Weiterempfehlen Drucken

Umax: A4-Scanner mit Multisampling-Technologie

Powerlook 1120

Umax betreibt Systempflege und bringt mit dem Powerlook 1120 eine überarbeitete Version des Powerlook 1100 auf den Markt, mit 1.200 mal 2.400 dpi Auflösung, Firewire-Anschluss und 14 Bit Farbtiefe je Farbe. Das Hauptunterscheidungsmerkmal ist sein höherer Dynamikumfang von 3,7 Dmax: In den PowerLook 1120 ist eine Multisamplingfunktion integriert, durch die störendes Bildrauschen reduziert wird. Wählt man unter Magicscan »Hohe Dichte« bzw. bei Silverfast Multisampling, liest die CCD-Zeile des Scanners die Bildinformation an einer Position mehrmals aus und legt sie in einem Zwischenspeicher ab. Danach rückt die CCD-Zeile auf die nächste Position weiter. Die im Speicher vorhandene Bildinformation wird nun durch Mittelwertbildung verrechnet. Das Resultat ist laut Hersteller ein reduziertes Rauschen und damit Details in den dunklen Bereichen eines Bildes. So ergibt sich der Dynamikumfang von 3,7 Dmax. Ein weiterer Vorteil dieser Technologie liege laut Umax in der Passgenauigkeit der zu verrechnenden Pixel. Unschärfeerscheinungen tritten nicht auf. Der Powerlook 1120 ist der einzige Flachbettscanner im Markt, der diese Technologie besitzt. Im Lieferumfang der Durchlichteinheit UTA-1100 befindet sich zusätzlich ein Satz Metall/Gummi-Scanrahmen. Die Umax-Modelle sind in den Versionen Pro (mit Binuscan Photo Perfect CMYK & RGB), Prepress (mit Silverfast Ai 5.x inkl. IT8-Targets), HDR (mit Silverfast Ai 5.x inkl. IT8-Targets, Silverfast HDR) und Color Pro (mit Binuscan Color Pro inkl. Photoretouch Pro (Mac)) erhältlich. Der Scanner lässt sich unter Windows 98, 2000, XP sowie Mac OS und Mac OS X einsetzen.

Umax http://www.umax.de

Anzeige

Firmen-Suche

Leserkommentare

Noch keine Kommentare. Geben Sie den Ersten ab!

Produkt & Technik

Tresu: Neues Klebeband für Lackierwerke im digitalen Faltschachteldruck

Speziell formuliertes Klebeband iTape wurde zusammen mit Lohmann entwickelt

Die dänische Firma Tresu führt ein speziell formuliertes Klebeband namens „iTape“ in den Markt ein. Es soll die Stabilität, Druckqualität und Effizienz beim Einsatz von Sleeves in Lackierwerken, die in Digitaldrucksystemen für die Faltschachtelproduktion integriert sind, verbessern helfen. Beim iTape, das in Zusammenarbeit mit Lohmann Bonding Engineers aus Neuwied (Rheinland-Pfalz) entwickelt wurde, handelt es sich um ein beidseitiges Klebeband mit Folienträger. Dieses soll dazu beitragen, die Tonwertzunahme und den Lackauftrag bei Geschwindigkeiten von über 4000 Bogen pro Stunde besser steuern zu können. Zudem lässt sich das Klebeband schnell und reibungsfrei entfernen, ohne Schäden am Sleeve zu verursachen, wie der Anbieter betont.

» mehr

Neu bei YouTube: Luftbefeuchtung

Eine optimale Luftfeuchte ist für Druckereien ein wichtiger Produktionsfaktor. Ohne eine zusätzliche Luftbefeuchtung entstehen Probleme im Materialdurchlauf und in der Qualitätssicherung. Schauen Sie sich jetzt das Video an.
mehr

Druck&Medien Awards 2016: After-Show-Party

Jetzt NEU

Die print.de-Karte der wichtigen Branchenkontakte

Mehr Details zu den einzelnen Anbietern in Ihrer aktuellen Ausgabe des Deutschen Druckers unter Service/Das Branchenverzeichnis A-Z
mehr

Top-Themen

Deutliche Passerprobleme und Streifenbildungen bei den Druckmustern von Landa.

Landa: viel Show um Nichts?

Wie bereits 2012 glänzt Landa Digital Printing auch auf der Drupa 2016 mit einer fulminanten Show. Die Ankündigungen, dass die Nanografie qualitativ neue Maßstäbe setzen würde, hält aber keiner ernsthaften Betrachtung Stand. An keinem der von uns besuchten Drupa-Stände haben wir schwächere Druckmuster gesehen als bei Landa.
mehr

Zukunft des Digitalen ist Print

17 neue Internetseiten gehen in jeder Sekunde online und auf jeder von Ihnen werden riesige Mengen Content veröffentlicht. Ohne Zweifel: das World Wide Web und die Entwicklung der mobilen Devices haben das Mediennutzungsverhalten grundlegend verändert und die klassischen Medien in Bedrängnis gebracht. Und trotzdem liegt die Zukunft des Digitalen im gedruckten Produkt, ist sich Andrew Davis sicher.
mehr

Aktuell bei Top 10

Die 10 besten Schriften 2016

Das sind die 10 besten Schriften des Jahres 2016 – zumindest wenn es nach der britischen Type Foundry "HypeForType" geht. Das britische Versandhaus für Schriften hat die aus seiner Sicht besten Schriften des vergangenen Jahres gekürt.
mehr

Druck&Medien Awards 2016 – Get-together und Dinner

CGI – So sieht die Zukunft der Bildbearbeitung aus

Umfrage

Kommen auch in Ihrem Unternehmen Luftbefeuchtungsanlagen zum Einsatz?

Jetzt abstimmen

Kommentare

Services

Bitte warten...