Weiterempfehlen Drucken

UPM Paper: Neue Musterbücher verfügbar

Für das Papiersortiment Heatset- und Coldset-Rollenoffsetdruck sowie Bogenoffset- und Tiefdruck
 

Die neuen Musterbücher von UPM haben ein größeres Format und ein neues Design.

UPM Paper hat neue Musterbücher mit seinem Papiersortiment für Heatset- und Coldset-Rollenoffsetdruck sowie Bogenoffset- und Tiefdruck herausgebracht.

Die neuen Musterbucher von UPM Paper enthalten bedruckte Muster verschiedener Papiersorten aus dem Druckpapiersortiment von UPM. Die gebundenen Musterbücher für Heatset-Rollenoffsetdruck (zwei Bücher: „Gestrichenes Papier“ und „Ungestrichenes Papier“) und für Tiefdruck sind im Stil eines Magazins aufbereitet. Die Musterbücher für Coldset-Rollenoffsetdruck und Bogenoffsetdruck liegen als Ringbücher vor.

Die Musterbücher haben ein größeres Format sowie ein neues Design. Sie sollen somit handlicher sein und einen einheitlichen Überblick über das gesamte Sortiment von UPM an grafischen Papieren geben.

Weitere Informationen zu den Papieren sind im UPM-Online-Papierkatalog verfügbar. Hier sind aktuelle Informationen zu den technischen Daten der Produkte, Richtlinien zur Druckvorstufe und relevante Umweltinformationen, unter anderem erhältliche Zertifikate und Umweltzeichen für bestimmte Produkte, einsehbar: www.upmpaper.com/de/papiere/Pages/default.aspx.

Anzeige

Firmen-Suche

Leserkommentare

Noch keine Kommentare. Geben Sie den Ersten ab!

Produkt & Technik

Webbasierter Xeditor erhält „rundes“ Update

„Strukturierte Änderungsnachverfolgung“ ist wichtigste Neuerung in Version 4.0

Die Xpublisher GmbH (München/Seattle) hat einen eine neue Hauptversion ihres webbasierten Editors für strukturierte Inhalte, Xeditor, auf den Markt gebracht. Das neue Release Xeditor 4.0 kommt in komplett überarbeiteter Optik daher und soll über eine optimierte User-Experience verfügen. Im Mittelpunkt der funktionalen Neuerungen steht die „strukturierte Änderungsnachverfolgung“ und ein Multi-User-Tracking.

» mehr

Druck&Medien Awards 2016: After-Show-Party

Jetzt NEU

Die print.de-Karte der wichtigen Branchenkontakte

Mehr Details zu den einzelnen Anbietern in Ihrer aktuellen Ausgabe des Deutschen Druckers unter Service/Das Branchenverzeichnis A-Z
mehr

Top-Themen

Geschäftsführer Christian Aumüller (Aumüller Druck) hinterfragt den ökologischen Sinn von Forstwirtschaftszertifikaten für Druckereien.

"Fürs FSC/PEFC-Zertifikat werden Druckereien ordentlich gegängelt!"

Am Rande eines Interviews mit „print.de“ über das Engagement der Industriedruckerei Aumüller Druck in Regensburg in Sachen betrieblicher Umweltschutz berichtete Geschäftsführer Christian Aumüller über seine jahrelangen Praxiserfahrungen mit der FSC/PEFC-Zertifizierung und hinterfragt deren Sinnhaftigkeit für die Druckindustrie.
mehr

Ganz so unbedeutend ist die Druckbranche gar nicht

Wenn das Geschäft einer Druckerei nicht mehr auskömmlich ist, hört man immer wieder dieselben Begründungen: „Das Internet macht uns das Leben schwer.“ Oder: „Wegen des ruinösen Preiskampfes haben wir keine Chance.“ Warum solche negativen Statements der Printbranche nicht gerecht werden und warum Zeitschriften als Premiumprodukte auch häufiger als alle zwei Monate erscheinen können, erläutert Bernhard Niemela, Geschäftsführer Deutscher Drucker.
mehr

Aktuell bei Top 10

Die 10 besten Schriften 2016

Das sind die 10 besten Schriften des Jahres 2016 – zumindest wenn es nach der britischen Type Foundry "HypeForType" geht. Das britische Versandhaus für Schriften hat die aus seiner Sicht besten Schriften des vergangenen Jahres gekürt.
mehr

Druck&Medien Awards 2016 – Get-together und Dinner

CGI – So sieht die Zukunft der Bildbearbeitung aus

Umfrage

Gibt es in Ihrem Unternehmen Betriebsferien im Sommer?

Jetzt abstimmen

Kommentare

Services

Bitte warten...