Weiterempfehlen Drucken

Pinnacle Systems: Kein Support für künftige Adobe-Premiere-Versionen

Videoschnitt

Pinnacle Systems teilte mit, künftige Adobe-Premiere-Versionen nicht mehr zu unterstützen. In diesem Zusammenhang hat das Unternehmen ein Upgrade-Programm mit der Bezeichnung Power of Five ins Leben gerufen. Dies bietet Kunden, die mit Adobe-Premiere-Software ausgestattete Hardware-Lösungen von Pinnacle (DV500 und Pro-ONE) besitzen, die Gelegenheit, auf Pinnacle Edition 5 umzusteigen.
Bei Pinnacle Edition 5 handelt es sich um die Video-Editing- und DVD-Authoring-Software von, das für semiprofessionelle Anwendungen konzipiert wurde. Im Rahmen des Power-of-Five-Programms können Kunden der Pinnacle-DV500-und Pinnacle-Pro-One-Produktfamilie zum Preis von 55,- Euro die Upgrade-Version von Pinnacle Edition 5 erwerben. »Pinnacle Edition basiert auf einer rein softwarebasierenden Architektur, die höchste Performance und Funktionalität ermöglicht, ohne dass eine zusätzliche Hardwarebeschleunigung benötigt wird. Wir sehen daher künftig nicht den Bedarf, unsere Hardwarelösungen DV500 und Pro-ONE mit Adobe Software auszustatten«, erklärte Bill Loesch Vice President Engineering und Product Management bei Pinnacle Systems. »Pinnacle Systems wird alle Kunden, die mit Adobe-Premiere-gebundelten Pinnacle-Lösungen bis Version 6.5 arbeiten, weiterhin unterstützen. Hardware-Treiber künftiger Premiere-Lösungen werden nicht mehr unterstützt werden.«
Die Pinnacle-Edition-Produktfamilie unterstützt Windows 2000, Windows XP Home und Professional. Die deutschsprachigen Produkte sind seit Mai 2003 verfügbar.

Pinnacle Systems http://www.pinnaclesys.com

Anzeige

Firmen-Suche

Leserkommentare

Noch keine Kommentare. Geben Sie den Ersten ab!

Produkt & Technik

Horizon auf den Hunkeler Innovationdays

Variable Konzepte für die digitale Buchproduktion

Der Hersteller von Druckweiterverarbeitungsmaschinen Horizon zeigt auf den Hunkeler Innovationdays in Luzern unter anderem zwei digitale Buchproduktionsstraßen. Zusätzlich können die Besucher auch den neuen Stitchliner Mark III in Aktion erleben.

» mehr

Druck&Medien Awards 2016: After-Show-Party

Jetzt NEU

Die print.de-Karte der wichtigen Branchenkontakte

Mehr Details zu den einzelnen Anbietern in Ihrer aktuellen Ausgabe des Deutschen Druckers unter Service/Das Branchenverzeichnis A-Z
mehr

Top-Themen

Deutliche Passerprobleme und Streifenbildungen bei den Druckmustern von Landa.

Landa: viel Show um Nichts?

Wie bereits 2012 glänzt Landa Digital Printing auch auf der Drupa 2016 mit einer fulminanten Show. Die Ankündigungen, dass die Nanografie qualitativ neue Maßstäbe setzen würde, hält aber keiner ernsthaften Betrachtung Stand. An keinem der von uns besuchten Drupa-Stände haben wir schwächere Druckmuster gesehen als bei Landa.
mehr

Zukunft des Digitalen ist Print

17 neue Internetseiten gehen in jeder Sekunde online und auf jeder von Ihnen werden riesige Mengen Content veröffentlicht. Ohne Zweifel: das World Wide Web und die Entwicklung der mobilen Devices haben das Mediennutzungsverhalten grundlegend verändert und die klassischen Medien in Bedrängnis gebracht. Und trotzdem liegt die Zukunft des Digitalen im gedruckten Produkt, ist sich Andrew Davis sicher.
mehr

Aktuell bei Top 10

Die zehn schönsten Malbücher für Erwachsene

Malbücher für Erwachsene erobern derzeit weltweit die Bestseller-Listen. Spätestens nach dem Erfolg des Malbuchs "Mein verzauberter Garten"der Schottin Johanna Basford war der Trend bei Erwachsenen angekommen, die auf der Suche nach Entspannung nach dem Buntstift greifen. In unserem Ranking haben wir die zehn für uns schönsten Malbücher zusammengestellt.
mehr

Druck&Medien Awards 2016 – Get-together und Dinner

CGI – So sieht die Zukunft der Bildbearbeitung aus

Umfrage

Planen Sie, 2017 neues Personal einzustellen?

Jetzt abstimmen

Kommentare

Services

Bitte warten...