Weiterempfehlen Drucken

Großformatiger Inkjetdruck: Roland DG stellt den neuen Soljet EJ-640 vor

Tintenstrahl-Drucksystem wurde speziell für den Sign-Markt entwickelt
 

Der neue Soljet EJ-640 von Roland DG wurde speziell für den Druck von großen Druckvolumina entwickelt.

Die Roland DG Corporation hat mit dem Soljet EJ-640 einen neuen Großformat-Inkjetdrucker auf den Markt gebracht, der speziell für die Produktion großer Volumina entwickelt wurde. Dafür wurde das neue Modell mit zwei Druckköpfen in versetzter Anordnung und einem dreifachen Heizsystem ausgestattet. Darüber hinaus kommen die vom Hersteller neu entwickelten EJ-Tinten zum Einsatz. Sie sollen ebenfalls dazu beitragen, die Betriebskosten zu senken. Der neue Soljet EJ-640 richtet sich an Druckdienstleister, die im Sign-Markt tätig sind.

Der neue Soljet EJ-640, der Medien mit einer Breite von bis zu 1,625 m unterstützt, ist wahlweise mit vier oder sieben Farben – CMYK plus Light Cyan, Light Magenta und helles Schwarz – verfügbar und verwendet Tintenkartuschen mit 1 Liter Inhalt für eine möglichst lange Betriebszeit. Die Auflösung des neuen Inkjetdrucksystems ist mit maximal 1.440 dpi angegeben. Je nach Ausstattung und Druckmodus lassen sich damit Druckgeschwindigkeiten zwischen 10 m²/h im High-Quality-Vinyl-Modus (720 x 1440 dpi) und 102 m²/h im Speed-Banner-Modus (360 x 360 dpi) erzielen – oder in der Siebenfarbenkonfiguration zwischen 5,5 m²/h (High-Quality-Vinyl-Modus) und 16 m²/h (Speed-Banner-Modus).

 Die neue Roland-Versaworks-Dual-RIP-Software kommt nach Angaben des Hersteller sowohl mit PDF- als auch mit PostScript-Dateien zurecht – und soll auch problemlos Dateien verarbeiten können, in denen Transparenzen verwendet werden.

Bei der Entwicklung des Soljet EJ-640 habe Roland DG besonders auf die Bedürfnisse von Herstellern großer Volumen geachtet: So halte eine solide Achse schwere Rollen sicher an ihrem Platz und ein neues Durchfuhrsystem sorge dafür, dass das Material zügig durch den Drucker auf das Aufwickelsystem befördert wird. Dabei sollen die Heizeinheit und der Lüfter verhindern, dass die Tinte beim Aufwickeln verwischt. Im CMYK-Vierfarbmodus könne für jede Farbe bis zu zwei Liter Tinte geladen werden – dank des Tintenwechselsystems werde es zudem möglich, über viele Stunden hinweg durchgängig zu drucken. Denn sobald die erste Kartusche leer ist, beginne die zweite Kartusche automatisch mit der Tintenzufuhr. Zudem soll auch das Roland-On-Support-Systems dazu beitragen, den Drucker unbeaufsichtigt produzieren zu lassen, denn das System schickt eine E-Mail an ein Smartphone, ein Tablet oder einen Computer sobald eine Aufgabe abgeschlossen oder die Tinte aufgebraucht ist.

Anzeige

Firmen-Suche

Leserkommentare

Noch keine Kommentare. Geben Sie den Ersten ab!

Produkt & Technik

Vianord: Flexoplatten-Systeme Evo 3 verbessert

Evo 3 ELF New und Evo 3 EDLF New für Flexoplatten bis 90 x 120 cm Größe

Das französische Unternehmen Vianord Enginnering (Carros bei Nizza), Hersteller automatisierter Flexodruckplatten-Systeme, hat seine Evo-3-Produkreihen verbessert und stellt Evo 3 ELF New und Evo 3 EDLF New vor. Es handelt sich hier um kombinierte Einheiten, die Flexoplatten bis 90 x 120 cm (36" x 48") belichten, trocknen und einer Lichtnachbehandlung unterziehen können.

» mehr

Druck&Medien Awards 2016: After-Show-Party

Jetzt NEU

Die print.de-Karte der wichtigen Branchenkontakte

Mehr Details zu den einzelnen Anbietern in Ihrer aktuellen Ausgabe des Deutschen Druckers unter Service/Das Branchenverzeichnis A-Z
mehr

Top-Themen

Deutliche Passerprobleme und Streifenbildungen bei den Druckmustern von Landa.

Landa: viel Show um Nichts?

Wie bereits 2012 glänzt Landa Digital Printing auch auf der Drupa 2016 mit einer fulminanten Show. Die Ankündigungen, dass die Nanografie qualitativ neue Maßstäbe setzen würde, hält aber keiner ernsthaften Betrachtung Stand. An keinem der von uns besuchten Drupa-Stände haben wir schwächere Druckmuster gesehen als bei Landa.
mehr

Zukunft des Digitalen ist Print

17 neue Internetseiten gehen in jeder Sekunde online und auf jeder von Ihnen werden riesige Mengen Content veröffentlicht. Ohne Zweifel: das World Wide Web und die Entwicklung der mobilen Devices haben das Mediennutzungsverhalten grundlegend verändert und die klassischen Medien in Bedrängnis gebracht. Und trotzdem liegt die Zukunft des Digitalen im gedruckten Produkt, ist sich Andrew Davis sicher.
mehr

Aktuell bei Top 10

Die zehn schönsten Malbücher für Erwachsene

Malbücher für Erwachsene erobern derzeit weltweit die Bestseller-Listen. Spätestens nach dem Erfolg des Malbuchs "Mein verzauberter Garten"der Schottin Johanna Basford war der Trend bei Erwachsenen angekommen, die auf der Suche nach Entspannung nach dem Buntstift greifen. In unserem Ranking haben wir die zehn für uns schönsten Malbücher zusammengestellt.
mehr

Druck&Medien Awards 2016 – Get-together und Dinner

CGI – So sieht die Zukunft der Bildbearbeitung aus

Umfrage

Veranstaltet Ihr Unternehmen eine Mitarbeiter-Weihnachtsfeier?

Jetzt abstimmen

Kommentare

Services

Bitte warten...