Weiterempfehlen Drucken

Quark Xpress 10.2 verspricht mehr Leistung und mehr Funktionen

Das Update 10.2 ist für alle Anwender von Quark Xpress 10 kostenlos
 

Für Quark Xpress 10 gibt es jetzt das Update 10.2.

Quark Software Inc., Denver/CO, hat Quark Xpress 10.2 angekündigt, ein Update für Quark Xpress 10, das für alle Anwender der Version 10 kostenlos und auch als Bestandteil des aktuellen Bundle-Angebots „Go Pro“ von Quark erhältlich sein soll. Das Update soll von Kunden gemeldete Leistungs- und Ausgabeprobleme beheben, wie das Unternehmen jetzt meldet.

Das Update zeige Bilder und Grafiken in hochwertiger Auflösung an und ermögliche eine noch schnellere Handhabung. Das neue Update soll außerdem für Anwender der aktuellen Version 10 „neue Funktionen für Zusammenarbeit und Produktivität ohne zusätzliche Kosten liefern“, wie es weiter heißt.

Das Update ist über den Auto-Updater in Quark Xpress 10 erhältlich und steht hier zum Download bereit: http://www.quark.com/Support/Downloads/

Jeder kann Quark Xpress 10.2 testen; eine 30-tägige Testversion ist hier erhältlich:
http://www.quark.com/Products/QuarkXPress/Test_Drive.aspx.
Mit dem Zurücksetzen der Testversion wird ein erneuter 30-Tage-Test ermöglicht.

Mehr Kontrolle über Leistung und Qualität der Bildanzeige

Die Xenon Graphics Engine, die mit Quark Xpress 10 eingeführt wurde, nutzt die gesamte Rechenleistung des Computers zum Rendern von PDF-Dateien, Photoshop und TIFF-Bildern bei der „maximalen und am besten geeigneten“ Auflösung, wie der Software-Anbieter weiter ausführt. Jetzt sollen Designer innerhalb von Quark Xpress eine Einstellung nutzen können, um − in Abhängigkeit vom aktuellen Projekt − die geeignete Balance zwischen der Leistung und Bildanzeige in sehr hoher Qualität finden zu können. 

Neue Funktionen von Quark Xpress 10.2

Zusätzlich zu den Verbesserungen bei Leistung und Qualität beinhaltet Quark Xpress 10.2 neue Merkmale und Funktionen, die Designern helfen sollen, während des Korrekturprozesses zusammen zu arbeiten, Layouts für die Ausgabe vorzubereiten und produktiver zu arbeiten. Die neuen Funktionen umfassen unter anderen: 

• Redline (Änderungsverfolgung): Anwender können Änderungen in Quark-Xpress-Dokumenten verfolgen, so dass Autoren, Korrektoren, Projektmanager und andere Anwender sehen können, welche Änderungen durchgeführt wurden, wie Quark betont. Mithilfe der Korrekturfunktion können Teams die eingefügten und gelöschten Textinhalte in einem Projekt sehen und entscheiden, ob die Änderungen akzeptiert oder abgelehnt werden.

• Notizen: Projekten lassen sich Kommentare und Erinnerungen hinzufügen, ohne die eigentlichen Inhalte zu beeinflussen. Notizen in Quark Xpress sehen nun aus wie gelbe Haftzettel, die Designer und Rezensenten normalerweise auf Ausdrucke heften. Notizen werden beim Export eines Quark-Xpress-Projektes in PDF auch als native PDF-Notiz exportiert.

• Verbesserte Druckausgabe (bereit für PDF/X-4).

• Unbegrenzt verankerbare Rahmen: In Version 10.2 soll es keine Einschränkungen in Bezug auf das Verschachteln verankerter Rahmen geben. Frühere Versionen von Quark Xpress waren auf zwei Ebenen beschränkt.

• Import/Export von Trennausnahmen: Importieren und Exportieren von Ausnahmen für die Silbentrennung, die für ein Dokument erstellt wurden. Diese können projektübergreifend geteilt werden. 

Bis Ende August 2014 bietet Quark das Quark Xpress „Go Pro“-Bundle an. Das Bundle bietet allen, die Quark Xpress 10 erwerben oder ein Upgrade durchführen, laut Anbieter die Option, Tools für Kreativprofis und Fonts im Wert von über 1.000 Euro dazu zu bekommen (http://content.quark.com/creativepro-de.html).

Anzeige

Firmen-Suche

Leserkommentare (1)

Stefan S. | Freitag, 01. August 2014 14:56:02

X-Press Update

eigentlich müßte Quark jedem Käufer der ersten Version Schmerzensgeld zahlen, oder wenigstens dieses"GoPro-Bundle" jedem X-Press-Käufer kostenlos zur Verfügung stellen.

Das ganze ist an Frechheit und Schlamperei kaum mehr zu überbieten.

Produkt & Technik

Neue Faltschachtelklebemaschine für Graphische Betriebe Kip

Visionfold 110 von Bobst produziert seit Ende Oktober

Im Rahmen umfangreicher Invstitionen, die in den vergangenen vier Jahren erfolgt sind, installiert das Druckunternehmen Graphische Betriebe Kip aus dem niedersächsischen Neuenhaus eine Faltschachtel-Klebemaschine Visionfold 110 vom Hersteller Bobst. Nachdem die neue Lager- und Logistikhalle im März 2016 fertiggestellt worden sei, sei nun ausreichend Platz vorhanden, um die neue Maschine in Betrieb zu nehmen, heißt es in einer Mitteilung des Unternehmens.

» mehr

Druck&Medien Awards 2016: After-Show-Party

Jetzt NEU

Die print.de-Karte der wichtigen Branchenkontakte

Mehr Details zu den einzelnen Anbietern in Ihrer aktuellen Ausgabe des Deutschen Druckers unter Service/Das Branchenverzeichnis A-Z
mehr

Top-Themen

Deutliche Passerprobleme und Streifenbildungen bei den Druckmustern von Landa.

Landa: viel Show um Nichts?

Wie bereits 2012 glänzt Landa Digital Printing auch auf der Drupa 2016 mit einer fulminanten Show. Die Ankündigungen, dass die Nanografie qualitativ neue Maßstäbe setzen würde, hält aber keiner ernsthaften Betrachtung Stand. An keinem der von uns besuchten Drupa-Stände haben wir schwächere Druckmuster gesehen als bei Landa.
mehr

Zukunft des Digitalen ist Print

17 neue Internetseiten gehen in jeder Sekunde online und auf jeder von Ihnen werden riesige Mengen Content veröffentlicht. Ohne Zweifel: das World Wide Web und die Entwicklung der mobilen Devices haben das Mediennutzungsverhalten grundlegend verändert und die klassischen Medien in Bedrängnis gebracht. Und trotzdem liegt die Zukunft des Digitalen im gedruckten Produkt, ist sich Andrew Davis sicher.
mehr

Aktuell bei Top 10

Die zehn schönsten Malbücher für Erwachsene

Malbücher für Erwachsene erobern derzeit weltweit die Bestseller-Listen. Spätestens nach dem Erfolg des Malbuchs "Mein verzauberter Garten"der Schottin Johanna Basford war der Trend bei Erwachsenen angekommen, die auf der Suche nach Entspannung nach dem Buntstift greifen. In unserem Ranking haben wir die zehn für uns schönsten Malbücher zusammengestellt.
mehr

Druck&Medien Awards 2016 – Get-together und Dinner

CGI – So sieht die Zukunft der Bildbearbeitung aus

Umfrage

Veranstaltet Ihr Unternehmen eine Mitarbeiter-Weihnachtsfeier?

Jetzt abstimmen

Kommentare

Services

Bitte warten...