Weiterempfehlen Drucken

Taisei in Tokio erhält erste KBA Rapida 106 in Japan

Neue Vertriebstochter KBA Japan Co. Ltd. gestartet – Geschäftsführer ist Kenneth Hansen
 

Yoshiro Ohno (l.), Präsident von Taise, und KBA-Vertriebsdirektor Dietmar Heyduck bei der Kundenabnahme der Achtfarben-Rapida 106 in der Montagehalle des KBA-Werkes Radebeul.

Mit ihrer neuen Tochtergesellschaft KBA Japan Company Ltd. in Tokio verstärkt die Koenig & Bauer AG (KBA) ihre Vertriebs- und Serviceaktivitäten auch in Japan. Geschäftsführer der neuen Gesellschaft ist Kenneth Hansen. Er ist seit über 35 Jahren in verschiedenen asiatischen Ländern im Druckmaschinenvertrieb tätig und war vor seinem Wechsel zu KBA acht Jahre als CEO von Manroland Nordostasien für die Märkte Korea und Japan verantwortlich. In der zweiten Dezemberwoche kam er mit einer Delegation japanischer Fachjournalisten und Verbandsvertreter nach Deutschland, um die KBA-Gruppe näher vorzustellen und den ersten Auftrag der jungen Gesellschaft bekannt zu geben. Neben dem für Rollendruckmaschinen zuständigen KBA-Stammwerk in Würzburg und dem Bogenoffsetstandort im sächsischen Radebeul standen die UV-Spezialisten von KBA-Meprint in Veitshöchheim und die Blechdruck-Tochter KBA-Metalprint in Stuttgart auf dem Besuchsprogramm.

Der Verpackungsdrucker Taisei Co. Ltd. in Tokio erhält nach dem Jahreswechsel die erste hoch automatisierte Mittelformat-Bogenoffsetmaschine Rapida 106 mit acht Druckwerken, Folien- und Kartonagenpaket sowie Ausstattung für den UV-Mischbetrieb. Das Management von Taisei unter der Führung von Präsident Yoshiro Ohno kam am 12. Dezember eigens aus Japan ins KBA-Werk Radebeul, um die Rapida 106 vor der Verschiffung drucktechnisch abzunehmen. Taisei produziert Leuchtkarten für die Automatenindustrie (zum Beispiel Zigaretten- und Getränkeautomaten). Dabei wird auf Klarsichtfolien (Polyethylen) mit Stärken zwischen 0,2 und 0,4 mm gedruckt. 

Zum Ausstattungspaket der Rapida für Taisei gehören u. a. die ziehmarkenfreie Anlage Drivetronic SIS, Drivetronic-SPC-Einzelantriebstechnik für den simultanen Druckplattenwechsel, Plate Ident für Plattenerkennung und automatisches Vorregister, Cleantronic-UV-Wascheinrichtungen und das Emission Extraction System an der Auslage. Die für den Kartonagen- und Foliendruck sowie UV-Mischbetrieb konfigurierte Achtwerke-Maschine erhält drei UV-Zwischentrockner, die an unterschiedlichen Wechselpositionen eingesetzt werden können. Der Ergotronic-Leitstand verfügt über umfangreiche Messtechnik für die Qualitätsüberwachung: Ergotronic Color Control (automatische Farbdichtemessung), Ergotronic Lab (Farbmessung und Steuerung nach Lab-Werten), Ergotronic Quality Pass (Erzeugung von Farbmessprotokollen), Instrument Flight  (Graubalance-Steuerung nach System Brunner). Über Logotronic erfolgt die Übernahme von Voreinstelldaten aus der Druckvorstufe und die Betriebsdatenerfassung. 

Die Inbetriebnahme ist für Ende März 2013 geplant. Die derzeit schnellste Mittelformatmaschine Rapida 106 (max. Bogenformat 74 x 106 cm) schafft bis zu 20.000 Bogen/h im Schöndruck und bis zu 18.000 Bogen/h im SW-Druck.

Anzeige

Firmen-Suche

Leserkommentare

Noch keine Kommentare. Geben Sie den Ersten ab!

Produkt & Technik

Vianord: Flexoplatten-Systeme Evo 3 verbessert

Evo 3 ELF New und Evo 3 EDLF New für Flexoplatten bis 90 x 120 cm Größe

Das französische Unternehmen Vianord Enginnering (Carros bei Nizza), Hersteller automatisierter Flexodruckplatten-Systeme, hat seine Evo-3-Produkreihen verbessert und stellt Evo 3 ELF New und Evo 3 EDLF New vor. Es handelt sich hier um kombinierte Einheiten, die Flexoplatten bis 90 x 120 cm (36" x 48") belichten, trocknen und einer Lichtnachbehandlung unterziehen können.

» mehr

Druck&Medien Awards 2016: After-Show-Party

Jetzt NEU

Die print.de-Karte der wichtigen Branchenkontakte

Mehr Details zu den einzelnen Anbietern in Ihrer aktuellen Ausgabe des Deutschen Druckers unter Service/Das Branchenverzeichnis A-Z
mehr

Top-Themen

Deutliche Passerprobleme und Streifenbildungen bei den Druckmustern von Landa.

Landa: viel Show um Nichts?

Wie bereits 2012 glänzt Landa Digital Printing auch auf der Drupa 2016 mit einer fulminanten Show. Die Ankündigungen, dass die Nanografie qualitativ neue Maßstäbe setzen würde, hält aber keiner ernsthaften Betrachtung Stand. An keinem der von uns besuchten Drupa-Stände haben wir schwächere Druckmuster gesehen als bei Landa.
mehr

Zukunft des Digitalen ist Print

17 neue Internetseiten gehen in jeder Sekunde online und auf jeder von Ihnen werden riesige Mengen Content veröffentlicht. Ohne Zweifel: das World Wide Web und die Entwicklung der mobilen Devices haben das Mediennutzungsverhalten grundlegend verändert und die klassischen Medien in Bedrängnis gebracht. Und trotzdem liegt die Zukunft des Digitalen im gedruckten Produkt, ist sich Andrew Davis sicher.
mehr

Aktuell bei Top 10

Die zehn schönsten Malbücher für Erwachsene

Malbücher für Erwachsene erobern derzeit weltweit die Bestseller-Listen. Spätestens nach dem Erfolg des Malbuchs "Mein verzauberter Garten"der Schottin Johanna Basford war der Trend bei Erwachsenen angekommen, die auf der Suche nach Entspannung nach dem Buntstift greifen. In unserem Ranking haben wir die zehn für uns schönsten Malbücher zusammengestellt.
mehr

Druck&Medien Awards 2016 – Get-together und Dinner

CGI – So sieht die Zukunft der Bildbearbeitung aus

Umfrage

Veranstaltet Ihr Unternehmen eine Mitarbeiter-Weihnachtsfeier?

Jetzt abstimmen

Kommentare

Services

Bitte warten...