Weiterempfehlen Drucken

Rolf Meyer GmbH: Weltweiter Exklusivvertrieb für Reinigungsmittel Enpurex

„Intelligent Fluids“ – Neues Prinzip für industrielle Reinigungsmittel

Der Druckwalzenreiniger Enpurex ist in drei verschiedenen Varianten erhältlich: Online, 95 Plus und Pro (Abbildung).

Auf sogenannte „intelligente“ Fluide (intelligent fluids) spezialisiert hat sich das Technologieunternehmen Bubbles & Beyond (Leipzig). Neuestes Produkt ist eine Druckwalzenreiniger-Serie, Enpurex genannt, die von der Rolf Meyer GmbH (Bargteheide) weltweit vertrieben wird.

Neben der laut Anbieter hohen Wirksamkeit, die einer patentierten Formel unterliegt, handelt es sich hier um eine pH-neutrale, 100% biologisch abbaubare Produktreihe. Das bedeutet, dass es um lösungsmittelfreie wasserbasierende Flüssigkeiten geht, die Farb- und Schmutzschichten schnell, sanft und vor allem rückstandslos entfernen sollen. Möglich sein soll das durch eine netzartige Anordnung in den Flüssigkeiten, die eine bewegliche Struktur erlauben soll. So sollen Verunreinigungen mit physikalischer Hilfe abgehoben und einfach entfernt werden können. Ein chemisches Auflösen und somit Verschmieren werde verhindert, wie es von Seiten des Herstellers heißt. Rasterwalzen, Gummiwalzen aber auch Maschinenteile und -oberflächen sollen umweltfreundlich und effizient gereinigt werden können.
Die Rolf Meyer GmbH (Bargteheide/Germany) als Hersteller von Dünnschliffrakeln, Hochleistungsmessern und Ersatzteilen für die Druck- und Verpackungsindustrie hat am 1. Januar 2012 den weltweiten Exklusivvertrieb übernommen. Als Mitglied der internationalen IKS Klingelnberg (TKM) Group bietet das Unternehmen seinen Kunden sowohl innerhalb der Gruppe als auch durch weltweite Distributoren ein flächendeckendes Vertriebsnetz.

Anzeige

Firmen-Suche

Leserkommentare

Noch keine Kommentare. Geben Sie den Ersten ab!

Druck&Medien Awards 2016: After-Show-Party

Jetzt NEU

Die print.de-Karte der wichtigen Branchenkontakte

Mehr Details zu den einzelnen Anbietern in Ihrer aktuellen Ausgabe des Deutschen Druckers unter Service/Das Branchenverzeichnis A-Z
mehr

Top-Themen

Geschäftsführer Christian Aumüller (Aumüller Druck) hinterfragt den ökologischen Sinn von Forstwirtschaftszertifikaten für Druckereien.

"Fürs FSC/PEFC-Zertifikat werden Druckereien ordentlich gegängelt!"

Am Rande eines Interviews mit „print.de“ über das Engagement der Industriedruckerei Aumüller Druck in Regensburg in Sachen betrieblicher Umweltschutz berichtete Geschäftsführer Christian Aumüller über seine jahrelangen Praxiserfahrungen mit der FSC/PEFC-Zertifizierung und hinterfragt deren Sinnhaftigkeit für die Druckindustrie.
mehr

Ganz so unbedeutend ist die Druckbranche gar nicht

Wenn das Geschäft einer Druckerei nicht mehr auskömmlich ist, hört man immer wieder dieselben Begründungen: „Das Internet macht uns das Leben schwer.“ Oder: „Wegen des ruinösen Preiskampfes haben wir keine Chance.“ Warum solche negativen Statements der Printbranche nicht gerecht werden und warum Zeitschriften als Premiumprodukte auch häufiger als alle zwei Monate erscheinen können, erläutert Bernhard Niemela, Geschäftsführer Deutscher Drucker.
mehr

Aktuell bei Top 10

Die 10 besten Schriften 2016

Das sind die 10 besten Schriften des Jahres 2016 – zumindest wenn es nach der britischen Type Foundry "HypeForType" geht. Das britische Versandhaus für Schriften hat die aus seiner Sicht besten Schriften des vergangenen Jahres gekürt.
mehr

Druck&Medien Awards 2016 – Get-together und Dinner

CGI – So sieht die Zukunft der Bildbearbeitung aus

Umfrage

Gibt es in Ihrem Unternehmen Sport- und Gesundheitsangebote für Mitarbeiter?

Jetzt abstimmen

Kommentare

Services

Bitte warten...