenzial auch ein gutes Set-off-Verhalten aufweisen und direkt nach dem Bedrucken siegelfest aushärten. Ein integriertes Druckkontrollsystem überwacht die hundertprozentige Übereinstimmung mit dem Layout und den Eingangsdaten während der Produktion. Die Drive-Line F verarbeitet Aluminium-, Verbund- und Kunststofffolien in einer Breite von bis zu 320 mm. Sie bedruckt Folienstärken von 15 µm bis 100 µm bis zu 280 mm Breite mit einer Auflösung von 360 dpi. Ein zweiter Kopf bietet optional die Variante der höheren Auflösung (720 dpi), einer zweiten Farbe oder des redundanten Drucks.

Anzeige

Firmen-Suche

Leserkommentare

Noch keine Kommentare. Geben Sie den Ersten ab!

Produkt & Technik

Manhillen Drucktechnik GmbH baut Maschinenkapazität aus

Weiter steigende Anfragevolumina bei der Kartenpersonalisierung – jetzt 10.000 hochgeprägte Plastikkarten pro Tag produzierbar

Anfang des Monats hat die in Rutesheim bei Stuttgart ansässige Manhillen Drucktechnik GmbH eine weitere Datacard-Personalisierungsmaschine in Betrieb genommen. Durch das Investment im sechsstelligen Bereich reagiert der Plastikkartenspezialist auf die weiter steigenden Anfragevolumina bei der Kartenpersonalisierung.

» mehr

Druck&Medien Awards 2016: After-Show-Party

Jetzt NEU

Die print.de-Karte der wichtigen Branchenkontakte

Mehr Details zu den einzelnen Anbietern in Ihrer aktuellen Ausgabe des Deutschen Druckers unter Service/Das Branchenverzeichnis A-Z
mehr

Top-Themen

Geschäftsführer Christian Aumüller (Aumüller Druck) hinterfragt den ökologischen Sinn von Forstwirtschaftszertifikaten für Druckereien.

"Fürs FSC/PEFC-Zertifikat werden Druckereien ordentlich gegängelt!"

Am Rande eines Interviews mit „print.de“ über das Engagement der Industriedruckerei Aumüller Druck in Regensburg in Sachen betrieblicher Umweltschutz berichtete Geschäftsführer Christian Aumüller über seine jahrelangen Praxiserfahrungen mit der FSC/PEFC-Zertifizierung und hinterfragt deren Sinnhaftigkeit für die Druckindustrie.
mehr

Ganz so unbedeutend ist die Druckbranche gar nicht

Wenn das Geschäft einer Druckerei nicht mehr auskömmlich ist, hört man immer wieder dieselben Begründungen: „Das Internet macht uns das Leben schwer.“ Oder: „Wegen des ruinösen Preiskampfes haben wir keine Chance.“ Warum solche negativen Statements der Printbranche nicht gerecht werden und warum Zeitschriften als Premiumprodukte auch häufiger als alle zwei Monate erscheinen können, erläutert Bernhard Niemela, Geschäftsführer Deutscher Drucker.
mehr

Aktuell bei Top 10

Die 10 besten Schriften 2016

Das sind die 10 besten Schriften des Jahres 2016 – zumindest wenn es nach der britischen Type Foundry "HypeForType" geht. Das britische Versandhaus für Schriften hat die aus seiner Sicht besten Schriften des vergangenen Jahres gekürt.
mehr

Druck&Medien Awards 2016 – Get-together und Dinner

CGI – So sieht die Zukunft der Bildbearbeitung aus

Umfrage

Als wie sicher empfinden Sie die Schutzmaßnahmen rund um ihr Unternehmensnetzwerk?

Jetzt abstimmen

Kommentare

Services

Bitte warten...