Weiterempfehlen Drucken

Preconcept: Internet-Marktplatz für individualisierbare Layouts

Für Kreative neue Möglichkeiten des aktiven Verkaufs

Ein Online-Marktplatz für individualisierbare Print- und Online-Layouts ist offiziell an den Start gegangen. Preconcept heißt die Plattform, die Mediendesignern und anderen Kreativen die Möglichkeit bieten soll, Entwürfe im Rohlayout anzubieten, die nach dem Kauf für den Kunden individuell angepasst werden.
Statt wie üblich nur Arbeitsproben zu zeigen, hat der Gestalter hier die Chance, direkt Roh-Entwürfe zu verkaufen. Auf der Gegenseite erhält der Käufer „Ideen zum Anfassen“. Er kann sofort unter konkreten Vorschlägen auswählen und diese dann nach seinen Angaben anpassen lassen.
Mit seinen beiden Hauptbereichen Werbung und Privat wendet sich Preconcept einerseits an Selbständige und Kleinunternehmen und andererseits an Privatleute. Wer schnell, günstig und unkompliziert eine Werbeaktion für sein Geschäft benötigt, soll hier bald genauso fündig werden, wie das Hochzeitspaar, das eine Einladungskarte braucht.
Die Bestellabwicklung wird im Direktkontakt zwischen Verkäufer und Käufer abgewickelt. Die Kunden-Zahlung erfolgt sofort beim Kauf und wird laut Preconcept treuhänderisch verwahrt bis zur Auftragserledigung. Das Anbieten eines Entwurfs ist kostenlos. Erst bei erfolgreichem Verkauf behält Preconcept 35 Prozent als Vermittlungshonorar ein.

Preconcept GmbH http://www.preconcept.de

Anzeige

Firmen-Suche

Leserkommentare

Noch keine Kommentare. Geben Sie den Ersten ab!

Produkt & Technik

VDI Zentrum Ressourceneffizienz bietet Ressourcencheck nun auch für Druckereien an

Ein Online-Fragebogen soll dabei helfen, Möglichkeiten zur Effizientsteigerung zu entdecken

Die VDI Zentrum Ressourceneffizienz GmbH mit Sitz in Berlin macht seine nach eigenen Angaben kostenlosen Arbeitsmittel auch für die Druckindustrie zugänglich. Ab sofort sollen sich Unternehmer der Druckbranche mit einem neuen Ressourcencheck, einer Prozesskette und Best-Practice-Beispielen darüber informieren können, wie sich die Ressourceneffizienz in ihrem Betrieb steigern lässt.

» mehr

Druck&Medien Awards 2016: After-Show-Party

Jetzt NEU

Die print.de-Karte der wichtigen Branchenkontakte

Mehr Details zu den einzelnen Anbietern in Ihrer aktuellen Ausgabe des Deutschen Druckers unter Service/Das Branchenverzeichnis A-Z
mehr

Top-Themen

Deutliche Passerprobleme und Streifenbildungen bei den Druckmustern von Landa.

Landa: viel Show um Nichts?

Wie bereits 2012 glänzt Landa Digital Printing auch auf der Drupa 2016 mit einer fulminanten Show. Die Ankündigungen, dass die Nanografie qualitativ neue Maßstäbe setzen würde, hält aber keiner ernsthaften Betrachtung Stand. An keinem der von uns besuchten Drupa-Stände haben wir schwächere Druckmuster gesehen als bei Landa.
mehr

Zukunft des Digitalen ist Print

17 neue Internetseiten gehen in jeder Sekunde online und auf jeder von Ihnen werden riesige Mengen Content veröffentlicht. Ohne Zweifel: das World Wide Web und die Entwicklung der mobilen Devices haben das Mediennutzungsverhalten grundlegend verändert und die klassischen Medien in Bedrängnis gebracht. Und trotzdem liegt die Zukunft des Digitalen im gedruckten Produkt, ist sich Andrew Davis sicher.
mehr

Aktuell bei Top 10

Die zehn schönsten Malbücher für Erwachsene

Malbücher für Erwachsene erobern derzeit weltweit die Bestseller-Listen. Spätestens nach dem Erfolg des Malbuchs "Mein verzauberter Garten"der Schottin Johanna Basford war der Trend bei Erwachsenen angekommen, die auf der Suche nach Entspannung nach dem Buntstift greifen. In unserem Ranking haben wir die zehn für uns schönsten Malbücher zusammengestellt.
mehr

Druck&Medien Awards 2016 – Get-together und Dinner

CGI – So sieht die Zukunft der Bildbearbeitung aus

Umfrage

Planen Sie, 2017 neues Personal einzustellen?

Jetzt abstimmen

Kommentare

Services

Bitte warten...