Weiterempfehlen Drucken

SPG-Prints erweitert sein Rotaplate-Sortiment

Schmalbahn-Schablonen für optische und haptische Effekte auf der Labelexpo Europe 2015 (Stand 8 A 10) zu sehen
 

SPG-Prints hat sein Sortiment an wiederverwendbaren galvanogeformten Rotaplate-Rotationsschablonen erweitert.

Die in Boxmeer (Niederlande) ansässige SPG-Prints hat ihr Sortiment an wiederverwendbaren galvanogeformten Rotaplate-Rotationsschablonen ausgebaut. Zwei neu eingeführte Schablonen-Produkte sollen auf Haftetiketten haptische und optische Lackeffekte erzeugen können.

Mit der Rotaplate 75Q entsteht ein etwa 100 µm dicker Farbauftrag. Die Schablone soll für eine ausgewogene – bei nahezu null liegende – Emulsionsmenge auf dem Sieb sorgen, sodass Vollflächen und feine Details mit identischen Ergebnissen reproduziert werden können. Die ebenfalls neue Rotaplate 125V ermöglicht den Druck detaillierter Muster mit einer Stärke von 26 µm; sie eignet sich für feine Linien und Text. Die Schablonen können für unterschiedliche Anwendungsmöglichkeiten verwendet werden, die im Verpackungsbereich – besonders bei Getränken – einen Zusatznutzen schaffen können. 

Die fühlbare Struktur, die durch den Aufdruck von Klarlack über einem vorhandenen Bild erzeugt wird, gibt Symbolen oder Markennamen zusätzliche Plastizität und damit eine stärkere Regalwirkung. Außerdem stellt der Lackauftrag mithilfe von Rotationsschablonen eine abfallfreie Alternative zur Prägedrucktechnik dar. 

Rotaplate ist als vorbeschichtete Platte in einem Zylinder auf bis zu 565 mm breiten Rollen erhältlich. Sie ist aus Nickel gefertigt und verfügt über die sechseckigen Löcher, die bei der SPG-Prints-Schablonentechnologie zum Standard gehören. Die Schablone kann wiederverwendet werden; zudem sind damit Druckgeschwindigkeiten bis 50 m/min möglich. 

Das Rotaplate-Sortiment umfasst sechs Schablonen als Gesamtlösung für den Druck von Tasteffekten. Feine Linien lassen sich damit ebenso erzeugen wie Braille-Zeichen – in einer Stärke von 26 bis 250 µm.

Druckdienstleister können beim Kundenserviceteam von SPG-Prints kostenlos eine Rotaplate 75Q oder 125V für eine Druckprobe anfordern. Info: www.spgprints.com

Anzeige

Firmen-Suche

Leserkommentare

Noch keine Kommentare. Geben Sie den Ersten ab!

Produkt & Technik

Download: Inkjet im Bogenformat

Wie Konica Minolta den B2-UV-Inkjet-Markt aufmischen will

Auf der Drupa 2016 feierte Konica Minolta die Markteinführung der KM-1. Die Maschine ist das Ergebnis einer Technologie-Partnerschaft mit Komori und soll den Inkjetdruck auf ein ganz neues Niveau heben.

» mehr

Neu bei YouTube: Luftbefeuchtung

Eine optimale Luftfeuchte ist für Druckereien ein wichtiger Produktionsfaktor. Ohne eine zusätzliche Luftbefeuchtung entstehen Probleme im Materialdurchlauf und in der Qualitätssicherung. Schauen Sie sich jetzt das Video an.
mehr

Druck&Medien Awards 2016: After-Show-Party

Jetzt NEU

Die print.de-Karte der wichtigen Branchenkontakte

Mehr Details zu den einzelnen Anbietern in Ihrer aktuellen Ausgabe des Deutschen Druckers unter Service/Das Branchenverzeichnis A-Z
mehr

Top-Themen

Deutliche Passerprobleme und Streifenbildungen bei den Druckmustern von Landa.

Landa: viel Show um Nichts?

Wie bereits 2012 glänzt Landa Digital Printing auch auf der Drupa 2016 mit einer fulminanten Show. Die Ankündigungen, dass die Nanografie qualitativ neue Maßstäbe setzen würde, hält aber keiner ernsthaften Betrachtung Stand. An keinem der von uns besuchten Drupa-Stände haben wir schwächere Druckmuster gesehen als bei Landa.
mehr

Zukunft des Digitalen ist Print

17 neue Internetseiten gehen in jeder Sekunde online und auf jeder von Ihnen werden riesige Mengen Content veröffentlicht. Ohne Zweifel: das World Wide Web und die Entwicklung der mobilen Devices haben das Mediennutzungsverhalten grundlegend verändert und die klassischen Medien in Bedrängnis gebracht. Und trotzdem liegt die Zukunft des Digitalen im gedruckten Produkt, ist sich Andrew Davis sicher.
mehr

Aktuell bei Top 10

Die 10 besten Schriften 2016

Das sind die 10 besten Schriften des Jahres 2016 – zumindest wenn es nach der britischen Type Foundry "HypeForType" geht. Das britische Versandhaus für Schriften hat die aus seiner Sicht besten Schriften des vergangenen Jahres gekürt.
mehr

Druck&Medien Awards 2016 – Get-together und Dinner

CGI – So sieht die Zukunft der Bildbearbeitung aus

Umfrage

Kommen auch in Ihrem Unternehmen Luftbefeuchtungsanlagen zum Einsatz?

Jetzt abstimmen

Kommentare

Services

Bitte warten...