Weiterempfehlen Drucken

Utax: Neue Großformatkopierer und Plotsysteme XC 9124 und XC 9148

Norddeutsches Unternehmen feiert außerdem 50-jähriges Jubiläum

Mit dem XC 9148 (Bild) und dem XC 9124 hat Utax zwei neue großformatige Kopier- und Plotsysteme vorgestellt.

Die Utax GmbH mit Sitz in Norderstedt bei Hamburg hat pünktlich zu ihrem 50-jährigen Firmenjubiläum zwei neue Großformatkopierer/Plotsysteme vorgestellt. Der XC 9124 sowie der XC 9148 sind speziell für die Vervielfältigung überformatiger Vorlagen wie Grundrisse, Lagepläne, Landkarten und technische Zeichnungen entwickelt worden. Dank einer optionalen Scan-Funktion lassen sie sich auch für die Digitalisierung und Archivierung von großformatigen Dokumenten einsetzen.

Der XC 9124 besitzt eine Druckgeschwindigkeit von 1,6 Din-A0-Seiten beziehungsweise 2,4 m/min von der Rolle, während der XC 9148 3,4 A0-Seiten beziehungsweise 4,8 m/min erreicht. Mit einer Druckauflösung von bis zu 600 dpi – es sind wahlweise auch 200, 300 und 400 dpi möglich – liefern die Systeme laut Hersteller satte Schwarzflächen, konsistente Grauflächen und feinste Linien und sind damit besonders für den Einsatz in Architekturbüros, Behörden oder Copy-Shops geeignet.

Technische Daten zu XC 9124 und XC 9148

Die Systeme können mit einer (XC 9124) oder zwei Substratrollen (XC 9148) bestückt werden und sind bereits nach einer Anwärmzeit von 2,5 beziehungsweise 4,5 Minuten einsatzbereit. Vervielfältigen lassen sich mit den beiden neuen Systemen Originalformate mit einer Breite von 297 mm bis 914 mm und einer Länge von 210 mm bis 210 mm sowie einer Papierstärke von 0,05 mm und 1,6 mm. Dabei erkennen der XC 9124 und der XC 9148 automatisch die Originalformate und lassen, so der Anbieter, bei der Druck-, Scan- und Kopierfunktion Abmessungen von mindestens 210 mm x 297 mm bis maximal 914 mm x 2400 bzw. 6000 mm beim XC 9148 zu. Dateien können als Tiff G4, Cals G4, DWF, TLX oder mit zusätzlicher PDF/PS-Lizent auch als PDF-Formate gespeichert werden.

Die Scangeschwindigkeit ist mit 60 bzw. 65 mm/sek bei höchster Auflösung angegeben. Es soll zudem ein gleichzeitiges Scannen und Drucken möglich sein und über eine neue USB-Schnittstelle ist das direkte Drucken vom USB-Stick oder "Scan to USB" möglich. Optional können die neuen großformatigen Kopier- und Plotsysteme um Scan-, Farbscan- und Farbkopierfunktionen erweitert werden.

Utax feiert Firmenjubiläum

Der Anbieter von Druck-, Kopier- und Multifunktionssystemen sowie Softwarelösungen Utax hat im Mai sein 50-jähriges Jubiläum gefeiert. Es wurde 1961 als Elektronic Büromaschinen-Vetriebsgesellschaft mbH gegründet und beschäftigt heute rund 130 Mitarbeiter. Die Utax GmbH besitzt ein internes Call Center ITST sowie die Tochtergesellschaft Utax UK. Das Unternehmen ist in mehr als 40 Ländern in Europa, Afrika und dem Nahen Osten vertreten. Pünktlich zum Firmengeburtstag hat sich die Utax GmbH einen neuen Werbeauftritt verpasst. Dazu gehört neben einem neuen Logo auch eine überarbeitete Webseite sowie neue Werbematerialien und das Markenversprechen "if it worx, it's Utax". 

Anzeige

Firmen-Suche

Leserkommentare

Noch keine Kommentare. Geben Sie den Ersten ab!

Produkt & Technik

Direktmailings aus dem Mailingkatalog

Briefodruck stellt 80 Systemmailings vor

Der Thüringer Mailingdienstleister Briefodruck (Wünschendorf) hat in seinem aktuellen Mailingkatalog insgesamt 80 Systemmailings aufgeführt. Dabei wählt der Kunde aus den verschiedenen Varianten je nach Budget und Anforderung die passende Mailingform und passt das Basisprodukt seinen Wünschen an. Alle Preise sind im Mailingkatalog verlinkt und online sichtbar und konfigurierbar.

» mehr

Druck&Medien Awards 2016: After-Show-Party

Jetzt NEU

Die print.de-Karte der wichtigen Branchenkontakte

Mehr Details zu den einzelnen Anbietern in Ihrer aktuellen Ausgabe des Deutschen Druckers unter Service/Das Branchenverzeichnis A-Z
mehr

Top-Themen

Geschäftsführer Christian Aumüller (Aumüller Druck) hinterfragt den ökologischen Sinn von Forstwirtschaftszertifikaten für Druckereien.

"Fürs FSC/PEFC-Zertifikat werden Druckereien ordentlich gegängelt!"

Am Rande eines Interviews mit „print.de“ über das Engagement der Industriedruckerei Aumüller Druck in Regensburg in Sachen betrieblicher Umweltschutz berichtete Geschäftsführer Christian Aumüller über seine jahrelangen Praxiserfahrungen mit der FSC/PEFC-Zertifizierung und hinterfragt deren Sinnhaftigkeit für die Druckindustrie.
mehr

Ganz so unbedeutend ist die Druckbranche gar nicht

Wenn das Geschäft einer Druckerei nicht mehr auskömmlich ist, hört man immer wieder dieselben Begründungen: „Das Internet macht uns das Leben schwer.“ Oder: „Wegen des ruinösen Preiskampfes haben wir keine Chance.“ Warum solche negativen Statements der Printbranche nicht gerecht werden und warum Zeitschriften als Premiumprodukte auch häufiger als alle zwei Monate erscheinen können, erläutert Bernhard Niemela, Geschäftsführer Deutscher Drucker.
mehr

Aktuell bei Top 10

Die 10 besten Schriften 2016

Das sind die 10 besten Schriften des Jahres 2016 – zumindest wenn es nach der britischen Type Foundry "HypeForType" geht. Das britische Versandhaus für Schriften hat die aus seiner Sicht besten Schriften des vergangenen Jahres gekürt.
mehr

Druck&Medien Awards 2016 – Get-together und Dinner

CGI – So sieht die Zukunft der Bildbearbeitung aus

Umfrage

Als wie sicher empfinden Sie die Schutzmaßnahmen rund um ihr Unternehmensnetzwerk?

Jetzt abstimmen

Kommentare

Services

Bitte warten...