Weiterempfehlen Drucken

Rako Etiketten: Gleich fünf neue HP Indigo WS6600

Neue Digitaldrucksysteme sollen die Kosten pro Etikett senken
 

Blick in einen Drucksaal bei Rako Etiketten. Hier produzieren HP Indigo WS6600 Digital Presses.

Die Rako Etiketten GmbH & Co. KG installiert fünf neue Systeme HP Indigo WS6600 Digital Press. Mit Zentrale in Witzhave bei Hamburg gilt Rako Etiketten als ein führender Anbieter von Etiketten und Verpackungen in Europa. Die fünf Systeme sollen in insgesamt drei Werken in Deutschland eingeführt werden, um den digitalen Druck weiter ausbauen zu können. 

Die optionale Inline-Grundierungseinheit (ILP, Inline Primer Unit), mit einer speziell entwickelten wasserbasierten Grundierung, soll Rako Etiketten die Verwendung standardmäßiger unbehandelter Papiermaterialien mit der HP Indigo WS6600 Digital Press ermöglichen. Neben größerer Flexibilität und niedrigeren Kosten soll dies kürzere Durchlaufzeiten erlauben, da der zusätzliche Schritt der Offline-Bedruckstoff-Vorbereitung entfallen könne, so HP Indigo.

„Die neuen HP-Indigo-WS6600-Drucksysteme arbeiten doppelt so schnell wie unsere derzeit installierten Modelle und sind einfacher zu bedienen“, ist Roger Gehrke, Manager Digital Printing bei Rako Etiketten, überzeugt. Der Betrieb könne seine Arbeitskosten pro Etikett nun deutlich verringern, bei gleichzeitiger Kapazitätssteigerung. Außerdem könne man jetzt dieselben Standardmedien verwenden, die auch in den konventionellen Offset- und Flexodrucksystemen bei Rako Etiktten eingesetzt werden. Das sei ein weiterer Vorteil, weil dadurch Lager- und Materialkosten eingespart werden könnten.

Mit einer Druckgeschwindigkeit von max. 60 m/min (im 1- oder 2-Farbendruck) und dem neuen EPM(Enhanced Productivity Mode) soll die HP Indigo WS6600 Digital Press die Rentabilitätsgrenze des Digitaldrucks gegenüber konventionellen Prozessen deutlich verbessern. Mittels EPM könne der Durchsatz des Drucksystems bei den meisten Farbjobs um 33 Prozent und bei Hinzufügung weißer Farbe um 25 Prozent erhöht werden, wie es bei HP Indigo heißt.

„Mit EPM – Schwarz wird durch entsprechende Anteile von Cyan, Magenta und Gelb ersetzt – können wir 10 lineare Meter pro Minute mehr drucken“, berichtet Gehrke abschließend.

Anzeige

Firmen-Suche

Leserkommentare

Noch keine Kommentare. Geben Sie den Ersten ab!

Produkt & Technik

Vianord: Flexoplatten-Systeme Evo 3 verbessert

Evo 3 ELF New und Evo 3 EDLF New für Flexoplatten bis 90 x 120 cm Größe

Das französische Unternehmen Vianord Enginnering (Carros bei Nizza), Hersteller automatisierter Flexodruckplatten-Systeme, hat seine Evo-3-Produkreihen verbessert und stellt Evo 3 ELF New und Evo 3 EDLF New vor. Es handelt sich hier um kombinierte Einheiten, die Flexoplatten bis 90 x 120 cm (36" x 48") belichten, trocknen und einer Lichtnachbehandlung unterziehen können.

» mehr

Druck&Medien Awards 2016: After-Show-Party

Jetzt NEU

Die print.de-Karte der wichtigen Branchenkontakte

Mehr Details zu den einzelnen Anbietern in Ihrer aktuellen Ausgabe des Deutschen Druckers unter Service/Das Branchenverzeichnis A-Z
mehr

Top-Themen

Deutliche Passerprobleme und Streifenbildungen bei den Druckmustern von Landa.

Landa: viel Show um Nichts?

Wie bereits 2012 glänzt Landa Digital Printing auch auf der Drupa 2016 mit einer fulminanten Show. Die Ankündigungen, dass die Nanografie qualitativ neue Maßstäbe setzen würde, hält aber keiner ernsthaften Betrachtung Stand. An keinem der von uns besuchten Drupa-Stände haben wir schwächere Druckmuster gesehen als bei Landa.
mehr

Zukunft des Digitalen ist Print

17 neue Internetseiten gehen in jeder Sekunde online und auf jeder von Ihnen werden riesige Mengen Content veröffentlicht. Ohne Zweifel: das World Wide Web und die Entwicklung der mobilen Devices haben das Mediennutzungsverhalten grundlegend verändert und die klassischen Medien in Bedrängnis gebracht. Und trotzdem liegt die Zukunft des Digitalen im gedruckten Produkt, ist sich Andrew Davis sicher.
mehr

Aktuell bei Top 10

Die zehn schönsten Malbücher für Erwachsene

Malbücher für Erwachsene erobern derzeit weltweit die Bestseller-Listen. Spätestens nach dem Erfolg des Malbuchs "Mein verzauberter Garten"der Schottin Johanna Basford war der Trend bei Erwachsenen angekommen, die auf der Suche nach Entspannung nach dem Buntstift greifen. In unserem Ranking haben wir die zehn für uns schönsten Malbücher zusammengestellt.
mehr

Druck&Medien Awards 2016 – Get-together und Dinner

CGI – So sieht die Zukunft der Bildbearbeitung aus

Umfrage

Veranstaltet Ihr Unternehmen eine Mitarbeiter-Weihnachtsfeier?

Jetzt abstimmen

Kommentare

Services

Bitte warten...