Weiterempfehlen Drucken

Quark veröffentlicht kostenloses Update für seine iPad-App Design-Pad

Mehr Design-Funktionen – plus direkte PDF-Ausgabe, Airprint- und Dropbox-Integration über das kostenpflichtige Pro Feature Pack
 

Dokumenten-Auswahl in der Quark Designpad-App.

Quark hat ein neues Update für Design-Pad, die App für Kreative, die ihre Design- und Layoutideen unterwegs auf dem iPad umsetzen wollen, veröffentlicht. Die Quark Design-Pad-App steht ab sofort in der Version 1.5 im App Store kostenlos zur Verfügung und bietet mehr Design-Optionen, mehr Einstellungsmöglichkeiten und mehr Funktionen.

Laut Quark beinhaltet das Update von Design-Pad:

  • Anpassungen von Rahmen: Verschieben, Größe ändern, Löschen und Ändern der Reihenfolge von Rahmen mit neuen Werkzeugen
  • Schatten-Farbe: Verwendung der Farbauswahl, um die Schattenfarbe zu ändern
  • Textumrandung: Hinzufügen einer Umrandung zum Text und Definition von Farbe und Dicke der Kontur
  • Leeres Dokument: Funktion zum Löschen aller Rahmen in einem Layout
  • Verbesserte Leistung und Reaktionsfähigkeit: Dank der neuen Smart Sliders können Einstellungen und Layout-Aktualisierungen noch schneller und genauer durchgeführt werden
  • Rückgängig/Wiederherstellung: Rückkehr zum oder Wiederherstellung des letzten gesicherten Zustands 
  • Rahmenarten wechseln: Veränderung des Rahmentyps von Text- zu Bildrahmen oder anders herum  
  • Präzise Bildplatzierung: Verschieben und Skalieren von Bildern mit einfachen Gesten oder über das neue Bildplatzierungs-Werkzeug

Die kostenlose Version von Design-Pad ermöglicht es Anwendern, PNG-Dateien und Quark Xpress-Layouts auszugeben. Für 8,99 Euro können Designer das Pro Feature Pack freischalten, mit dem eine Reihe zusätzlicher Funktionen zur Verfügung gestellt werden. Die erweiterte Funktionalität des Pro Feature Pack umfasst:

  • PDF-Ausgabe: Speichern und Teilen druckfertiger PDFs
  • Print: Nutzung von Apple Airprint, um fertige Layouts direkt auf Postscript- oder Inkjetdruckern auszugeben
  • Dropbox: Ablegen und sofortiges Verfügbarmachen von PNG- und PDF-Versionen der Designs in der Dropbox des Anwenders
  • Wave Shapes: Automatisches Erstellen von einzigartigen Wellenformen, basierend auf der Quark-Xpress-Shapemaker-Funktionalität 
  • Wasserzeichen entfernen: Das Wasserzeichen „Made with Quark Design-Pad“ am unteren Ende von gesicherten und geteilten Designs wird entfernt
  • Dynamic Grids: Dynamisches Anpassen von Rahmengrößen und Spaltenabständen innerhalb eines Layouts, einschließlich Header-Größe, Bildunterschriftengröße und Ränder 

Download der Design-Pad-App, Freischalten der Zusatzfunktionen und weitere Infos zu den Neuerungen über die iTunes-Vorschau.

Anzeige

Leserkommentare

Noch keine Kommentare. Geben Sie den Ersten ab!

Produkt & Technik

Neue Faltschachtelklebemaschine für Graphische Betriebe Kip

Visionfold 110 von Bobst produziert seit Ende Oktober

Im Rahmen umfangreicher Invstitionen, die in den vergangenen vier Jahren erfolgt sind, installiert das Druckunternehmen Graphische Betriebe Kip aus dem niedersächsischen Neuenhaus eine Faltschachtel-Klebemaschine Visionfold 110 vom Hersteller Bobst. Nachdem die neue Lager- und Logistikhalle im März 2016 fertiggestellt worden sei, sei nun ausreichend Platz vorhanden, um die neue Maschine in Betrieb zu nehmen, heißt es in einer Mitteilung des Unternehmens.

» mehr

Druck&Medien Awards 2016: After-Show-Party

Jetzt NEU

Die print.de-Karte der wichtigen Branchenkontakte

Mehr Details zu den einzelnen Anbietern in Ihrer aktuellen Ausgabe des Deutschen Druckers unter Service/Das Branchenverzeichnis A-Z
mehr

Top-Themen

Deutliche Passerprobleme und Streifenbildungen bei den Druckmustern von Landa.

Landa: viel Show um Nichts?

Wie bereits 2012 glänzt Landa Digital Printing auch auf der Drupa 2016 mit einer fulminanten Show. Die Ankündigungen, dass die Nanografie qualitativ neue Maßstäbe setzen würde, hält aber keiner ernsthaften Betrachtung Stand. An keinem der von uns besuchten Drupa-Stände haben wir schwächere Druckmuster gesehen als bei Landa.
mehr

Zukunft des Digitalen ist Print

17 neue Internetseiten gehen in jeder Sekunde online und auf jeder von Ihnen werden riesige Mengen Content veröffentlicht. Ohne Zweifel: das World Wide Web und die Entwicklung der mobilen Devices haben das Mediennutzungsverhalten grundlegend verändert und die klassischen Medien in Bedrängnis gebracht. Und trotzdem liegt die Zukunft des Digitalen im gedruckten Produkt, ist sich Andrew Davis sicher.
mehr

Aktuell bei Top 10

Die zehn schönsten Malbücher für Erwachsene

Malbücher für Erwachsene erobern derzeit weltweit die Bestseller-Listen. Spätestens nach dem Erfolg des Malbuchs "Mein verzauberter Garten"der Schottin Johanna Basford war der Trend bei Erwachsenen angekommen, die auf der Suche nach Entspannung nach dem Buntstift greifen. In unserem Ranking haben wir die zehn für uns schönsten Malbücher zusammengestellt.
mehr

Druck&Medien Awards 2016 – Get-together und Dinner

CGI – So sieht die Zukunft der Bildbearbeitung aus

Umfrage

Veranstaltet Ihr Unternehmen eine Mitarbeiter-Weihnachtsfeier?

Jetzt abstimmen

Kommentare

Services

Bitte warten...