Weiterempfehlen Drucken

Premiere auf der Viscom: Oki präsentiert sein neues Großformatdrucksystem

Der Colorpainter E-64S wird in Frankfurt erstmals gezeigt und ist ab Dezember 2016 offiziell verfügbar
 

Der Colorpainter E-64S von Oki wird auf der Viscom 2016 in Frankfurt/Main erstmals zu sehen sein.

Auf der Viscom in Frankfurt/Main (2. bis 4. November) wird die Oki Europe Wide Format Division erstmals ihren neuen Großformatdrucker Colorpainter E-64S vorstellen. Er komplettiert die Colorpainter-Familie, die bisher aus dem M64S und seinem "großen Bruder", dem H3-104S bestand, und wird im unteren Premium-Segment angesiedelt sein. Wie die anderen Modelle ist auch der neue Colorpainter E-64S für die umweltfreundliche Druckproduktion ausgelegt.

Der E-64S verwendet die hochpigmentierte Eco-Solvent-SX-Tinte, die sich über alle Druckgeschwindigkeiten hinweg durch ein breites Farbspekturm und eine hohe Farbbrillianz auszeichnen soll und laut Hersteller sowohl für Indoor- als auch für Outdooranwendungen geeignet ist. Mit dem neuen Großformatdrucksystem soll sich zudem eine große Anzahl verschiedener Substrate bedrucken lassen, darunter Back-/Frontlit-Medien, Technische Textilien, Tapeten, Leinwand, Hart-PVC, Banner, Vinyl oder verschiedenste Papierarten.

In Sachen Technologie, hat Oki bei dem neuen Colorpainter E-64S auf einzelne Funktionalitäten seiner bsiherigen Serien zurückgegriffen. So verfügt das neue System über Smart Pass 4, Smart Nozzle Mapping 3 und dem Dynamic Dot Printing der M-Serie sowie über das Safe Scanning System aus der H3-Serie. Druckt man auf elektrostatisch sensiblen Materialen, die im Innenbereich eingesetzt werden, soll ein optionaler aktiver Ionizer hochwertige Druckresultate ermöglichen.

Der offizielle Launch des Colorpainter E-64s ist laut Oki für Dezember 2016 geplant. Das deutsche Fachpublikum kann jedoch bereits auf der Viscom in Frankfurt einen Blick darauf werden.

Neben dem neuen Großformatdrucksystem wird Oki Europe in Halle 8, Stand D80 seine LED-Pro-Serie mit White Toner und Neon präsentieren. Die Pro Serie soll sich für die Darstellung von leuchtenden Farben und damit zum Beispiel für Anwendungen im Mock-up-Bau und für das individuelle Verpackungsdesign eignen.

Anzeige

Firmen-Suche

Leserkommentare

Noch keine Kommentare. Geben Sie den Ersten ab!

Druck&Medien Awards 2016: After-Show-Party

Jetzt NEU

Die print.de-Karte der wichtigen Branchenkontakte

Mehr Details zu den einzelnen Anbietern in Ihrer aktuellen Ausgabe des Deutschen Druckers unter Service/Das Branchenverzeichnis A-Z
mehr

Top-Themen

Geschäftsführer Christian Aumüller (Aumüller Druck) hinterfragt den ökologischen Sinn von Forstwirtschaftszertifikaten für Druckereien.

"Fürs FSC/PEFC-Zertifikat werden Druckereien ordentlich gegängelt!"

Am Rande eines Interviews mit „print.de“ über das Engagement der Industriedruckerei Aumüller Druck in Regensburg in Sachen betrieblicher Umweltschutz berichtete Geschäftsführer Christian Aumüller über seine jahrelangen Praxiserfahrungen mit der FSC/PEFC-Zertifizierung und hinterfragt deren Sinnhaftigkeit für die Druckindustrie.
mehr

Ganz so unbedeutend ist die Druckbranche gar nicht

Wenn das Geschäft einer Druckerei nicht mehr auskömmlich ist, hört man immer wieder dieselben Begründungen: „Das Internet macht uns das Leben schwer.“ Oder: „Wegen des ruinösen Preiskampfes haben wir keine Chance.“ Warum solche negativen Statements der Printbranche nicht gerecht werden und warum Zeitschriften als Premiumprodukte auch häufiger als alle zwei Monate erscheinen können, erläutert Bernhard Niemela, Geschäftsführer Deutscher Drucker.
mehr

Aktuell bei Top 10

Die 10 besten Schriften 2016

Das sind die 10 besten Schriften des Jahres 2016 – zumindest wenn es nach der britischen Type Foundry "HypeForType" geht. Das britische Versandhaus für Schriften hat die aus seiner Sicht besten Schriften des vergangenen Jahres gekürt.
mehr

Druck&Medien Awards 2016 – Get-together und Dinner

CGI – So sieht die Zukunft der Bildbearbeitung aus

Umfrage

Gibt es in Ihrem Unternehmen Sport- und Gesundheitsangebote für Mitarbeiter?

Jetzt abstimmen

Kommentare

Services

Bitte warten...