Weiterempfehlen Drucken

Seybold Boston: Presentation-Tool

Animierte Seitensprünge definieren

Mit dem Presentation-Tool kann der Präsentationsablauf dynamischer gestaltet werden, indem animierte Seitenübergänge definiert werden, wie man es aus speziellen Programmen wie Powerpoint kennt. Auf der Seybold Conference Anfang Februar in Boston/USA stellte Actino das neueste Produkt seines Partners Addendum erstmalig vor. Bisher wurden bei Acrobat Seitenübergänge in den Grundeinstellungen und nicht mit dem Dokument gesichert, mussten also bei jedem Rechner wieder neu eingestellt werden. Außerdem war ein Muster für alle Seitenübergänge verbindlich. Das Tool lässt für jede Seite unterschiedliche Übergänge in frei zu definierenden Intervallen zu und speichert diese im Dokument. Einmal produzierte Präsentationen laufen dann immer nach diesem Muster ab. Egal welches Betriebssystem oder welcher Rechner – für PDF-Präsentationen ist das unwesentlich, denn mit dem Acrobat Reader kann jeder die Präsentationen anschauen und qualitativ hochwertig ausdrucken.Das Presentation-Tool ist bereits die vierte Entwicklung in der Zusammenarbeitmit Actino: Auch die Plug-ins Auto-Link 2.0, Batch-Print 2.0 und Watch-Plus 1.5präsentierte Actino auf der Seybold Conference in Boston. Das Plug-in ist seit Februar bei Actino in einer Windows Version erhältlich. Interessenten können sich eine Demoversion downloaden.Actino Software, Telefon 040/3992700, Fax -55, E-Mail neese@@actino.de, Internet www.actino.de. Preis: 174 Mark.

Actino Software http://www.actino.de

Anzeige

Firmen-Suche

Leserkommentare

Noch keine Kommentare. Geben Sie den Ersten ab!

Produkt & Technik

Konica Minolta gibt Verfügbarkeit der Meteor Unlimited Colors bekannt

Digitales Druck- und Heißfoliensystem für die Veredelung von kleinen und mittleren Druckvolumen

Auf der Druck + Form und den Hunkeler Innovationdays war das digitale Druck- und Veredelungssystem bereits zu sehen, nun hat Konica Minolta die Verfügbarkeit der Meter Unlimited Colors bekannt gegeben. Das aus der Partnerschaft mit MGI entstandene System verbindet den CMYK-Tonerdruck mit einer Inline-Folienapplikation. So sollen Druckdienstleister neben klassischen Druckjobs auch feine Veredelungen, wie zum Beispiel Glanz- und Metallic-Effekte mit Hilfe von Gold- und Silberfolie, für kleine und mittlere Druckvolumen anbieten können.

» mehr

print.de-News jetzt auch per Whatsapp

Die besten Events von print.de – Jetzt Tickets ordern!

Deutscher Druck- und Medientag 2017

Jetzt NEU

Die print.de-Karte der wichtigen Branchenkontakte

Mehr Details zu den einzelnen Anbietern in Ihrer aktuellen Ausgabe des Deutschen Druckers unter Service/Das Branchenverzeichnis A-Z
mehr

Top-Themen

Geschäftsführer Christian Aumüller (Aumüller Druck) hinterfragt den ökologischen Sinn von Forstwirtschaftszertifikaten für Druckereien.

"Fürs FSC/PEFC-Zertifikat werden Druckereien ordentlich gegängelt!"

Am Rande eines Interviews mit „print.de“ über das Engagement der Industriedruckerei Aumüller Druck in Regensburg in Sachen betrieblicher Umweltschutz berichtete Geschäftsführer Christian Aumüller über seine jahrelangen Praxiserfahrungen mit der FSC/PEFC-Zertifizierung und hinterfragt deren Sinnhaftigkeit für die Druckindustrie.
mehr

Ganz so unbedeutend ist die Druckbranche gar nicht

Wenn das Geschäft einer Druckerei nicht mehr auskömmlich ist, hört man immer wieder dieselben Begründungen: „Das Internet macht uns das Leben schwer.“ Oder: „Wegen des ruinösen Preiskampfes haben wir keine Chance.“ Warum solche negativen Statements der Printbranche nicht gerecht werden und warum Zeitschriften als Premiumprodukte auch häufiger als alle zwei Monate erscheinen können, erläutert Bernhard Niemela, Geschäftsführer Deutscher Drucker.
mehr

Aktuell bei Top 10

Die 10 besten Schriften 2016

Das sind die 10 besten Schriften des Jahres 2016 – zumindest wenn es nach der britischen Type Foundry "HypeForType" geht. Das britische Versandhaus für Schriften hat die aus seiner Sicht besten Schriften des vergangenen Jahres gekürt.
mehr

Ganz großes Kino für Print: Wie die Creatura-Initiative begeistert

CGI – So sieht die Zukunft der Bildbearbeitung aus

Umfrage

Ist der Aufschwung auch bei Ihnen angekommen?

Jetzt abstimmen

Kommentare

Services

Bitte warten...